Autor:
Kategorie:

"Losing my faith": Worum es in dem größten Hit von R.E.M. wirklich geht

Heute ist der Song ein Markenzeichen von R.E.M. Kaum zu glauben, dass die Produzenten dieses Meisterwerk 1991 beinahe abgelehnt hätten.

R.E.M. "Losing My Religion" (1991) - Songaufnahme, Liedtext, Coverversionen

"Ich verliere meine Religion" - der große Hit der Band "R.E.M." Der Song wurde als Single aus dem Album "Aus der Zeit gefallen" Im Winter 1991 des Jahres. Wegen des ungewöhnlichen Mandolinenarrangements glaubten die Produzenten nicht an den Erfolg des Titels - vergeblich: "Losing My Religion" wurde oft im Radio gespielt, und das wunderschöne Musikvideo trug zu seiner Popularität bei. In der Folge wurde der Song zum größten Hit der Band in den USA und gewann 1992 sogar zwei Grammy Awards! Aber unter welchen Umständen wurde dieses Meisterwerk geboren und was bedeutet sein Name wirklich? Wir schlagen vor, dies gemeinsam herauszufinden.

Schöpfungsgeschichte, Aufzeichnung

R.E.M. Band.
R.E.M. Band.

Vielen Zuhörern blieb das Lied wegen seines extravaganten Klangs in Erinnerung, bei dem Gitarre und Mandoline harmonisch miteinander verschmelzen. Und das war es auch, was den Song fast zum Scheitern verurteilt hätte. Die Geschichte "Ich verliere meine Religion" begann mit dem Gitarristen und Mitbegründer der "R.E.M." Peter Buck. beschloss, ein neues Instrument zu entdecken. Die Legende besagt, dass er lange Zeit mit einer Mandoline improvisierte und seine Ergebnisse auf einem Tonbandgerät aufnahm. Am nächsten Morgen hörte sich der Musiker die Aufnahmen an und stellte fest, dass er eine fertige Skizze einer Melodie für einen zukünftigen Hit hatte.

Der Track wurde in New York aufgenommen. Und während der Gesang nur einen Take benötigte, war der Bassist An Mike Mills Es fiel ihm lange Zeit nicht leicht, sich etwas Originelles einfallen zu lassen, und schließlich ließ er sich von dem Spiel John McVeigh von "Fleetwood Mac".. Das Stück enthielt auch eine Orgel, die jedoch später durch klassische Symphonieorchesterklänge ersetzt wurde.

R.E.M. Band.
R.E.M. Band.

Klang der "Ich verliere meine Religion" war ziemlich ungewöhnlich, und das Label mochte es nicht. Glücklicherweise gelang es der Band, darauf zu bestehen, und der Song wurde als Single veröffentlicht. Obwohl von außen betrachtet "Warner". und es wurden bestimmte Bedingungen gestellt: Zunächst wurde das Lied nur auf kleinen Radiosendern gespielt, bevor es auf den großen Radiowellen "schweben" durfte.

Die Bedeutung des Titels und des Liedtextes

Michael Stipe als junger Mann
Michael Stipe als junger Mann

Wenn "Ich verliere meine Religion" das Licht der Welt erblickte, dachten viele, das Lied sei an den verstorbenen Beatle An John Lennon. Und einige fanden darin sogar Hinweise auf AIDS. Aber in Wirklichkeit ist es ein Lied über unerwiderte Liebe. Das sagte der Autor des Textes in einem Interview Michael Stipe:

"Wo ich aufgewachsen bin, bedeutet der Satz 'Losing My Religion' so viel wie 'die Geduld verlieren'. Das sagen sie, wenn sie einer Sache ein Ende setzen wollen oder kurz davor stehen. Und der Held des Liedes singt davon, von seiner hoffnungslosen Liebe..."

Musikvideo

Ein stilvolles Musikvideo wurde gedreht von Tarsem Singh. Später gab er zu, dass das Werk von einer der Geschichten inspiriert wurde Gabriel Garcia Marquez. Es ist offensichtlich, dass Singh sich auch von dem italienischen Maler Caravaggio inspirieren ließ. Darüber hinaus ist die Videosequenz voll von Verweisen auf religiöse Bilder.

Der Clip erwies sich als außerordentlich erfolgreich bei MTV: Er wurde nominiert für neun Auszeichnungen und erhielt daraufhin mehrere Auszeichnungen, darunter "Video des Jahres". Ab 2021 liegt die Zahl der Aufrufe auf YouTube bei über 900 Millionen!

