Autor:
Kategorie:

Genesis (Genesis) - Alles über die Band...

Die Geschichte der Band von A bis Z...

Genesis: Die Geschichte der Art-Rock-Pioniere

Genesis ist eine britische Rockband, deren Werk einen großen Einfluss auf die weitere Entwicklung der Rockmusik im Allgemeinen und ihrer Richtungen im Besonderen hatte. Sie waren es, die die Avantgarde zu einer epischen Kunstform machten. Während andere Musiker die Klassiker mit modernen Rhythmen verwässerten, schufen Genesis ihre eigene, völlig neue Musikrichtung - Art Rock!

Wie alles begann...

Die Biografie einer der kultigsten britischen Rockbands geht auf die späten 60er Jahre zurück. Interessanterweise wurde die Band von ganz normalen Schulkindern gegründet. Aber waren sie das? Nicht jeder Teenager ist in der Lage, sein eigenes Album aufzunehmen und in die Weltgeschichte der Rockmusik einzutreten... Aber eins nach dem anderen.

Die Band hieß ursprünglich Garden Wall. Die fünf jungen Talente, die sich zur Band zusammenfanden - Peter Gabriel (Gesang), Tony Banks (Keyboards), Anthony Phillips (Gitarre), Mike Rutherford (Bass) und Chris Stewart (Schlagzeug) - ahnten nicht, dass sie schon bald zu einer weltweiten Rockgröße werden würden!

Da sie die Proben mit ihrem Studium verbinden mussten, spielten sie in den Mauern der berühmten Charterhouse School in England. Es war nicht nur die gotische Atmosphäre der alten Schule, die einen großen Einfluss auf ihre Arbeit hatte. Sie fühlten sich von der geheimnisvollen und rätselhaften Mythologie angezogen und interessierten sich für das literarische und musikalische Erbe ihrer Heimat.

Die erste Demo-Aufnahme entstand im Jahr 1967. Ohne lange zu überlegen, schickten die Jungs es an den ehemaligen Charterhouse-Schüler Jonathan King, der zu dieser Zeit ein berühmter Musikproduzent war. Er war an dem Werk interessiert, und King nahm die Plattenfirma Decca Records und die aufstrebende Garden Wall offiziell unter Vertrag. Auch die Namensänderung in Genesis ist ein Verdienst von King. Die wörtliche Übersetzung des Wortes bedeutet "machen, schaffen".

Ein erstes Scheitern und ein neuer Aufstieg

Cover des ersten Albums
Cover des ersten Albums

Das erste unter Kings Leitung veröffentlichte Album From Genesis to Revelation, dessen Titel biblischen Charakter hatte ("From Genesis to Revelation"), war nicht nach dem Geschmack der Plattenfirma. Um ehrlich zu sein, waren die Jungs selbst auch nicht gerade vertrauenserweckend. Offenbar hatte Decca Records besondere musikalische Vorlieben: Das Label hatte die Beatles ebenso kühl abgelehnt. Wie auch immer, 1969 kam Decca zu dem Schluss, dass sie einen beruflichen Fehler begangen hatten und kündigte den Vertrag mit Genesis. Fairerweise muss man zugeben, dass das Erstlingswerk der Jungs in der Tat ein wenig naiv war. Das Einzige, was die Situation rettete, waren Banks' Klaviermotive, die übrigens die Grundlage für ein neues Musikgenre bildeten, das bald Art-Rock genannt werden sollte.

Decca verlor ihr Glückslos, und die Promotion der kommerziell unattraktiven Rockband wurde von einem anderen Label, Charisma Records, übernommen.

"Eine 'kreative' Transformation

Genesis, von links nach rechts: Peter Gabriel, Phil Collins, Tony Banks, Mike Rutherford und Steve Hakey am Londoner Flughafen, 1974. Foto: Getty
Genesis, von links nach rechts: Peter Gabriel, Phil Collins, Tony Banks, Mike Rutherford und Steve Hakey am Londoner Flughafen, 1974. Foto: Getty

Nachdem das erste Album der Jungs floppte, sah sich die Band ständig mit Ablehnung konfrontiert. Der kreative Wandel und die Reifung des Teams konnten jedoch nicht übersehen werden. Eines Tages geschah ein Wunder im Leben des Teams. Bei einem der Konzerte, die in einem Vorort von Richmond stattfanden, fielen die jungen Talente einem Schauspieler aus der Großstadt auf. Er war so begeistert von der Musik, dass er sofort seinen Freund John Anthony, einen Produzenten bei Charisma Records, anrief und ihm riet, Genesis zu beachten, weil deren Spiel, wie er es ausdrückte, "einem den Atem raubt". Zu dieser Zeit standen auf Anthonys Kundenliste einige unveröffentlichte Bands, darunter die Kultlegende des britischen Progressive Rock, Van Der Graaf. Aber der Produzent war immer auf der Suche nach neuen Namen, die er berühmt machen konnte. Sein Treffen mit Genesis war der Beginn einer sehr fruchtbaren Zusammenarbeit. Zwischen Anthony und den angehenden Musikern wurde ein Vertrag unterzeichnet.

