Autor:
Kategorie:

Club 27 - Vollständige Liste der Musiker: Teil 2

Wir erinnern uns weiterhin an die legendären Mitglieder des Club 27...

Liste aller Musiker des Club 27 (Teil 2)

Wir erinnern uns weiterhin an die talentierten und leider früh verstorbenen Mitglieder des berüchtigten Club 27...

Liste aller Musiker im Club 27 (Teil 1)

Jimi Hendrix (27. November 1942 - 18. September 1970)

Der legendäre Gitarrenvirtuose, Sänger und Songwriter Jimi Hendrix gilt als einer der besten Gitarristen der Musikgeschichte! Er war es, der die Art und Weise, wie das Instrument gespielt wurde, revolutionierte! Sein sanfter, mitreißender Stil verkörpert perfekt die psychedelische Rockbewegung der späten 60er Jahre...

Jimi Hendrix
Jimi Hendrix

Leider währte die Karriere des Genies aus Seattle nur vier Jahre... Der Musiker starb, indem er an seinem eigenen Erbrochenen erstickte...

Der Musiker wurde als "der größte Instrumentalist in der Geschichte der Rockmusik" in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Kristen Pfaff (26. Mai 1967 - 16. Juni 1994)

Die Zuhörer kennen dieses Mädchen von der Band Hole, die von Courtney Love gegründet wurde. Pfaff war zuvor Bassist und Backgroundsänger bei Janitor Joe.

Kristen Pfaff
Kristen Pfaff

Kristen wurde tot im Badezimmer ihrer Wohnung aufgefunden. Das war etwa zwei Monate nach dem Tod von Courtney Loves Ehemann Kurt Cobain. Die Ursache war eine Überdosis...

Kurt Cobain (20. Februar 1967 - 5. April 1994)

Der Anführer der legendären Rockband Nirvana, ein talentierter Gitarrist und Performer... In den späten 1980er Jahren etablierte sich Cobain als erfolgreiches Mitglied der Grunge-Szene in Seattle. Nach dem durchschlagenden Erfolg der Band wurde Kurt zum größten Rockstar seiner Generation gewählt...

Kurt Cobain
Kurt Cobain

Cobain starb durch einen Schuss in den Kopf (Selbstmord). Drei Tage später wurde die Leiche von Gary Smith entdeckt, der ein Sicherheitssystem im Haus des Musikers installieren wollte...

Tatsächlich wurde der Begriff "Club 27" nach dem Tod des Nirvana-Führers weithin bekannt. Damals assoziierten die Rockfans sein Alter mit Jim Morrison, Brian Jones, Janis Joplin und Jimi Hendrix.

Lesley Harvey (13. September 1944 - 3. Mai 1972)

Schottischer Gitarrist, weithin bekannt als Gründer der Blues-Rock-Band Stone the Crows (zusammen mit der Sängerin Maggie Bell) in den späten 60er Jahren. Leslie war der jüngere Bruder von Alex Harvey (Frontmann der Sensational Alex Harvey Band).

Lesley Harvey
Lesley Harvey

Nach zweieinhalb Jahren in der Band Stone the Crows starb Leslie... Der Musiker erhielt einen massiven Stromschlag, nachdem er ein Mikrofon berührt hatte, das nicht geerdet war.

Malcolm Hale (17. Mai 1941 - 31. Oktober 1968)

Weithin bekannt durch die 60er-Jahre-Popgruppe Spanky and Our Gang (Malcolm war der Leadgitarrist und Posaunist). Einige ihrer bekanntesten Hits sind: "Sunday Will Never Be The Same" und "Lazy Day".

https://youtu.be/yep6gusOqAE

Der Musiker starb im Oktober 1968 an einer Kohlenmonoxidvergiftung...

Mia Zapata (25. August 1965 - 7. Juli 1993)

Ein Rocksänger aus Louisville, der als Mitglied von The Gits berühmt wurde.

Mia Zapata
Mia Zapata

Im Alter von 9 Jahren konnte Zapata bereits Gitarre und Klavier spielen. Als Teenager wurde Mia stark von Genres wie Punkrock, Blues, R&B... beeinflusst. 1986 gründete Mia zusammen mit ihren College-Kolleginnen The Gits.

Mia Zapata wurde in den frühen Morgenstunden des Juli 1993 ermordet... Das Mädchen war auf dem Heimweg von einer Konzerthalle in Seattle, als sie überfallen wurde... Der Mordfall blieb fast 10 Jahre lang ungelöst! Schließlich wurde der Mörder vor Gericht gestellt und zu 36 Jahren Gefängnis verurteilt...

Nach dem Tod eines der Gründer hörte The Gits auf zu existieren.

Pete De Freitas (2. August 1961 - 14. Juni 1989)

Musiker und Produzent, der der Öffentlichkeit vor allem als Schlagzeuger der Rockband Echo & the Bunnymen bekannt ist. Die Band wurde 1978 in Liverpool gegründet. Zunächst war es ein Trio, bestehend aus Ian McCulloch (Gesang), Will Sergeant (Gitarre) und Les Pattinson (Bass). 1979 trat Pete De Freitas der Band bei.

