Autor:
Kategorie:

Unglaubliche Lebensgeschichten der Proto-Punk- und Glam-Rock-Legende Lou Reed

Man könnte einen Film über das Leben von Lou Reed drehen, und er würde sicherlich ein Meisterwerk werden!

Wenig bekannte Fakten über Lou Reed

Im Oktober 2013 hat die Welt eine weitere musikalische Legende verloren, und zwar in Form von Lou Reed. Während seines langen und ereignisreichen Lebens hat Reid eine glänzende Karriere gemacht: Er war ein Innovator, einer der Gründer der kultigen Velvet Underground und ein großartiger Solokünstler. Doch abgesehen von seinen großen Erfolgen war die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit stets auf sein Privatleben gerichtet, das von verrückten Streichen und unglaublichen Geschichten geprägt ist. Man hätte einen Film über das Leben von Lou Reed drehen können, und er wäre sicher ein Meisterwerk geworden! Heute wollen wir die interessantesten und am wenigsten bekannten Fakten über diesen herausragenden, wahrhaft legendären Mann in Erinnerung rufen...

Sein College-Radiosender feuerte ihn wegen Rülpsens

Lou Reed, Studentenfoto
Lou Reed, Studentenfoto

Reid wurde in Brooklyn geboren und wuchs in in Freeport auf Long Island. Er schloss die High School ab und ging dann zur Syracuse UniversitätEr studierte Journalismus, Kino und kreatives Schreiben. Während seiner Zeit in Syracuse moderierte Reid eine Jazz-Radiosendung namens Ausflüge auf einer wackeligen Schiene (der Name stammt aus einem Lied Cecil Taylor).

Der Sender soll Reid gefeuert haben, nachdem er während einer öffentlichen Ankündigung über Muskeldystrophie aufgerülpst hatte.

Er verkörperte die Coolness von New York, kehrte aber später zu seinen Eltern zurück

Velvet Underground
Velvet Underground

Reid hat die Velvet Underground im Jahr 1964 mit Von John CaleGitarrist Sterling Morrison und ein Schlagzeuger Angus Macleeseder später ersetzt wurde durch Maureen Tucker. Andy Warhol leitete die Band, die zur "Hausband" von Factory, Warhols berühmtem New Yorker Studio, wurde. Mit der neuen Sängerin Nico veröffentlichte die Band eine Reihe von von der Kritik gefeierten (wenn auch kommerziell enttäuschenden) Alben, die die Grenzen des Rock'n'Roll veränderten.

Mit ihren schwarzen Klamotten, ihren knallharten Songs und ihrer Verbindung zur Kunstwelt im Herzen von New York City Velvet Underground waren wahrscheinlich eine der coolsten und einflussreichsten Bands ihrer Zeit! Diese Gelassenheit hielt jedoch nicht lange an. Als sich Velvet Underground in den frühen 70er Jahren auflöste, kehrte Reid nach Freeport, Long Island, zurück.

Er schlug David Bowie ins Gesicht

David Bowie...
David Bowie...

1979, nach einem Auftritt in Hammersmith Odeon in London Lou Reed und David Bowie zusammen zu Mittag gegessen. Reid erläuterte seine Ideen für das neue Album und fragte Bowie, ob er es produzieren wolle. Bowie willigte angeblich ein, allerdings unter der Bedingung, dass Reed nüchtern wird. Dieser Zustand soll die Aggression von Reed ausgelöst haben, der anfing, White Duke anzuschreien und zu schlagen. Er soll Bowie angeblich ins Gesicht geschlagen haben. Reid's Gitarrist zu dieser Zeit, Chuck Hammererinnerte er sich:

"Lou sprach über die Details seines kommenden Albums. Er fragte David, ob er daran interessiert wäre, die Platte zu produzieren, und David sagte ja, aber nur unter der Bedingung, dass Lou aufhört zu trinken..."

Und nach dieser Antwort, so Hammer, kam es zu dem bereits erwähnten Chaos.

Er hat über fast alles gelogen

Lou Reed
Lou Reed

Es war kein Geheimnis, dass Reid Interviews hasste. Nachdem er sich einmal bei seinem Kumpel darüber beschwert hatte Andy Warholsagte der Künstler dem jungen Musiker, dass er nicht die Wahrheit sagen müsse. Danach amüsierte sich Reid und hielt Journalisten auf Distanz, indem er regelmäßig Geschichten erfand. Indem er sich selbst widersprach, verspottete Lou seine Interviewer.

Für sein erstes Soloalbum musste Reid dem Label folgende Unterlagen zur Verfügung stellen RCA 10 Fakten über sich selbst. Seine Liste enthielt mehrere Begriffe, darunter "Exil und großes Nachdenken", "Prozesse und Depressionen" und "aus dem ROTC ausgeschlossen, weil er gedroht hatte, einen Offizier zu töten". Später erzählte Reid der Los Angeles Times, wie seine vielen Lügen auf ihn zurückfielen:

"Ein Schriftsteller hat mich einmal etwas gefragt, und Andy sagte: "Sie werden doch nicht die Wahrheit sagen, oder? Sie wissen, dass Sie nicht die Wahrheit sagen müssen. Du kannst sagen, was du willst", und genau das habe ich jahrelang getan. Leider nervt mich diese Lüge immer noch... Die Leute fragen immer wieder: "Hast du ihm wirklich ein Gewehr an den Kopf gehalten?" oder "Hast du wirklich einen Harvard-Musikabschluss?" Es ist anstrengend..."

