Autor:
Kategorie:

Axl Rose: Verrückte Fakten über den Guns N' Roses-Frontmann

"Ich sah, wie grausam Axl war... Er hat zwei sehr unterschiedliche Persönlichkeiten: die eine ist ein sehr lieber Junge, die andere ein Dämon aus der Hölle..."

Verrückte Fakten über Axl Rose und Guns N' Roses!

Axl Rose ist ein legendärer Rockstar und Leadsänger der nicht weniger legendären Band Guns N' Roses! Die Band hat in der ganzen Welt enormen Ruhm erlangt. Nicht nur dank seiner dynamischen Hits (wie "Welcome To The Jungle" oder "November Rain"), sondern auch wegen seines rücksichtslosen Verhaltens auf und abseits der Bühne... Vor allem führte der Leadsänger von Guns N 'Roses ein so pulsierendes Leben, dass sogar sein Roadie unter Schock stand! Versehentliche Schlägereien, das Verlassen der Bühne mitten im Konzert und vieles, vieles mehr... Es schien, als ob jede Woche ein neuer bizarrer Skandal im Zusammenhang mit Axl Rose auftauchte! Und alle Geschichten, an die wir uns im Folgenden erinnern werden, sind wahr und total verrückt...

Er kam zu spät zu seinem Auftritt vor 80.000 Zuschauern, weil er Lust auf Chili und Käse hatte.

Axl Rose
Axl Rose

Axl verzögerte den Beginn von GnR-Konzerten oft mit lächerlichen Ausreden. Als er im Juli 1993 in Buenos Aires einige Minuten vor seinem Auftritt vor 80.000 Zuschauern eine spezielle Essensbestellung aufgab, geriet sein Assistent in Panik, war aber nicht überrascht. Der Rest der Band war schon da. Aber Rose war im Hotel und wartete auf Chili und Käse, die nicht auf der Speisekarte des Zimmerservices standen... Jeder wusste, dass die Show nicht weitergehen würde, bis Rose bekam, was er wollte. Eine Stunde später wurde dem Rockstar ein Teller mit einer Scheibe Käse und einigen Chilischoten ins Zimmer geliefert...

Davor, 1991, kam er zu spät zu einem Konzert, weil... die Ninja Turtles! Anstelle des Konzerts konzentrierte sich Axl auf den Film Ninja Turtles 2: The Secret of Slime...

Er hat einen Roadie ins Ausland geschickt, um... eine Jacke zu holen

Wenn die Geschichten über die legendären Wahnsinnstaten eines Künstlers unter den Rowdies um die Welt gehen, ist das wahrscheinlich völliger Wahnsinn... Aber wenn die Rowdies die Geschichte in Worte fassen, dann muss es episch sein. Das war der Fall bei der legendären "gelben Jacke" von Exl Rose. Und das ging so: Irgendwann, kurz vor der Show, bemerkte Axl, dass er seine gelbe Jacke in England vergessen hatte. Ohne sie weigerte er sich, aufzutreten! Es wurde beschlossen, Rowdy von Guns N 'Roses so schnell wie möglich nach London zu schicken, um die gelbe Jacke von Axl Rose zu finden und blitzschnell zurückzukommen, damit die Show nicht gestört wird...

GnR hätten beinahe ihren ersten Deal verpasst, weil Axl seine Kontaktlinsen nicht finden konnte

Axl Rose
Axl Rose

Guns N 'Roses unterschrieben im Juli 1986 bei Geffen Records. Das Label machte die Band mit der Veröffentlichung von Appetite for Destruction im Jahr 1987 berühmt, aber der Vertrag wurde aufgrund von Exls exzentrischem Verhalten fast aufgelöst. Am Morgen des Treffens konnte Rose seine Kontaktlinsen nicht finden und nahm an, dass jemand sie gestohlen hatte... Exl weigerte sich, an dem Treffen teilzunehmen, bekam einen Wutanfall und rannte davon, während die anderen Bandmitglieder verzweifelt nach den fehlenden Linsen suchten. Schließlich fand Slash die Linsen, die praktischerweise in Roses Hose verstaut waren, und spürte den Sänger auf, der sich auf dem Dach des Whisky A Go Go versteckte. Die Band kam etwa vier Stunden zu spät zum Treffen, aber einige der Verantwortlichen für die Aufnahmen warteten dort immer noch auf sie.