Der Musiker stürzte mit seiner Ducati auf der Fahrt von London nach Liverpool...

Pete Ham (27. April 1947 - 24. April 1975)

Walisischer Sänger, Songwriter und Gitarrist. Weithin bekannt als Leadsänger und Komponist der Rockband Badfinger (früher The Iveys).

Pete Schinken
Pete Schinken

Zusammen mit Tom Evans schrieb Pete die beliebte Ballade 'Without You': insgesamt rund 200 Künstler weltweit (darunter Harry Neilson und Mariah Carey)!

In den frühen 70er Jahren machte die Band schwere Zeiten durch... Es stellte sich heraus, dass zwei Mitglieder gestorben waren... Alles begann, als ihr Manager - Stan Polly - einen Vertrag mit Warner Bros. abschloss. Records, unter dem Badfinger drei Jahre lang alle sechs Monate ein neues Album veröffentlichen sollten! Der juristische Sumpf zog sich sehr lange hin und führte die Band schließlich in den Ruin...

Infolgedessen beging Ham am 24. April 1975 Selbstmord, indem er sich erhängte. Er hinterließ einen Abschiedsbrief, in dem er Polly die Schuld zuschob...

Im November 1983 verabschiedete sich auch Tom Evans aus dem Leben...

Richie Edwards (22. Dezember 1967 - ...)

Walisischer Musiker, Rhythmusgitarrist und Songschreiber der Alternative-Rock-Band Manic Street Preachers. Ritchie ist weithin bekannt für seine politischen und intellektuellen Lieder, die ihm in Kombination mit seiner rätselhaften und eloquenten Persönlichkeit Kultstatus eingebracht haben!

Richie Edwards
Richie Edwards

Die Manic Street Preachers wurden 1986 in Blackwood gegründet. Richie Edwards trat der Band nach der Veröffentlichung ihrer Debütsingle "Suicide Alley" bei.

Im Februar 1995 verschwand Edwards... Rechtlich gesehen wurde er 2008 für "tot" erklärt.

Robert Leroy Johnson (8. Mai 1911 - 16. August 1938)

In den 1930er Jahren weithin gefeierter Bluesmusiker, Songwriter und Interpret. Seine Arbeit beeinflusste viele nachfolgende Generationen von Musikern, wie Brian Jones (The Rolling Stones), Eric Clapton, Robert Plant (Led Zeppelin), Bob Dylan und andere.

Robert Leroy Johnson
Robert Leroy Johnson

Johnson starb am 16. August 1938 unter seltsamen Umständen... Die offizielle Version lautet, dass der Musiker vom Ehemann einer seiner Geliebten erschossen wurde. Nach einer anderen Version flirtete Johnson auf einer Tanzveranstaltung mit einer verheirateten Frau, die ihm eine Flasche Whisky gab, die zuvor von ihrem Mann vergiftet worden war.

Rockin' Robin Roberts (23. November 1940 - 22. Dezember 1967)

Robin Roberts war ein amerikanischer Sänger, der vielen durch seine Auftritte in den frühen 60er Jahren mit der Rock'n'Roll-Band The Wailers bekannt ist. Neben der Bühne war Robin ein fleißiger Student an der University of Washington, die er 1964 erfolgreich abschloss.

Robin Roberts
Robin Roberts

Robin Roberts diente von 1962 bis 1967 in den Reserven des US Marine Corps. Nach dem Dienst kehrte er zur Musik zurück und veröffentlichte die Single "You Don't Love Me" mit The Wailers. Später zog er nach San Francisco, wo er Chemiker bei Crown Cork and Seal wurde.

Robin Roberts starb bei einem Autounfall...

Roger Durham (14. Februar 1946 - 27. Juli 1973)

Amerikanischer Perkussionist und Musiker, bekannt durch die Rhythm and Blues/Funk/Soul-Band Bloodstone.

Starb im Juli 1973, nachdem er in Fort Leavenworth, Kansas, von einem Pferd abgeworfen wurde.

Ron "Schweinestall" McKernan (8. September 1945 - 8. März 1973)

Eines der Gründungsmitglieder der Grateful Dead. Man munkelt, dass der Musiker wegen seiner ungepflegten und unsauberen Gewohnheiten den Spitznamen "Schwein" trug...

Ron "Schweinestall" McKernan
Ron "Schweinestall" McKernan

Bereits im Alter von 20 Jahren begann McKernan aufgrund von Alkoholmissbrauch gesundheitliche Probleme zu bekommen... Nach der "Europe '72"-Tournee von Grateful Dead verschlechterte sich sein Gesundheitszustand so sehr, dass er nicht mehr mit der Band auf Tournee gehen konnte. Sein letzter Auftritt war am 17. Juni 1972 in der Hollywood Bowl in Los Angeles.

McKernan starb am 8. März 1973 an Leberkomplikationen, die durch jahrelangen Alkoholkonsum verursacht worden waren...

