Autor:
Kategorie:

"Vertrag mit dem Teufel" - was diesen großen Musikern vorgeworfen wird

Die heutige Auswahl ist natürlich rein unterhaltsam. Aber wer weiß...

Legendäre Musiker, die ihre Seelen an den Teufel verkauften - unglaubliche Geschichten und interessante Fakten

Ein Idol zu sein, bedeutet, dass man in seinem Handwerk großartig ist! Aber um ein solcher zu werden, muss man jahrelang an seinen Fähigkeiten feilen und sie perfektionieren - in unserem heutigen Fall heißt das Saitenspiel. Übung, Geduld und viel Übung - das sind die wichtigsten Erfolgsrezepte. Doch diesen großartigen Musikern wird noch etwas anderes zugeschrieben... Ein Pakt mit dem Teufel selbst!

Es heißt, dass der Teufel Musik liebt, insbesondere Saiteninstrumente. Aus diesem Grund wurden die einflussreichsten und brillantesten Musiker im Laufe der Jahre immer wieder auf die Probe gestellt. "entlarven""Er hat seine Seele für sein Talent und seinen Erfolg an den Teufel verkauft! Natürlich ist die heutige Auswahl nur zur Unterhaltung gedacht. Aber wer weiß...

Jimmy Page und seine teuflischen Soli

Jimmy Page
Jimmy Page

Page hat sich einen Ruf als teuflischer Gitarrist erarbeitet, und das liegt zu einem großen Teil an seinem Talent. Aber irgendetwas hatte die Öffentlichkeit seit Jahren beunruhigt (insbesondere den Teil der Öffentlichkeit, der in seiner Freizeit offenbar nichts Besseres zu tun hatte). Und das ist sein Interesse an Okkultismus.

Es gab eine Zeit, da lebte Paige in einem alten Haus Alistair Crowley am Loch Ness, und erzählte dann, wie furchterregend die Angst war, die er in den Wänden des Loch Ness spürte (und angeblich sogar etwas sah). Es ist erwähnenswert, dass Jimmy besonders an Lehren darüber interessiert war, wie er alles, was er vom Leben wollte, bekommen konnte. Dann Led Zeppelin Die Band wurde der Propaganda bezichtigt - angeblich huldigen sie in dem berühmten "Stairway to Heaven" dem Satan, wenn man das Stück rückwärts abspielt. Danach gab es keinen Zweifel mehr daran, dass Page eindeutig einen "Geschäftsvertrag" mit dem Fürsten der Finsternis abgeschlossen hatte.

Der teuflische Geiger Niccolò Paganini

Niccolò Paganini
Niccolò Paganini

Niccolò Paganini - ikonisch GeigenvirtuoseSein Können ist auch nach Jahrhunderten noch unerreicht, und viele vermuten, dass sein Erfolg nicht nur auf seine Physiologie und Ausdauer zurückzuführen ist. Sein Können ist auch nach Jahrhunderten noch unerreicht, und viele vermuten, dass sein Erfolg nicht nur auf seine Physiologie und Ausdauer zurückzuführen ist...

Paganini trieb das Publikum mit seinem Spiel in den Wahnsinn, und zwar ganz besonders, Mädchen. Es wurde sogar gemunkelt, dass er die Seelen junger Frauen einfing und sie in seiner Geige einsperrte! Wie genau er das gemacht hat, hat allerdings noch niemand erklärt. Und einmal behauptete ein Zuschauer, eine Teufelshand gesehen zu haben, die den Geiger kontrollierte... Ja, Gerüchte beflügeln die Fantasie!

Robert Leroy Johnson und die Kollision an der Clarksdale-Kreuzung

Robert Leroy Johnson
Robert Leroy Johnson

Heute ist er einer der berühmtesten Blueser des 20. Jahrhundertsaber es wird gesagt, dass ursprünglich Robert Leroy Johnson war ein schrecklicher Gitarrist. Die Legende besagt, dass der Musiker angeblich auf eine Clarksdale-Kreuzungwo er Satan traf, der ihm half, seine Gitarre richtig zu stimmen und ihm einige gute Ratschläge gab. Im Gegenzug für seine Seele, natürlich.

Am Ende kehrte Johnson als Gitarrenguru zurück! Die Gerüchte über sein mystisches Handeln wurden durch seinen frühen Tod im Alter von 27 JahreIm Übrigen.

Giuseppe Tartinis Teufelstriller

Giuseppe Tartini träumte, dass der Teufel ihm "The Devil's trill" vorspielte
Giuseppe Tartini träumte, dass der Teufel ihm "The Devil's trill" vorspielte

Anders als der Rest der Liste ist die legendäre Giuseppe Tartini nicht nur den Teufel getroffen, sondern mit ihm einen zukünftigen Klassiker geschrieben! Übrigens: Ihre Zusammenarbeit fand im Schlaf statt, was schon sehr außergewöhnlich klingt.