So wurde die progressive Band von Charisma Records buchstäblich "abgeholt", aber die Probleme waren damit noch nicht zu Ende. Ein weiteres ernsthaftes Dilemma blieb: die Fluktuation der Schlagzeuger. Während der FGTR-Sessions wurde Stuart durch John Silver ersetzt, und während der Aufnahmen zum zweiten Album, Trespass, übernahm John Mayhew den Posten des Schlagzeugers.

Ein süßer Moment der Herrlichkeit

Trespass vinyl vinyl album
Trespass vinyl vinyl album

Ihr zweites Werk, Trespass, ist in ihrer Diskografie als ihr erstes episches Meisterwerk verewigt. Es waren sechs absolut einzigartige Stücke mit epischer Tragweite. Damals war es schwer zu glauben, dass From Genesis to Revelation und Trespass von derselben Band stammten. Zu diesem Zeitpunkt erschien die Genesis in einem neuen Licht. Ihr neues Werk war etwas noch nie Dagewesenes. Die Geschichte des Rock hatte noch nie eine so kreative Metamorphose erlebt.

Überraschenderweise verlor die Band in dieser Zeit des Erfolgs und des Ruhmes zwei Mitglieder. Phillips und Mayhew waren, wie man so schön sagt, "aus dem Spiel". Was die Jungs dazu bewogen hat, ist noch unklar. Aber angesichts des Erfolges von Genesis dauerte es nicht lange, bis sie herauskamen. Bald wurden Phillips und Mayhew durch diejenigen ersetzt, die Genesis, eine Band mit einem unnachahmlichen klassisch-epischen Art-Rock-Sound, zum Kultstatus verhelfen sollten. In den Hippie-Jahren waren Zeitschriften besonders beliebt, in denen bekannte und aufstrebende Musiker ihre Dienste anboten. In diesem Dickicht fanden die Jungs einen neuen Gitarristen, Steve Hackett, und einen Schlagzeuger, Phil Collins. Die Neulinge schlossen sich schnell der Band an und tourten mit ihr als Support für das neue Album. In der Folge stürzten sich Genesis in den Ruhm und die Popularität, die ihr ungewöhnlicher Musikstil mit sich brachte, und zogen zunehmend die Aufmerksamkeit des französischen und italienischen Publikums auf sich.

Nursery Cryme-Schallplatte
Nursery Cryme-Schallplatte

Das demnächst erscheinende "Nursery Cryme" hat die Richtung der zweiten Scheibe nur noch verstärkt. Die Darbietung der neuen Mitglieder fiel ein wenig aus dem etablierten Kanon heraus: der virtuose und manchmal sogar gewagte Klang überlagerte die klassischen Sonatenmotive, aber diese Veränderung war zum Besten! Sie waren stilprägend für die Band, deren musikalische Bilder, gezeichnet von Gabriels Stimme, in ihrer Tiefe und Melodie beeindruckend waren. So begann mit der zweiten CD der Weg zu einzigartigen Art-Rock-Meisterwerken...

Neue Arbeitsplätze und neue Veränderungen

David Hitchcock wurde von den Musikern rekrutiert, um ihr nächstes Werk, Foxtrot, zu produzieren. Die Band brauchte einen neuen Produzenten, der sich ganz dem Projekt widmen würde. Anthony war ein guter Koordinator, aber er musste sich oft von seinen anderen "Schützlingen" ablenken lassen. Hitchcock arbeitete bis in die 1980er Jahre mit den Jungen.

Foxtrot Vinyl-Schallplatte
Foxtrot Vinyl-Schallplatte

Interessanterweise hat der Frontmann der Band beschlossen, die neue CD zu einem richtigen Rocktheater zu machen! Während der Aufnahme des Albums wurde Peter so sehr von der Fantasie mitgerissen, dass sich dies in den Gesangstexten widerspiegelte. Doch der Musiker beschloss, sich nicht mit der Poesie aufzuhalten. Gabriel hat seine Träumereien in einer Bühnenrolle verkörpert. Je nach dem Bild seines lyrischen Helden benutzte der Sänger also verschiedene kreative Outfits, Masken und Frisuren. Peter kann mit Recht als Pionier des Rocktheaters bezeichnet werden. Der Einsatz von Winden, Ketten zum Heben und Fliegen über die Bühne... all diese Dinge machten Genesis zu etwas Besonderem und daher leicht einprägsam und einzigartig.