Mit 44 Jahren biss er einen Wachmann ins Bein

Auch im Alter von 44 Jahren setzte Axl seine wilden Eskapaden fort! So wurde Rose 2006 während einer Tournee in Schweden verhaftet, weil er angeblich einen Sicherheitsbeamten ins Bein gebissen hatte. Wie sich herausstellte, wollte der Wachmann lediglich einen Streit zwischen Rose und einer Frau in der Hotellobby unterbrechen und wurde dabei von dem Rockstar angegriffen. Nachdem er die Vorwürfe zugegeben hatte, wurde Rose zu einer Geldstrafe von 5.500 Dollar verurteilt...

Er zettelte einen legendären Aufstand während des Konzerts an

Gewehre n 'Rosen
Guns N 'Roses

Im Juli 1991 traten Guns N 'Roses im Hollywood Casino Amphitheatre in der Nähe von St. Louis auf. Mitten in "Rocket Queen" bemerkte Axl, dass jemand in der Menge Fotos machte und verlangte, dass die Security die Kamera wegnahm. Als seine Bitte abgelehnt wurde, sprang Axl mitten im Song ins Publikum, schnappte sich die Kamera und attackierte den Hobbyfotografen! Er kletterte wieder auf die Bühne und rief: "Vielen Dank, ich gehe nach Hause!". Er ließ das Mikrofon fallen und eilte davon. Der Rest der Band folgte ihm und Tausende von Fans stürmten die Bühne, zerstörten das Equipment der Band, rissen Zäune und Videoleinwände ein...

Er kaufte einen Flug mit der Concorde für 10.000 Dollar für einen Plüschelefanten

Stephanie Seymour und Axl Rose
Stephanie Seymour und Axl Rose

"Die Concorde war ein britisch-französisches Überschall-Passagierflugzeug, das mehr als doppelt so schnell wie der Schall fliegen konnte! Natürlich waren die Tickets nicht billig... Aber nicht für Axl! Während einer Tournee durch Frankreich im Sommer 1992 beschloss Rose, seiner Freundin Stephanie Seymour ein Stofftier zum Geburtstag zu schenken. Und um den Plüschelefanten zu Seymour zu bringen, der in New York lebte, kaufte er ihm einen Sitzplatz in der Concorde für 10.000 Dollar.

Er hat die halbe Arena geschlossen, um ein Nickerchen zu machen.

Seine Liebe zum Schlaf ist nicht so bekannt wie seine Liebe zum Feiern... Aber für diese Liebe hat Axl sogar die halbe Arena geschlossen! Es geschah im Jahr 2011, als Guns N 'Roses mit Steel Panther auf Tournee waren... Später erinnerte sich der Sänger der Band, Ralph Michael Saenz, besser bekannt als Michael Starr, daran

"Axl sperrte die gesamte linke Seite der Arena für vier Stunden, während er schlief. Wir mussten in die Garderobe gehen, und niemand konnte vier Stunden lang die Gitarren stimmen oder auf der Bühne stehen. Es ist Heavy Metal, und es macht Spaß..."

Axl Rose beschimpft mitten in der Show seine Bühnencrew über das Mikrofon

Bandmitglieder haben oft Probleme mit der Bühnencrew, aber es ist sehr selten, dass ein Sänger die Bühne verlässt, um die Crew anzuschreien, und den Rest der Band damit allein lässt, wie er einen Song ohne Gesang zu Ende bringen kann. Die meisten der Sänger sind jedoch nicht Axl Rose. Bei einem Festivalauftritt im Jahr 2006 wurde Rose während "You Could Be Mine" (aus dem Terminator 2-Soundtrack) wütend auf die Crew und hörte auf zu singen. Und während der Rest der Band weiterspielte und versuchte, den Song so gut wie möglich zu beenden, beschimpfte Rose das Crew-Mitglied sarkastisch über das Mikrofon... Axl kehrte auf die Bühne zurück, machte aber keinen Versuch, sich wieder mit der Band zu vereinen. Als die Band das Stück beendete, schimpfte Rose über das Mikrofon mit dem ganzen Team und fragte, warum sie ihre Arbeit nicht richtig machen konnten...

