Autor:
Kategorie:

Was war der Dienst des Rock 'n' Roll-Königs Elvis Presley und welche Privilegien genoss er

Wie hat der skandalumwitterte König des Rock 'n' Roll gedient, und hatte Presley wirklich militärische Privilegien?

Wie der Militärdienst von Elvis Presley aussah

Der legendäre König des Rock and Roll, Der 22-jährige Elvis Presley war 1957 auf dem Höhepunkt seines Ruhmes. Bis dahin hatte er genug große Hits, darunter "Heartbreak Hotel", "Hound Dog", "Blue Suede Shoes" und "Love Me Tender". Er hatte auch in mehreren Filmen mitgespielt, darunter "Prison Rock"und tourte durch Nordamerika, wo er Teenager anlockte und ihre Eltern mit seinen für die damalige Zeit höchst provokativen Werken erschreckte "Beckendrehungen". Ja, ja, die konservative Gesellschaft war nicht nur schockiert, sondern wirklich wütend über solche Gesten! Aber das alles ist längst Vergangenheit...

In dieser Phase seiner Karriere schien es also nichts zu geben, was Elvis nicht getan hätte. Nun, bis auf eine Sache. Und das ist. Militärdienst. Der Millionenliebling erhielt am 20. Dezember 1957 einen Einberufungsbescheid, während er mit seiner Familie in Graceland Urlaub machte. Natürlich waren Elvis' Fans nicht begeistert, dass der King of Rock and Roll zur Armee eingezogen wurde, und brachten ihre Wut in unzähligen Briefen zum Ausdruck, in denen sie forderten, dass er freigestellt oder zumindest zurückgestellt werden sollte. Presley beschloss jedoch, die ihre staatsbürgerliche Pflicht zu erfüllen und trat am 24. März 1958 als Gefreiter in die Armee ein.

Elvis Presley in der Armee
Elvis Presley in der Armee

Die einzige Gunst, die ihm als Künstler von der Regierung zuteil wurde, bestand darin, dass seine Einberufung zur Armee aufgeschoben wurde, damit er seinen Film zu Ende drehen konnte. "König Kreole"..

Das Leben in der Armee

Elvis Presley in der Armee
Elvis Presley in der Armee

Nach Angaben von Zentrum für Militärgeschichte der US-ArmeeElvis' Zeit in der Armee war in etwa die gleiche wie die jedes anderen Mannes, der sich zum Militär meldete. Er diente in zwei verschiedenen Panzerbataillonen: Company A, 2nd Medium Tank Battalion, 37th Tank Battalion, stationiert in Fort Hood, Texas, wo er vom 28. März bis 17. September 1958 ausgebildet wurde, und 1st Medium Tank Battalion, 32nd Tank Division in Deutschland vom 1. Oktober 1958 bis 2. März 1960.

Angesichts seiner enormen Popularität zu dieser Zeit erhielt Elvis jedoch immer noch zahlreiche Vorteiledie für andere Soldaten nicht verfügbar sind. Zum Beispiel die Ausstattung der eigenen Einheit Fernsehgeräte! Und er war mehr als bereit, sie mit seinen Kameraden zu teilen. Natürlich forderte der Übergang vom Prominentenleben zum Militärleben seinen Tribut von Elvis, der kein Fan von körperlicher Anstrengung und Training war und unbedingt zu seiner Familie zurückkehren wollte... Er war auch besorgt darüber, wie der Dienst in der Armee seine Karriere beeinflussen wirdund diese Befürchtungen erwiesen sich letztlich als unbegründet.

Ein glänzendes Comeback

Elvis Presley in der Armee
Elvis Presley in der Armee

Also: Elvis Presley wurde ehrenhaft aus der Armee entlassen 5. März 1960und obwohl sein Dienst nur etwa zwei Jahre dauerte, hatte er einen großen Einfluss auf seine Karriere. Und zwar nicht auf die negative Art und Weise, die King so befürchtet hatte... Es stellte sich heraus, dass genau das Gegenteil der Fall war! Aber darauf werden wir später zurückkommen.