Selling England By The Pound" Albumcover
Selling England By The Pound" Albumcover

1973 erfreute er die Fans mit einem weiteren Meisterwerk mit dem eingängigen Titel "Selling England by the Pound". Ohne es zu merken, haben die Musiker einen Vorboten des Wandels ausgelöst...

Eine musikalische Aufführung und neue Verluste

Von Album zu Album reifte die Band, verfeinerte und perfektionierte ihr Können und ihren Stil. Ihren Höhepunkt erreichten sie Mitte der 70er Jahre mit ihrem tiefgründigsten und aufwändigsten Werk, The Lamb Lies Down on Broadway, einer ehrgeizigen Produktion.

In diesen Jahren griff die Band zunehmend aktuelle gesellschaftliche Themen auf. Trotz des enormen Erfolgs (Lamb stand in weniger als einem halben Jahr über 100 Mal auf der Bühne!) war es dieses Werk, das Gabriel dazu veranlasste, die Band zu verlassen. Ursprünglich war die Scheibe als 55-minütiges Standardprojekt geplant, doch die Musiker sprudelten nur so vor Ideen, so dass sie gezwungen waren, daraus ein Doppelalbum zu machen. Der professionelle Dichter Martin Hall wurde als Peters Assistent eingestellt. Der Haken an der Sache ist, dass Gabriel bis dahin immer der alleinige Autor war. Die Version, dass Peter die Band wegen der auferlegten Hilfe verließ, wurde als die offizielle Version vorgelegt. Es wurde jedoch berichtet, dass Peter und Martin ein paar Monate später Freunde wurden und sogar gemeinsam Gedichte schrieben, die Teil von Gabriels Solorepertoire wurden.

Und dann waren nur noch drei von ihnen übrig...

Cover des Albums "And Then There Were Three" (Und dann waren es drei)
Cover des Albums "And Then There Were Three" (Und dann waren es drei)

Die Urheberschaft ruht nun auf den Schultern von Keyboarder Tony Banks. Der Band ist es gelungen, den musikalischen Charakter und den Fokus der Songs beizubehalten. Doch Collins konnte die Ideen von Gabriels Inszenierungen nicht allein lassen, für die er sich oft in spezielle Kostüme kleidete, die an Robinson Crusoe erinnerten. So bewiesen Genesis, dass der Weggang des Frontmanns nicht das Ende bedeutete. Der größte Verlust für das Team war jedoch der Weggang von Steve Hackett. Das von den Überlebenden veröffentlichte Album mit dem symbolischen Titel "...And Then There Were Three...". (And Then There Were Three) blieb ein elegantes und schönes Stück ihres kreativen Vermächtnisses. Aber leider war es dieses Werk, das die Kette der epischen Meisterwerke, die die ikonische Band der Welt schenkte, schloss.

Der Weg der Überwindung

In dieser Zeit wuchs der Einfluss von Collins, der nicht sonderlich in den Songwriting-Prozess involviert war. In den 80er Jahren kam Duke auf den Markt, der zu einem großen Teil aus seiner Feder stammte. Die Kritiker betrachteten das Album jedoch als mittelmäßig. Duke war jedoch das erste Werk von Genesis, das die britischen Charts anführte und sowohl in Großbritannien als auch in den USA Platinstatus erreichte.

Duke" Albumcover
Duke" Albumcover

Die Band tourte ausgiebig. Ihre Konzerte waren ein weltweites Ereignis, wie die überfüllten Stadien beweisen. Allerdings wurden Alben mit hochwertigen musikalischen Experimenten immer seltener veröffentlicht... Das attraktivste Projekt ist "Genesis" (1983).

Die Kompilation erhielt übrigens in den Vereinigten Staaten viermal Platin. Nach der Veröffentlichung von "Invisible Touch" machten die Musiker fünf Jahre lang eine Pause.

1991 traf sich die Band wieder und veröffentlichte ihr letztes gemeinsames Werk "We Can't Dance", woraufhin Collins eine Pause ankündigte... für immer.

Der Sonnenuntergang in der Genesis-Biographie

Rutherford und Banks zogen hartnäckig an der ganzen Ladung, die eng miteinander verflochten war. Sie nahmen neue Mitglieder auf, aber die Öffentlichkeit weigerte sich kategorisch, Ersatzmitglieder zu akzeptieren. Die Dinge wurden immer schlimmer: Die Alben hatten nicht mehr den früheren Ruhm und Erfolg, und die Tournee in den Staaten musste abgesagt werden, weil nur wenige Leute Karten kauften. All dies brachte die Karriere der bahnbrechenden Art-Rock-Band zum Stillstand. Von Zeit zu Zeit kursierten Gerüchte über eine Wiedervereinigung der ehemaligen Band, neue Alben und brillante Musikshows, wie sie früher einmal waren, in der Szene. Aber all das wurde leider nie verwirklicht.