Er forderte Google auf, Fat Axl-Memes zu entfernen

Axl Rose (fettes Axl-Mem)
Axl Rose (fettes Axl-Mem)

Die meisten Menschen nehmen mit zunehmendem Alter an Gewicht zu, und man kann sich damit abfinden oder mit dem Joggen beginnen. Aber nicht Axl Rose, der sofort klagt. Nachdem einige wenig schmeichelhafte Fotos des Rockers in so genannte Fat Axl-Memes verwandelt wurden, forderte Rose Google unter Berufung auf den Digital Millennium Copyright Act (DMCA) auf, die Bilder zu entfernen. Axl hat behauptet, dass die Fotos sein Eigentum sind. Der Fotograf behauptet, dass sie sein Eigentum sind und von der Presse-Website gestohlen wurden. Auf jeden Fall sind die Memes nicht aus dem Internet verschwunden und werden es wahrscheinlich auch nie sein. Zu den Untertiteln gehören "Take me to bakery town" und "Sweet Pie O'Mine"...

Er kaufte den Namen Guns N 'Roses, um mit der Band zu machen, was er wollte.

Guns N' Roses
Guns N' Roses

Mitte der 1990er Jahre beschloss Axl, dass er Guns N 'Roses ganz für sich behalten wollte und kaufte die Rechte an dem Namen. Dadurch erhielt er die Rechte an der gesamten Musik von GnR, obwohl die Mitglieder die Band verlassen hatten und Rose jeden rauswerfen konnte, den er wollte. Die meisten der ursprünglichen Mitglieder waren zu diesem Zeitpunkt bereits ausgetreten, und Slash verließ die Band. Er war immer noch verärgert über das Verhalten von Rose und kommentierte es:

"Ich war fassungslos darüber... Ich weiß nicht, was er tun wird. Aber ich werde lügen und sagen, dass es mich nicht im Geringsten beleidigt hat..."

Er nannte Warren Beatty einen "billigen Punk" (und andere "gewählte" Ausdrücke...)

Bei einem Konzert 1992 in Paris schimpfte Axl fast zwei Minuten lang wahllos über Warren Beatty, bevor er ihm "Double Talkin' Jive" widmete. Während der genaue Grund für Roses Konflikt mit Beatty unbekannt bleibt, haben Fans ihre eigenen Vermutungen darüber... Zum Beispiel war der Schauspieler-Regisseur zuvor mit Roses damaliger Freundin Stephanie Seymour ausgegangen. Auf der Bühne bezeichnete Rose Beatty als "einen Mann, der gerne Spielchen spielt... einen Parasiten... einen alten Mann, der gerne von jungen Leuten lebt und... einen billigen Punk...".

Laut dem ersten Manager der Band hatte Rose eine gespaltene Persönlichkeit: halb Sweet Boy, halb Demon from Hell...

Axl Rose
Axl Rose

Als sich Guns N 'Roses 1985 in Los Angeles gründeten, lebten sie mit ihrer ersten Managerin Vicky Hamilton in ihrer Einzimmerwohnung in der North Clark St. 1114, nur wenige Blocks vom Whisky A Go Go am Sunset Strip entfernt. Ihr Haus war Schauplatz vieler wilder Partys... Nach einer dieser Partys half Schlagzeuger Steven Adler Hamilton dabei, die im Raum verstreuten Bierflaschen aufzuräumen, während Axl auf dem Sofa ein Nickerchen machte. Rose wurde durch den Lärm wütend und warf einen hölzernen Couchtisch nach Adler!

"Aber so etwas passierte immer wieder", erinnert sich Hamilton. "Ich habe gesehen, wie grausam Axl war... Er hatte zwei sehr unterschiedliche Persönlichkeiten: die eine war ein sehr lieber Junge, die andere ein Dämon aus der Hölle..."

