Autor:
Kategorie:

John Bonham - Alles über den Schlagzeuger und Musiker

Die Geschichte des erstaunlichen Schlagzeugers, der das Rückgrat der größten Rockband der Welt war - Led Zeppelin!

John Bonham: Die Geschichte des Aufstiegs des legendären Musikers

John Bonham ist ein unglaublich talentierter Musiker, ein Mann, der den klassischen Rock 'n' Roll neu definiert hat. Seine Zeitgenossen bescheinigten ihm eine unvergleichliche Originalität in seinem Spiel und ein angeborenes Gefühl für Rhythmus und Energie in jedem Stück. In einem relativ kurzen Leben (Bonham starb im Alter von 32 Jahren) schaffte er eine schwindelerregende Karriere in der Musikindustrie und wurde zu einem der einflussreichsten Schlagzeuger in der Geschichte des Rock. Stets zu gewagten und unkonventionellen Experimenten bereit, wurde er schon zu Lebzeiten zum Idol einer ganzen Generation.

Zeitungsausschnitt...
Zeitungsausschnitt...

Musikliebhabern ist Bonham durch seine Auftritte als Schlagzeuger von Led Zeppelin bekannt. Die Tatsache, dass seine Kollegen nach seinem unerwarteten Tod die Auflösung der Band ankündigten, sagt viel über seinen Beitrag zur Entwicklung und Gründung der legendären Rockband aus. Es war sinnlos, die kreative Tätigkeit von Led Zeppelin ohne John fortzusetzen.

Wir haben fünf der auffälligsten und interessantesten Geschichten aus der Biografie des vollendeten Schlagzeugers ausgewählt. Sie werden Ihnen helfen, Bonhams Philosophie, seine Einstellung zum Leben und zur Musik im Besonderen besser zu verstehen.

Die Kindheit und die erste Einführung in die Musik...

John Henry Bonham wurde am 31. Mai 1948 in Redditch, Worcestershire, England, geboren.

Viele Musiker machen ihre ersten Versuche, ein Instrument zu spielen, als Kind, aber Bonhams Fall ist erstaunlich! Mit kaum fünf Jahren fing er an, auf alles einzuschlagen, was ihm in die Quere kam. Sein erstes Schlagzeug war eine aufwendige Konstruktion aus Blechdosen, Töpfen und Pfannen.

John Bonham
John Bonham

Zum zehnten Geburtstag des Jungen schenkte ihm seine Mutter das schönste Geschenk - eine echte Musiktrommel. John bekam erst im Alter von fünfzehn Jahren einen kompletten Bausatz.

Spaßfakt: Johns gesamte Familie ist auf die eine oder andere Weise mit Musik verbunden! Seine jüngere Schwester Deborah zum Beispiel ist Songwriterin, und sein Bruder Mick (heute ein berühmter Journalist und Fotograf) war früher Discjockey! Bonhams Tochter Zoey ist in die Fußstapfen ihres Vaters getreten: Sie ist heute als Songschreiberin und Künstlerin bekannt. Übrigens tritt Zoe regelmäßig bei Led Zeppelin-Veranstaltungen auf. Aber mehr über die kultige Band später...

Was das Studium anbelangt, so hinterließ Bonham bei seinen Lehrern einen gemischten Eindruck. Er konnte kaum als Faulpelz oder Faulpelz bezeichnet werden, der seine Hausaufgaben machte und den Unterricht schwänzte. Gleichzeitig war er aber auch nicht blauäugig - sein Studium war hart. Kein anderes Thema fesselte ihn so sehr wie das Tischlerhandwerk oder der Bau. Einmal stand sogar ein Vermerk auf Johns Zeugnis, der besagte: "Er wird entweder Hausmeister oder ein reicher Mann!

Nach dem Schulabschluss arbeitete Bonham eine Zeit lang als Lehrling in der Schreinerei seines Vaters. Gleichzeitig spielte er Konzerte mit einer lokalen Rockband und versuchte, Songs zu schreiben.

War John Bonham Autodidakt? Die Ausbildung des Schlagzeugers und seine musikalischen Einflüsse

Erstaunlicherweise hatte Bonham nie professionelle Lehrer oder Mentoren, die ihn anleiteten, ihm den richtigen Rat gaben oder gute Ratschläge erteilten. Sein gesamtes Wissen erwarb er durch fleißige Arbeit und unaufhörliches musikalisches Experimentieren. Natürlich ließ er keine Gelegenheit aus, ein Konzert zu besuchen, um sich mit Leuten aus der Rockbranche zu unterhalten oder sich mit ihnen über etwas zu beraten. Das änderte jedoch nichts an der Tatsache, dass Bonham ein Autodidakt war, ein wahres Juwel an Talent.