Er mochte keine Obdachlosen

Lou Reed
Lou Reed

Reid war nicht so mitfühlend, wie manche vielleicht erwartet hatten. In dem Buch "Lou Reed: Ein Leben" Biograph Anthony DeCurtis Schriftsteller Rob Bowman erinnert sich an eine Zeit, als die beiden in New York einen Geldautomaten benutzten. Berichten zufolge wurde Reid durch die Anwesenheit eines Obdachlosen in der Lobby des Geldautomaten so verärgert, dass er den Bankmanager anrief und verlangte, dass der Landstreicher entfernt wird. Bowman erzählt:

"Das war nicht so schön, er hat ein bisschen gerochen. Jedenfalls kommt der Sicherheitsdienst, holt den armen Obdachlosen raus, wir stellen die Verbindung zum Geldautomaten wieder her, Lou bekommt sein Geld, und wir gehen in seine Wohnung. Und ich bin immer noch ein bisschen fassungslos..."

Er war ein begeisterter Tai-Chi-Chuan

Lou Reed
Lou Reed

Reid begann das Studium der Kampfkunst Taijiquan in 1980-х Jahre, und die Praxis wurde schnell zu seiner lebenslangen Besessenheit. Er hat nicht nur eine Reihe von Lehrvideos über Taijiquan eingesprochen, sondern nach Angaben seiner Witwe Laurie Andersonund übte diese Kunst bis zu seinem Tod im Jahr 2013 aus. Anderson sagte: "Er starb am Sonntagmorgen, als er in die Bäume blickte und die berühmte 21. Form des Tai Chi praktizierte. Seine Hände bewegten sich durch die Luft..."

Das Leben nach Velvet Underground

Lou Reed
Lou Reed

Die meisten Rockstars arbeiten an schrecklichen Orten, bevor sie Erfolg haben, aber nicht Reid. Zum Zeitpunkt des Ausscheidens Velvet Underground Reid war 28 Jahre alt und beschloss, in der Steuerberatungsfirma seines Vaters als Maschinenführer zu arbeiten. Angeblich verdiente er etwa 40 Dollar pro Woche! Reid arbeitete etwa ein Jahr lang in der Firma und veröffentlichte dann sein erstes Soloalbum. Reed startete bald eine erfolgreiche Solokarriere. Sein zweites Album mit dem Titel "Transformator"produziert von David Bowie, wurde 1972 veröffentlicht und wurde ein kommerzieller Erfolg mit der Single "Spaziergang auf der wilden Seite".

Er benutzte eine Schrotflinte, um die Fans zu vertreiben.

Lou Reed als junger Mann
Lou Reed als junger Mann

Am Ende seines Lebens ließ sich Reid mit seiner Frau Laurie in einer abgelegenen Gegend von New Jersey. Das Paar verbrachte die meiste Zeit in seiner Villa. Obwohl Reid sich zurückhielt, fanden seine Fans manchmal seine Hütte und kamen zu seltsamen Zeiten vorbei... In Interviews behauptete Reid, dass häufige Besucher zu einem Problem für ihn und Laurie wurden und er sie oft durch Winken von seiner Veranda verjagen musste mit einer Schrotflinte.

"Wollte es nicht, wurde aber Teil der Geschichte" - Abbey Road Coverman

Paul Cole ist der Mann auf dem Cover von Abbey Road: Geschichte und Fakten Über ein halbes Jahrhundert ist es her, dass die Beatles ihr Meisterwerk Abbey...

Simon Le Bon - die 6 wichtigsten Fakten über den Duran-Duran-Sänger

Simon Le Bon - interessante Fakten über den Duran Duran-Sänger Nur wenige Bands waren in den 1980er Jahren so einflussreich wie Duran Duran. Großbritanniens neue Wellenkönige...

Wer ist sie - die Frau auf dem Cover des legendären Black Sabbath-Albums

Die Frau auf dem Cover des Black-Sabbath-Albums - wer sie ist: Geschichte und Fakten Die Veröffentlichung des Debütalbums von Black Sabbath im Jahr 1970 veränderte die Musikindustrie für immer. Das...
Ähnliche Artikel

Niedlicher Song entpuppt sich als Gangsta-Rap aus Schweden: eine Geschichte über den Ginseng Strip 2002

Yung Lean - Popularität, Songs, Biografie des Musikers. Was steckt hinter dem Erfolg der Weltstars - Produktionsqualität, Talent oder etwas anderes? Wie erklären Sie dann die Tatsache, dass...

Top 15 der größten Popsänger aller Zeiten laut der Zeitschrift Fuzz Music

Die größten und besten Popsängerinnen und -sänger der Musikgeschichte Die Musikgeschichte ist reich und vielfältig in ihren Gesichtern. Sie kennt viele große Namen, die als...

"Das gefürchtete Volk: Wie ein Kind aus einer kleinen Stadt in Tula zum Fernsehen kam

Shaman - Erfolgsgeschichte, Hass von Kritikern, beste Songs Die Reise eines jeden Leinwandstars beginnt mit einem hellen Blitzlicht. Der Held des heutigen Artikels, ein Musiker unter dem Pseudonym...

"Paranoid": ein Black-Sabbath-Kultklassiker, der in wenigen Minuten geschrieben wurde

Black Sabbaths Hit "Paranoid": Geschichte und Fakten Es ist kein Geheimnis, dass einige der legendärsten Werke in nur wenigen Minuten entstanden sind. Es wird allgemein gesagt, dass die Kürze...

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...