Cover-Versionen

Im Laufe der Jahre ist die Popularität der Komposition noch gestiegen. Infolgedessen präsentierten viele Künstler und talentierte Enthusiasten ihre Interpretationen zum Thema "Ich verliere meine Religion". Besonders erfolgreich ist der Song bei Alternative- und Metal-Bands. Wir empfehlen, die interessantesten Coverversionen persönlich zu genießen.

Interessante Fakten

  • "Ich verliere meine Religion" war ein großer Erfolg. Er stand auf der Liste der "500 Songs, die den Rock'n'Roll geprägt haben", und das Album selbst erreichte auf beiden Seiten des Atlantiks die Spitze der Charts und verkaufte sich über 18 Millionen Exemplare rund um die Welt.
  • Das Stück wurde mit Gastmusikern aufgenommen, darunter ein ganzes Symphonieorchester Atlanta-Orchester.

  • Obwohl der Songwriter selbst in einem Interview die Bedeutung des Liedes erklärte, versuchen die Fans bis heute, die Bedeutung des Liedes zu ergründen. "Ich verliere meine Religion" geheime Bedeutung. Einige glauben zum Beispiel, dass Michael Stipe singt in diesem gefühlvollen Hit über sich selbst.
  • Heute ist das Lied ein Markenzeichen der "R.E.M.". Es ist kaum zu glauben, dass die Produzenten dieses Meisterwerk 1991 beinahe abgelehnt hätten.

Valeriy Didyulya ging ohne Musik

Die Muse von Valeriy Didiuli: Wie die Familie des Musikers zerbrach Oft versuchen prominente Paare, die Unstimmigkeiten innerhalb der Familie nicht öffentlich zu machen. Aber früher oder später müssen Berühmtheiten...

What I'd Say ist ein schicker Rock 'n' Roll von Jose Feliciano, der jeden aufmuntern wird

Musiker José Feliciano - Diskographie des großen Gitarristen, Arbeit, Auszeichnungen Heutzutage erreichen lateinamerikanische Musiker ein neues Niveau: Sie erobern mühelos die Weltbühne und erwerben...

Muddy Waters und Mick Jagger rocken die Bühne - die beste Kollaboration der Bluesgeschichte

Die Blueser Muddy Waters und Mick Jagger: Biografie, Zusammenarbeit, gemeinsamer Auftritt Kollaborationen zwischen Rockmusikern sind kein neues Phänomen. Die Beatles und Eric Clapton, Queen und David...
Ähnliche Artikel

John Entwistle: Treffen mit Pete Townsend, die Gründung von The Who und eine Bedeutung, die über die eines "einfachen Bassisten" hinausging

Biografie des Bassgitarristen von The Who, John Antsville: Karriere, Diskografie, Vermächtnis Es sind diejenigen, die die viersaitige Gitarre spielen und die Rhythmusgruppe leiten, über die die meisten Witze gemacht werden...

Die Geschichte einer stimmgewaltigen Schönheit: Hope Sandoval

Alles über die Sängerin Hope Sandoval: Jugend, Aufstieg und Erfolg Manchmal wollen Underground-Künstler nicht berühmt werden, weil die großen Labels, die sie nach einer Weile finden...

The Residents - die rätselhafteste Rockband der Geschichte

Alles über The Residents: Geschichte, Mystik und Stil Es gibt viele Musiker in der Musikindustrie, die durch ihre Originalität bekannt geworden sind. Diese Künstler sind in der Regel...

"Blue Eyes Crying in the Rain": der letzte Song, den der Presley-König gesungen hat

Alles über den Song "Blue Eyes Crying in the Rain": wann und von wem er gespielt wurde, Geschichte und Cover Ein Idol zu verlieren ist immer ein sehr traumatisches Ereignis, aber wie...

Lemmy Kilmister und seine besten Filmrollen

Alles über Lemmy Kilmister: Erfolg der Band, Filmrollen, Biopic über die Legende Rockstars, die die Musik zu ihrem Leben gemacht und einen großen Beitrag zum Genre geleistet haben, haben gezeigt...

Der berühmte Hit von Zero, dessen Musikvideo jeder gesehen hat

Geschichte des Songs "I'm Coming, Smoking" von Zero: interessante Fakten, Clip "Song of Unrequited Love for the Motherland" (Lied der unerwiderten Liebe zur Heimat) ist ein Album mit unbestreitbaren Hits, das zu den...

Als Teil von Rockbands waren sie Weltlegenden, aber die "Solos" sind selbst bei den Fans vergessen.

Mitglieder berühmter Rockbands, die versuchten, eine glänzende Solokarriere aufzubauen, aber scheiterten Geschichten darüber, wie Musiker es geschafft haben, nach dem Ausstieg aus der Band eine schillernde Solokarriere aufzubauen...