Er wurde beschuldigt, seinen Nachbarn mit einer Weinflasche geschlagen zu haben

1990 wurde Rose verhaftet, weil er der 37-jährigen Nachbarin Gabriella Cantor eine leere Weinflasche auf den Kopf geschlagen haben soll. Dem Bericht zufolge stritten Rose und Cantor über laute Musik, als er sich Wein einschenkte und ihr mit der leeren Weinflasche auf den Kopf schlug... Die Situation eskalierte, als Rose behauptete, er habe eine Reihe von Zusammenstößen mit Cantor, die durch ihr ungewöhnliches Verhalten provoziert wurden: Der Musiker behauptete, Cantor verhalte sich wie ein fanatischer Fan.

"Es ist wirklich seltsam, sie legt die ganze Zeit meine Musik auf", sagte Rose.

Er sagte auch, dass er und eine Gruppe von Freunden sich gegen 1 Uhr nachts versammelten und "sehr leise" waren, als sie hörten, wie Cantor rief: "Halt die Klappe!" - rief Rose ihr zu.

What I'd Say ist ein schicker Rock 'n' Roll von Jose Feliciano, der jeden aufmuntern wird

Musiker José Feliciano - Diskographie des großen Gitarristen, Arbeit, Auszeichnungen Heutzutage erreichen lateinamerikanische Musiker ein neues Niveau: Sie erobern mühelos die Weltbühne und erwerben...

Muddy Waters und Mick Jagger rocken die Bühne - die beste Kollaboration der Bluesgeschichte

Die Blueser Muddy Waters und Mick Jagger: Biografie, Zusammenarbeit, gemeinsamer Auftritt Kollaborationen zwischen Rockmusikern sind kein neues Phänomen. Die Beatles und Eric Clapton, Queen und David...

John Entwistle: Treffen mit Pete Townsend, die Gründung von The Who und eine Bedeutung, die über die eines "einfachen Bassisten" hinausging

Biografie des Bassgitarristen von The Who, John Antsville: Karriere, Diskografie, Vermächtnis Es sind diejenigen, die die viersaitige Gitarre spielen und die Rhythmusgruppe leiten, über die die meisten Witze gemacht werden...
Ähnliche Artikel

Die Geschichte einer stimmgewaltigen Schönheit: Hope Sandoval

Alles über die Sängerin Hope Sandoval: Jugend, Aufstieg und Erfolg Manchmal wollen Underground-Künstler nicht berühmt werden, weil die großen Labels, die sie nach einer Weile finden...

The Residents - die rätselhafteste Rockband der Geschichte

Alles über The Residents: Geschichte, Mystik und Stil Es gibt viele Musiker in der Musikindustrie, die durch ihre Originalität bekannt geworden sind. Diese Künstler sind in der Regel...

"Blue Eyes Crying in the Rain": der letzte Song, den der Presley-König gesungen hat

Alles über den Song "Blue Eyes Crying in the Rain": wann und von wem er gespielt wurde, Geschichte und Cover Ein Idol zu verlieren ist immer ein sehr traumatisches Ereignis, aber wie...

Lemmy Kilmister und seine besten Filmrollen

Alles über Lemmy Kilmister: Erfolg der Band, Filmrollen, Biopic über die Legende Rockstars, die die Musik zu ihrem Leben gemacht und einen großen Beitrag zum Genre geleistet haben, haben gezeigt...

Der berühmte Hit von Zero, dessen Musikvideo jeder gesehen hat

Geschichte des Songs "I'm Coming, Smoking" von Zero: interessante Fakten, Clip "Song of Unrequited Love for the Motherland" (Lied der unerwiderten Liebe zur Heimat) ist ein Album mit unbestreitbaren Hits, das zu den...

Als Teil von Rockbands waren sie Weltlegenden, aber die "Solos" sind selbst bei den Fans vergessen.

Mitglieder berühmter Rockbands, die versuchten, eine glänzende Solokarriere aufzubauen, aber scheiterten Geschichten darüber, wie Musiker es geschafft haben, nach dem Ausstieg aus der Band eine schillernde Solokarriere aufzubauen...

Sie brachte eine Kindheit zur Welt: Erinnerungen an die legendäre Elena Kamburova

Alles über Elena Kamburova: Kindheit, Entwicklung der Kreativität, Ruhm Nicht jeder Betrachter kann den gefühlvollen Beitrag des Künstlers zur Kreativität würdigen, aber es gibt Menschen, die verstehen...