Stretch (21. August 1968 - 30. November 1995)

Amerikanischer Rapper und Produzent, bekannt für Live Squad, ein Trio, das aus ihm, seinem Bruder Christopher und DJ K-Low besteht.

Stretch (links) und Tupac Shakur (rechts)
Stretch (links) und Tupac Shakur (rechts)

Im Jahr 1990 traf Stretch Tupac Shakur. Zwischen den beiden entwickelte sich eine Freundschaft, die sich nach einem Vorfall am 30. November 1994 ernsthaft verschlechterte. Tupac wurde in der Lobby der Quad Studios in Manhattan von zwei bewaffneten Verbrechern ausgeraubt und begann dann zu schießen. Er wurde am nächsten Tag verurteilt und erhielt am 14. Februar 1995 eine Haftstrafe von mindestens eineinhalb Jahren. Tupac war traurig, als er erfuhr, dass sein Freund Stretch immer noch mit seinem Ostküsten-Rivalen The Notorious BIG auftrat. Tupac beschloss, dass Stretch sich auf die Seite von Bad Boy Records und Biggie geschlagen hatte, während er im Gefängnis saß...

Stretch wurde am 30. November 1995 während einer Verfolgungsjagd in Queens erschossen. Er wurde von drei Männern, die neben seinem Auto anhielten, vier Mal in den Rücken geschossen. Er wurde genau ein Jahr (fast auf die Minute genau) nach Tupacs Schießerei im Quad Studio getötet, was viele zu der Annahme veranlasste, dass Stretch aus Rache getötet wurde...

What I'd Say ist ein schicker Rock 'n' Roll von Jose Feliciano, der jeden aufmuntern wird

Musiker José Feliciano - Diskographie des großen Gitarristen, Arbeit, Auszeichnungen Heutzutage erreichen lateinamerikanische Musiker ein neues Niveau: Sie erobern mühelos die Weltbühne und erwerben...

Muddy Waters und Mick Jagger rocken die Bühne - die beste Kollaboration der Bluesgeschichte

Die Blueser Muddy Waters und Mick Jagger: Biografie, Zusammenarbeit, gemeinsamer Auftritt Kollaborationen zwischen Rockmusikern sind kein neues Phänomen. Die Beatles und Eric Clapton, Queen und David...

John Entwistle: Treffen mit Pete Townsend, die Gründung von The Who und eine Bedeutung, die über die eines "einfachen Bassisten" hinausging

Biografie des Bassgitarristen von The Who, John Antsville: Karriere, Diskografie, Vermächtnis Es sind diejenigen, die die viersaitige Gitarre spielen und die Rhythmusgruppe leiten, über die die meisten Witze gemacht werden...
Ähnliche Artikel

Die Geschichte einer stimmgewaltigen Schönheit: Hope Sandoval

Alles über die Sängerin Hope Sandoval: Jugend, Aufstieg und Erfolg Manchmal wollen Underground-Künstler nicht berühmt werden, weil die großen Labels, die sie nach einer Weile finden...

The Residents - die rätselhafteste Rockband der Geschichte

Alles über The Residents: Geschichte, Mystik und Stil Es gibt viele Musiker in der Musikindustrie, die durch ihre Originalität bekannt geworden sind. Diese Künstler sind in der Regel...

"Blue Eyes Crying in the Rain": der letzte Song, den der Presley-König gesungen hat

Alles über den Song "Blue Eyes Crying in the Rain": wann und von wem er gespielt wurde, Geschichte und Cover Ein Idol zu verlieren ist immer ein sehr traumatisches Ereignis, aber wie...

Lemmy Kilmister und seine besten Filmrollen

Alles über Lemmy Kilmister: Erfolg der Band, Filmrollen, Biopic über die Legende Rockstars, die die Musik zu ihrem Leben gemacht und einen großen Beitrag zum Genre geleistet haben, haben gezeigt...

Der berühmte Hit von Zero, dessen Musikvideo jeder gesehen hat

Geschichte des Songs "I'm Coming, Smoking" von Zero: interessante Fakten, Clip "Song of Unrequited Love for the Motherland" (Lied der unerwiderten Liebe zur Heimat) ist ein Album mit unbestreitbaren Hits, das zu den...

Als Teil von Rockbands waren sie Weltlegenden, aber die "Solos" sind selbst bei den Fans vergessen.

Mitglieder berühmter Rockbands, die versuchten, eine glänzende Solokarriere aufzubauen, aber scheiterten Geschichten darüber, wie Musiker es geschafft haben, nach dem Ausstieg aus der Band eine schillernde Solokarriere aufzubauen...

Sie brachte eine Kindheit zur Welt: Erinnerungen an die legendäre Elena Kamburova

Alles über Elena Kamburova: Kindheit, Entwicklung der Kreativität, Ruhm Nicht jeder Betrachter kann den gefühlvollen Beitrag des Künstlers zur Kreativität würdigen, aber es gibt Menschen, die verstehen...