Elvis Presley in der Armee
Elvis Presley in der Armee

Als er auf einer Pressekonferenz anlässlich seiner Rückkehr ins Zivilleben gefragt wurde, ob er warum er in die Armee eingetreten istsagte Elvis:

"Die Leute erwarteten, dass ich es auf die eine oder andere Weise vermasseln würde. Viele Leute dachten, ich würde es nicht schaffen, und so weiter. Aber ich war entschlossen, alles zu tun, um das Gegenteil zu beweisen, nicht nur für die Leute, die ratlos waren, sondern auch für mich selbst".

Zusammenfassend

Elvis Presley in der Armee
Elvis Presley in der Armee

Einer der aufregendsten Aspekte von Elvis' Zeit in der Armee ist, wie sehr sie hat seine Karriere verbessert! Sein Manager sorgte dafür, dass Elvis auch während seiner Dienstzeit in der Öffentlichkeit präsent war, so dass er dann in aller Ruhe und sogar mit einem gewissen Chic in eine Kultur zurückkehren konnte, die ihren King wiederhaben wollte.

Ein weiterer Faktor, der zum Anstieg der Popularität von Elvis beitrug, ist die Tatsache, dass er endlich die ältere Generation in ihren Bann gezogendie einst von seinen trotzigen Tanzbewegungen eingeschüchtert waren. Bemerkenswerterweise gewannen sie einen gewissen Respekt vor dem Künstler, weil sie seine Entscheidung, der Armee beizutreten, als etwas ansahen, das nur ein wahrer Patriot tun würde. Und das Interessanteste an der ganzen Geschichte ist, dass der Dienst in der Armee vor allem ein schlauer Plan war Oberst Tom Parkerwas übrigens funktioniert hat!

Simon Le Bon - die 6 wichtigsten Fakten über den Duran-Duran-Sänger

Simon Le Bon - interessante Fakten über den Duran Duran-Sänger Nur wenige Bands waren in den 1980er Jahren so einflussreich wie Duran Duran. Großbritanniens neue Wellenkönige...

Wer ist sie - die Frau auf dem Cover des legendären Black Sabbath-Albums

Die Frau auf dem Cover des Black-Sabbath-Albums - wer sie ist: Geschichte und Fakten Die Veröffentlichung des Debütalbums von Black Sabbath im Jahr 1970 veränderte die Musikindustrie für immer. Das...

Niedlicher Song entpuppt sich als Gangsta-Rap aus Schweden: eine Geschichte über den Ginseng Strip 2002

Yung Lean - Popularität, Songs, Biografie des Musikers. Was steckt hinter dem Erfolg der Weltstars - Produktionsqualität, Talent oder etwas anderes? Wie erklären Sie dann die Tatsache, dass...
Ähnliche Artikel

Top 15 der größten Popsänger aller Zeiten laut der Zeitschrift Fuzz Music

Die größten und besten Popsängerinnen und -sänger der Musikgeschichte Die Musikgeschichte ist reich und vielfältig in ihren Gesichtern. Sie kennt viele große Namen, die als...

"Das gefürchtete Volk: Wie ein Kind aus einer kleinen Stadt in Tula zum Fernsehen kam

Shaman - Erfolgsgeschichte, Hass von Kritikern, beste Songs Die Reise eines jeden Leinwandstars beginnt mit einem hellen Blitzlicht. Der Held des heutigen Artikels, ein Musiker unter dem Pseudonym...

"Paranoid": ein Black-Sabbath-Kultklassiker, der in wenigen Minuten geschrieben wurde

Black Sabbaths Hit "Paranoid": Geschichte und Fakten Es ist kein Geheimnis, dass einige der legendärsten Werke in nur wenigen Minuten entstanden sind. Es wird allgemein gesagt, dass die Kürze...

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...

Die perfekten Songs, mit denen der Hardrock begann

Tracks, mit denen der Hardrock begann - die Besten der Besten Nach dem legendären "Summer of Love" wurde der Rock 'n' Roll immer stacheliger. Es schien, dass die "sanfte" Ära der Beatles und...