John Bonham
John Bonham

Johns Musikgeschmack wurde stark von dem populären Schlagzeuger Garry Ellock beeinflusst, der an verschiedenen Orchester- und Sinfoniekonzerten teilnahm. Später erinnerte er sich:

"Um ehrlich zu sein, habe ich ihm nie Unterricht gegeben. Ich habe versucht, mich an seiner künstlerischen Entwicklung nicht zu beteiligen. Aber manchmal saßen wir mit Schlagzeugstöcken bewaffnet im Wohnzimmer auf dem Übungsplatz, und ich erzählte ihm, was ich gelernt hatte, und zeigte ihm bestimmte Dinge. Sie lautete in etwa: "Können Sie das tun?" Ich weiß noch, wie er auf die Snare Drums schlug und ich bettelte: "Um Gottes willen, John, ganz ruhig!" Ich dachte, er könnte ein Loch ins Parkett schlagen!"

John Bonham
John Bonham

Seltsamerweise imitierte Bonham als Kind beim Improvisieren auf seinem "selbstgebauten" Schlagzeug fleißig Gene Krupa und Buddy Rich, die virtuosen Jazzmusiker...

Erste Einträge

Zu dieser Zeit nahmen aufstrebende Musiker aus Birmingham in den Zella Studios auf. John war da keine Ausnahme. Sein erstes Demo erschien dank der Bemühungen des lokalen Plattenproduzenten Johnny Haines.

Es ist erwähnenswert, dass Haines von Bonhams Spiel sehr enttäuscht und frustriert war. Nach der Erinnerung des Tontechnikers spielte der Schlagzeuger ungerechtfertigt laut und aggressiv, und die Qualität des Klangs wurde nie erreicht. Daraufhin musste der zukünftige Star von Led Zeppelin das Studio mit der Diagnose "unrecordable" verlassen.

Gerüchten zufolge schickte Bonham Haynes einige Jahre später eine Kopie der goldenen Led-Zeppelin-Schallplatte, begleitet von einer Notiz. Sie enthielt nur einen kurzen Satz: "Danke für den Tipp!

Teilnahme an Gruppen und Kennenlernen von Plante

Die erste ernsthafte Band für John war Terry Webb and the Spiders, der er 1964 beitrat. Übrigens lernte der Schlagzeuger Pat Phillips, seine spätere Frau, bei einem ihrer Auftritte kennen...

Später spielte Bonzo auch bei The Senators, mit denen er sogar das erfolgreiche "She's a Mod" aufnahm.

Es ist erwähnenswert, dass das Schicksal John noch vor Led Zeppelin mit Robert Plant zusammenbrachte! 1966 schloss sich Bonham den Crawling King Snakes an, wo Plant sang! Obwohl Bonzo ein Jahr später zu A Way of Life zurückkehrte (die Band löste sich 1966 vorübergehend auf), verlor er nie den Kontakt zu Plant...

Eine Karriere bei Led Zeppelin

John Bonham
John Bonham und Led Zeppelin

John wurde eingeladen, einer berühmten Rockband beizutreten. Jimmy Page und Peter Grant waren von der Spielweise des jungen Musikers so beeindruckt und begeistert, dass sie ihn sofort in ihre Band aufnehmen wollten. Bonham hatte es jedoch nicht eilig, die Einladung anzunehmen und bei Led Zeppelin einzusteigen. Denn die anderen Mitglieder der Band waren von dieser Entscheidung nicht begeistert und wollten den Neuankömmling nicht unbedingt in ihren Reihen sehen.

Bevor Bonham zu Led Zeppelin kam, mussten Grant und Page ihm Dutzende von Telegrammen schicken. Sie wissen bereits, was bei dieser kreativen Vereinigung herausgekommen ist.

Led Zeppelin
Led Zeppelin

John selbst stand dem neuen Projekt zunächst skeptisch gegenüber. Für ihn schienen Led Zeppelin so etwas wie die Yardbirds zu sein, die er als "ein fernes Relikt der Vergangenheit" betrachtete. Aber die Auswahl war nicht groß: entweder mit Zeppelin oder mit Joe Cocker zu spielen... Bonzo zog die erste Option vor.