Natürlich ist die kultige "Teufelstriller"Die Fantasie des Komponisten könnte auf eine wilde Einbildung zurückzuführen sein. Aber das wäre zu einfach und uninteressant gewesen. So verherrlichte das Publikum die Legende, Tartini habe im Traum seine Seele gegen eine Melodie getauscht (die er übrigens nie spielen konnte).

Die Boten des Teufels Die Rolling Stones

Die Rolling Stones (Fotoshooting für das Album "Beggars Banquet"...)
Die Rolling Stones (Fotoshooting für das Album "Beggars Banquet")

Die Rock-'n'-Roll-Hasser beschlossen, ein großes Spiel zu spielen, als sie eine ganze Band beschuldigten, mit Satan in Verbindung zu stehen! Wenn Die Rolling Stones haben ihren Kulthit veröffentlicht "Sympathie für den Teufel"Die konservative Öffentlichkeit hatte keinen Zweifel: Diese Jungs waren schon lange ohne Seele!

Manche bezeichneten sie als Agenten Luzifers, und manche hielten sie für eine Art "Teufel in Gestalt einer Bande, die gekommen war, um den Geist der jungen Menschen zu versklaven". Erwähnenswert ist auch, dass während der Aufführung von "Sympathy for the Devil" bei einem Stones-Konzert ein Teenager auf tragische Weise ums Leben kam. Dies diente nur zur Verstärkung der verrückte Hypothesen und Verschwörungstheorien.

Infernalischer Dirigent Philippe Muzar

Philippe Muzar
Philippe Muzar

Fans klassische Musik sind sicherlich mit diesem Maestro vertraut: der französische Philippe Muzar war nicht nur ein begabter Komponist. Er war auch bekannt für "ein verdammt guter Dirigent". - Und nein, es lag keineswegs an seinem schlechten Charakter. Er war einfach extrem erfolgreich und charismatisch.

Muzar war die Art von ein Rockstar des 19. Jahrhunderts! Er liebte es, das Publikum zu schockieren, und alle seine Auftritte auf der Bühne waren äußerst theatralisch... Philippe Mouzard fuchtelte so eifrig mit den Armen und verhielt sich so entspannt, dass das Publikum buchstäblich in Trance fiel. Es wird erzählt, dass er beim Dirigieren einen seltsamen Gesichtsausdruck hatte - ein wenig unheimlich und besessen

Bob Dylan und sein Geschäft

Bob Dylan
Bob Dylan

Jemand, den Sie hier nicht erwartet hätten - dank der Mundpropaganda Bob Dylan reihen sich ebenfalls in die Riege der "Teufelsmusik-Legenden" ein.

Im Jahr 2016 wurde Bob Dylan mit dem Nobelpreis für Literatur. Das war für fast alle eine große Überraschung! Aber nicht für Herrn "Stimme einer Generation". Der Musiker sagte nur:

"Nun, das ist keine Überraschung, denn ich habe einen Pakt mit dem Teufel geschlossen."

Natürlich handelt es sich dabei eher um schwarzen Humor. Aber in Anbetracht der Ereignisse 1966Als Dylan einen schweren Motorradunfall hatte, bei dem er sich mehrere Halswirbel brach, und es ohne ärztliche Hilfe alleine nach Hause schaffte und sich einfach erholte... Das klingt schon verrückt! Es ist jedoch immer noch ein Rätsel, was an diesem Tag wirklich geschah.

"Paranoid": ein Black-Sabbath-Kultklassiker, der in wenigen Minuten geschrieben wurde

Black Sabbaths Hit "Paranoid": Geschichte und Fakten Es ist kein Geheimnis, dass einige der legendärsten Werke in nur wenigen Minuten entstanden sind. Es wird allgemein gesagt, dass die Kürze...

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...
Ähnliche Artikel

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...

Die perfekten Songs, mit denen der Hardrock begann

Tracks, mit denen der Hardrock begann - die Besten der Besten Nach dem legendären "Summer of Love" wurde der Rock 'n' Roll immer stacheliger. Es schien, dass die "sanfte" Ära der Beatles und...

Die besten Live-Klassik-Rock-Alben des Fuzz Music Magazine - Teil zwei

Die besten Live-Alben der klassischen Rockmusik - Teil zwei Wir verehren Hunderte von Rockbands und -künstlern, aber es sind ihre tadellos produzierten "Studio"-Alben, die sie überhaupt erst berühmt machen ....

Top 5 schicke "späte" Veröffentlichungen von Rocklegenden

Die besten späten Veröffentlichungen der Rockstars Nicht jeder Rockstar kann das Feuer bis zum Ende der Zeit am Brennen halten. Es ist nur natürlich, dass Künstler älter werden, und man würde nicht erwarten, dass sie...

Die besten Lieder von Dan McCafferty

Dan McCafferty und seine besten Songs Dan McCafferty ist eine Legende der schottischen Rockband Nazareth und eine der bekanntesten Stimmen des klassischen Rock. Geboren in...