Obwohl die Genesis-Biografie versiegelt wurde, ging die Band, deren erstes Album von minderjährigen Jungen in einem Schulgebäude aufgenommen wurde, in die Rockgeschichte ein als diejenige, die ein episches progressives Genre schuf!

Interessant zu wissen...

Genesis-Gruppe
Genesis-Gruppe

Bei der Unterzeichnung ihres allerersten Vertrags mussten die Jungen in Begleitung ihrer Eltern kommen, um für die jungen Stars, die noch keine 18 Jahre alt waren, zu unterschreiben.

Jedes Genesis-Album hatte ein wirklich einzigartiges Artwork. Die Band arbeitete mit dem renommierten Künstler Paul Whitehead, Hipgnosis und anderen zusammen, die Musik, Malerei und Literatur gekonnt miteinander verbanden, um ein Album-Artwork zu einem wahren Kunstwerk zu machen.

Nach Gabriels Weggang dachte Collins nie daran, seinen Platz einzunehmen. Allerdings waren die Songs für das Album bereits geschrieben, so dass Phil gezwungen war, sie aufzuführen. Viele waren erstaunt, dass der Klang viel besser war, als man vielleicht vermutet hätte. Aber das verringerte nicht Collins' Sorgen über das Fehlen eines Sängers, und der Musiker suchte weiter aktiv nach einem Kandidaten.

Kylie Minogue: Die 8 wichtigsten Fakten über die australische Pop-Prinzessin

Kylie Minogue - alles über die Sängerin: Fakten, Karriere und Privatleben Eine großartige Sängerin, talentierte Schauspielerin und auch eine brillante Songschreiberin - diese...

"Das Mädchen mit der Tasse": Wie Arina Danilova die Jury bei The Voice in ihren Bann zog

Wer ist Arina Danilova, ihre Biografie, ihr Auftritt bei The Voice und ihr Weg zum Ruhm Im Jahr 2014 wurde das Video "Girls..." im Internet sehr populär.

Wer hat "Circles on Water" besser gesungen: Daria Stavrovich oder Kristina Kosheleva

"Circles on the water": beste Song-Performance, Biografie des Interpreten, Fotos Es ist nicht ungewöhnlich, dass Lieder, die längst Kult sind, von aufstrebenden Künstlern gesungen werden. Dann erhalten die Kompositionen einen zweiten Atemzug, und einige...
Ähnliche Artikel

Wie Will Smith Michael Jackson kennenlernte

Die Geschichte, wie sich Will Smith und Michael Jackson kennenlernten Wenn man die beiden Namen Will Smith und Michael Jackson nennt, ist es nicht sofort offensichtlich, dass es eine Verbindung zwischen diesen beiden...

Simon Le Bon - die 6 wichtigsten Fakten über den Duran-Duran-Sänger

Simon Le Bon - interessante Fakten über den Duran Duran-Sänger Nur wenige Bands waren in den 1980er Jahren so einflussreich wie Duran Duran. Großbritanniens neue Wellenkönige...

Wer ist sie - die Frau auf dem Cover des legendären Black Sabbath-Albums

Die Frau auf dem Cover des Black-Sabbath-Albums - wer sie ist: Geschichte und Fakten Die Veröffentlichung des Debütalbums von Black Sabbath im Jahr 1970 veränderte die Musikindustrie für immer. Das...

Niedlicher Song entpuppt sich als Gangsta-Rap aus Schweden: eine Geschichte über den Ginseng Strip 2002

Yung Lean - Popularität, Songs, Biografie des Musikers. Was steckt hinter dem Erfolg der Weltstars - Produktionsqualität, Talent oder etwas anderes? Wie erklären Sie dann die Tatsache, dass...

Top 15 der größten Popsänger aller Zeiten laut der Zeitschrift Fuzz Music

Die größten und besten Popsängerinnen und -sänger der Musikgeschichte Die Musikgeschichte ist reich und vielfältig in ihren Gesichtern. Sie kennt viele große Namen, die als...

"Das gefürchtete Volk: Wie ein Kind aus einer kleinen Stadt in Tula zum Fernsehen kam

Shaman - Erfolgsgeschichte, Hass von Kritikern, beste Songs Die Reise eines jeden Leinwandstars beginnt mit einem hellen Blitzlicht. Der Held des heutigen Artikels, ein Musiker unter dem Pseudonym...