Während der ersten Tournee der Band fand John Bonham in Carmine Appis, dem Schlagzeuger von Vanilla Fudge, einen neuen, recht nützlichen Freund. Er war es, der John das Ludwig-Schlagzeug empfahl, das später Led Zeppelin auf der Bühne und im Studio begleitete. Seltsamerweise wählte Bonham selbst nur die längsten und schwersten Stöcke.

Später nahm Bonhams Kunst Schattierungen von Funk und Latin Percussion an. John war auch der erste Schlagzeuger in der Geschichte, der einen Drum-Synthesizer verwendete (die Komposition "Kashmir", die Dallas 1977 spielte).

Interessanterweise war Bonham ein begeisterter Sammler von alten Sportwagen und Motorrädern. Der Musiker bewahrte alle seine "Artefakte" auf dem Familienhof auf. Später kaufte er seinen eigenen Pub im Dorf Shenstone, den er persönlich so renovierte, dass er mit seinem Auto bis zur Bar fahren konnte!

John Bonham war ein erstaunlicher Mann. Außer mit Led Zeppelin arbeitete er auch mit anderen Musikern zusammen. Leider war seine Karriere nur von kurzer Dauer...

John Bonham
John Bonham

Der Tod...

Bonhams Alkoholproblem verschlimmerte sich in den späten 70er Jahren... Es verfolgte den Musiker etwa ein Jahrzehnt lang, beginnend in den späten 60er Jahren.

Der Gesundheitszustand des einst energiegeladenen Schlagzeugers der legendären Band Zeppelin verschlechterte sich: John konnte nun jeden Moment in Ohnmacht fallen. Mehr als einmal passierte das während eines Konzerts...

Das Idol einer ganzen Generation wurde am 25. September 1980 im Old Mill House von Jimmy Page (Cluer, Windsor) tot aufgefunden. In einem späteren Bericht heißt es dann:

"Der Tod wurde durch eine Überdosis Alkohol verursacht..."

Leider konnte einer der einflussreichsten Rockmusiker des letzten Jahrhunderts den Test des Ruhmes nicht bestehen.

Schlussfolgerung

Bonhams Tod war, wie bereits erwähnt, der Untergang von Led Zeppelin und entzweite die Bandmitglieder für immer... Alle drei verbleibenden Bandmitglieder beschlossen einstimmig, die Existenz von Led Zeppelin zu beenden, und kommentierten

"Die Bitterkeit des Verlustes, der Respekt vor der Familie unseres Kameraden und das Gefühl der geteilten Harmonie, das uns immer zusammengeführt hatte, führten zu der Entscheidung, dass es nicht mehr so sein würde wie früher. Wir sind gezwungen, die Existenz von Led Zeppelin zu beenden..." (Erklärung vom 4. Dezember 1981).

Der eine Song, den Brian Johnson von AC/DC nie spielen wird

Warum AC/DC sich weigert, "It's a Long Way to the Top (If You Wanna Rock 'n' Roll)" aufzuführen AC/DC sind eine legendäre australische Rockband, die in...

"Paranoid": ein Black-Sabbath-Kultklassiker, der in wenigen Minuten geschrieben wurde

Black Sabbaths Hit "Paranoid": Geschichte und Fakten Es ist kein Geheimnis, dass einige der legendärsten Werke in nur wenigen Minuten entstanden sind. Es wird allgemein gesagt, dass die Kürze...

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...
Ähnliche Artikel

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...

Die perfekten Songs, mit denen der Hardrock begann

Tracks, mit denen der Hardrock begann - die Besten der Besten Nach dem legendären "Summer of Love" wurde der Rock 'n' Roll immer stacheliger. Es schien, dass die "sanfte" Ära der Beatles und...

Die besten Live-Klassik-Rock-Alben des Fuzz Music Magazine - Teil zwei

Die besten Live-Alben der klassischen Rockmusik - Teil zwei Wir verehren Hunderte von Rockbands und -künstlern, aber es sind ihre tadellos produzierten "Studio"-Alben, die sie überhaupt erst berühmt machen ....

Top 5 schicke "späte" Veröffentlichungen von Rocklegenden

Die besten späten Veröffentlichungen der Rockstars Nicht jeder Rockstar kann das Feuer bis zum Ende der Zeit am Brennen halten. Es ist nur natürlich, dass Künstler älter werden, und man würde nicht erwarten, dass sie...

Die besten Lieder von Dan McCafferty

Dan McCafferty und seine besten Songs Dan McCafferty ist eine Legende der schottischen Rockband Nazareth und eine der bekanntesten Stimmen des klassischen Rock. Geboren in...