Autor:
Kategorie:

Was Jimi Hendrix und Neil Young durchmachen mussten, um bei Woodstock 1969 dabei zu sein

Wie kamen die beiden in die Arena, und was mussten sie durchmachen, bevor sie vor dem Hippie-Publikum auftraten, das ihre Namen für immer in die Musikgeschichte der 60er Jahre eintrug? Lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden...

Wie Jimi Hendrix und Neil Young nach Woodstock 1969 kamen

Woodstock 1969 des Jahres war ein bahnbrechendes Ereignis in der Geschichte des klassischen Rock. Die Veranstaltung war für viele der inzwischen berühmten, aber damals noch jungen Stars ein Sprungbrett zum Ruhm. Trotz der düsteren Umgebung, des Schlamms und des Mangels an grundlegenden Annehmlichkeiten war Woodstock für eine Reihe von Musikern ein Glücksfall und das durchschlagende Ende einer Ära "Sommer der Liebe".

Einer der eindrucksvollsten Auftritte in Woodstock 1969 gehört zu Recht dem Jimi HendrixAuf diesem Festival fiel es jedoch auf und Neil Young. Aber wie kamen die beiden in die Arena, und was mussten sie durchmachen, bevor sie vor dem Hippie-Publikum auftraten, das ihre Namen für immer in die Musikgeschichte der 60er Jahre eintrug?

Die Vorgeschichte: das Ende des "Summer of Love" und das Chaos

Woodstock 1969
Woodstock 1969

Das Woodstock Rock Festival 1969, offiziell bekannt als Woodstock Music and Art Fair, war sowohl eine echte Katastrophe als auch einer der wichtigsten Momente des Jahrzehnts und sagt viel über das Wesen der amerikanischen Gegenkultur der 1960er Jahre aus. Wie der Biograf von Jimi Hendrix feststellt, Karl Kreuzas von einer jungen und enthusiastischen Gruppe von Amateuren organisierte Festival verwandelte sich bald in ein Chaos mit Hunderttausenden von aufgeregten Hippies und ununterbrochenem schlechtem Wetter, das die ohnehin schon fast nicht vorhandene Sicherheit und Infrastruktur unter Druck setzte. Und der Überfluss an illegalen Substanzen, die in jenen Jahren fast offen erhältlich waren, führte zu unzähligen Fällen von Jugendlichen, die ärztliche Hilfe benötigten... Alles in allem war die Atmosphäre äußerst eigenartig und ziemlich angespannt.

Obwohl Woodstock als dreitägige Veranstaltung angekündigt war, war es so chaotisch, dass die Feierlichkeiten des Wochenendes bis zum folgenden Montagmorgen andauerten und die vielen jungen Amerikaner sich auf eine kleine Gruppe reduzierten, die im Dreck schlief und den ganzen Tag trank, während sie Rock'n'Roll-Nummern hörten. Diejenigen, die durchgehalten haben, hatten die Ehre, zwei der historischsten Ereignisse aller Zeiten mitzuerleben: das Set Crosby, Stills, Nash & Young und eine Abschlussnummer, die von Jimi Hendrix und die neueste Inkarnation seiner Band... Aber was haben Hendrix und Neil Young durchgemacht, um auf der Woodstock-Bühne zu stehen?

Eine ereignislose und abenteuerliche Reise nach Woodstock

Jimi Hendrix, Woodstock, 1969
Jimi Hendrix, Woodstock, 1969

Obwohl sowohl Neil Young als auch Jimi Hendrix heute als Leitfiguren der Gegenkultur der 1960er Jahre gelten, durchlebten die beiden Musiker damals in kreativer Hinsicht turbulente Zeiten, obwohl sie auf dem Woodstock Rock Festival als die Besten anerkannt wurden. Young sorgte bereits als talentierter Solokünstler für Furore, doch als Woodstock kam, hatte er sich offiziell der Crosby, Stills, Nash & Young - oder besser gesagt, sie wurden Teil dessen, was einfach Crosby, Stills & Nash genannt wurde.

Auch Hendrix war in einem ständigen kreativen Wandel begriffen. Nach zweieinhalb Jahren Tournee mit dem Bassisten Noel Redding und ein Schlagzeuger Mitcham Mitchellsowie die Aufnahme von drei klassischen Alben als Das Jimi-Hendrix-Erlebnislöste sich die Band auf. Das lag daran, dass Redding plötzlich aus der Besetzung ausschied...

Mitten in den Wirren der Suche nach Gemeinsamkeiten mit den neuen Musikern stießen sowohl Hendrix als auch Young bei ihren Versuchen, nach Woodstock zu gelangen, auf Schwierigkeiten. Sie saßen auf einem nahe gelegenen Flughafen fest, wo man ihnen mitteilte, dass sie wegen schlechten Wetters nicht wie geplant zum Festival fliegen könnten. Aber ein Ausweg aus dieser Situation war schnell gefunden! Die Musiker machen sich auf den Weg zum Konzert auf einem Pickup-Truckder einigen Gerüchten zufolge, gekapert! Laut Young saß Hendrix auf der Motorhaube. Der Musiker sagte einmal:

"Einen Jimi Hendrix Pick-up zu entführen, ist einer der besten Momente meines Lebens".

Ob Sie es glauben oder nicht, das liegt an Ihnen!

Fazit: Ein Moment der Wahrheit in Woodstock

Jimi Hendrix, Woodstock, 1969
Jimi Hendrix, Woodstock, 1969

Als sie bei dem legendären Festival ankamen, hatten die beiden Musiker bereits mit stundenlangem Chaos, Verspätungen und stereotypen Hippie-Witzen zu kämpfen. Und beide hatten mit Problemen zu kämpfen, die sich ihrer Kontrolle entzogen, Neil Young und Jimi Hendrix hatte die Beharrlichkeit und das Talent, das berühmte Festival zu seinem logischen Abschluss zu bringen. Young betrat die Bühne mit der neu gegründeten Band Crosby, Stills, Nash & Young und präsentierte eine großartige Nummer!

Neil Young
Neil Young

Doch wie einige Journalisten anmerkten, war der Musiker von dem Festival enttäuscht. Er war frustriert, dass andere Künstler eher für die Kameras als für das Publikum zu spielen schienen, und weigerte sich aus Protest sogar, sich filmen zu lassen. Trotzdem war er da und beendete sein brillantes Programm mit Würde, obwohl er Woodstock später als "Verdammtes Konzert" (nicht auf eine gute Art).

Kurz darauf betrat Hendrix die Bühne. Nachdem er und seine Band als Jimi Hendrix Experience vorgestellt worden waren, trat der legendäre Gitarrist ans Mikrofon und korrigierte den Moderator, indem er die Band "Gypsy, Sun, and Rainbows" taufte und später "Band of Gypsys"Der Name, unter dem Hendrix' letzte Musik vor seinem frühen Tod im Jahr darauf aufgenommen wurde... Die Show war baufällig. Hendrix hatte Mühe, mit seiner neuen Gruppe von Musikern einen Rhythmus zu finden. Dennoch hatte er einen Trumpf im Ärmel: seinen kultigen Auftritt die US-Hymnedas heute als Woodstocks berühmtestes Werk gilt.

Simon Le Bon - die 6 wichtigsten Fakten über den Duran-Duran-Sänger

Simon Le Bon - interessante Fakten über den Duran Duran-Sänger Nur wenige Bands waren in den 1980er Jahren so einflussreich wie Duran Duran. Großbritanniens neue Wellenkönige...

Wer ist sie - die Frau auf dem Cover des legendären Black Sabbath-Albums

Die Frau auf dem Cover des Black-Sabbath-Albums - wer sie ist: Geschichte und Fakten Die Veröffentlichung des Debütalbums von Black Sabbath im Jahr 1970 veränderte die Musikindustrie für immer. Das...

Niedlicher Song entpuppt sich als Gangsta-Rap aus Schweden: eine Geschichte über den Ginseng Strip 2002

Yung Lean - Popularität, Songs, Biografie des Musikers. Was steckt hinter dem Erfolg der Weltstars - Produktionsqualität, Talent oder etwas anderes? Wie erklären Sie dann die Tatsache, dass...
Ähnliche Artikel

Top 15 der größten Popsänger aller Zeiten laut der Zeitschrift Fuzz Music

Die größten und besten Popsängerinnen und -sänger der Musikgeschichte Die Musikgeschichte ist reich und vielfältig in ihren Gesichtern. Sie kennt viele große Namen, die als...

"Das gefürchtete Volk: Wie ein Kind aus einer kleinen Stadt in Tula zum Fernsehen kam

Shaman - Erfolgsgeschichte, Hass von Kritikern, beste Songs Die Reise eines jeden Leinwandstars beginnt mit einem hellen Blitzlicht. Der Held des heutigen Artikels, ein Musiker unter dem Pseudonym...

"Paranoid": ein Black-Sabbath-Kultklassiker, der in wenigen Minuten geschrieben wurde

Black Sabbaths Hit "Paranoid": Geschichte und Fakten Es ist kein Geheimnis, dass einige der legendärsten Werke in nur wenigen Minuten entstanden sind. Es wird allgemein gesagt, dass die Kürze...

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...

Die perfekten Songs, mit denen der Hardrock begann

Tracks, mit denen der Hardrock begann - die Besten der Besten Nach dem legendären "Summer of Love" wurde der Rock 'n' Roll immer stacheliger. Es schien, dass die "sanfte" Ära der Beatles und...