Autor:
Kategorie:

Freddie Mercurys letzter Wunsch, den er am Rande seines Todes erfüllte

Der Sänger einer der legendärsten Bands der Musikgeschichte war bettlägerig, bat aber darum, ein letztes Mal nach unten gebracht zu werden, um dem Leben einen schönen Abschied zu geben...

Freddie Mercury und seine Leidenschaft für die Kunst, der er bis an sein Lebensende treu blieb

Im Herbst 1991, nach monatelangen Gerüchten und Klatsch in den Medien, war es nicht mehr möglich zu verbergen, dass die Ikone Königin furchtbar krank. Der Mann, der so viele Jahre lang überlebensgroß schien, hat sich in sein privates Refugium zurückgezogen, umgeben von seinen Liebsten.

Eine Ex-Freundin fand für ihn ein gemütliches Haus in Kensington Maria Austin. Das ist der Ort, an dem Freddie Mercury nicht nur einen Zufluchtsort, sondern einen Ort von außergewöhnlicher Schönheit geschaffen. In den letzten Wochen und Tagen seines Lebens war sie wertvoller denn je, und als seine Kräfte schließlich schwanden, äußerte er einen persönlichen Wunsch 20. Novembernur vier Tage vor seinem Tod. Der Sänger einer der legendärsten Bands der Musikgeschichte war bettlägerig, bat aber darum, ein letztes Mal nach unten gebracht zu werden, um dem Leben einen schönen Abschied zu geben...

Freddie Mercurys letzter Wunsch

Freddie Mercury
Freddie Mercury

Freddie akzeptierte, dass das Ende nahe war, und setzte seine HIV-Medikamente ab, obwohl er weiterhin die dringend benötigten Schmerztablette. Er wurde rund um die Uhr von Mary betreut, die ihn jeden Tag besuchte, und von seinem Partner Jim Hutton und ehemaliger Partner (und Küchenchef) Joe Fanelli. Ein weiterer häufiger Hausgast war ein langjähriger Freund und ehemaliger kreativer Partner Peter Freestone.

In der Folgezeit sprach Freestone häufig mit Journalisten. In einem Interview beschrieb er einmal einen besonderer Momentdie nur vier Tage vor Freddies Tod stattfand. Für die verstorbene Sängerin war es ein zu großer Moment, sich von einem Haus zu verabschieden, das mit so viel Liebe und Lachen... und Kunst gefüllt gewesen war. sagte Peter:

"Es war der 20. November. Freddie war ans Bett gefesselt, bat aber darum, nach unten gebracht zu werden, da er einige seiner Lieblingsstücke noch ein letztes Mal sehen wollte. Terry Giddings, Leibwächter und Fahrer, trug Freddie buchstäblich in seinen Armen die Treppe hinunter. Aber schon unten lief er allein durch das Wohnzimmer und das japanische Zimmer, wobei einer von uns ihn stützte. Er erläuterte, wie und wann er mehrere Stücke erworben hatte. Natürlich herrschte in diesen letzten Tagen eine ruhige Atmosphäre im Haus, aber Freddie blieb der Freddie, den wir kannten, bis zum Schluss".

Liebe zur Kunst

Der große Künstler Freddie Mercury...
Der große Künstler Freddie Mercury

Freddie studierte natürlich zuerst Grafik und Designbevor er der Gruppe beitrat. Seine Liebe zur Kunst blühte auf, als er Geld und Zugang zu einer ganz neuen Welt hatte. Er zog 1985 in Garden Lodge ein und begann bald, das Haus mit unbezahlbaren und wertvollen Kunstwerken und Möbeln auszustatten. Er sagte einmal:

"Ich bin ganz verrückt danach. Für mich sind Kunstwerke wie frische Luft... Viele Leute sagten, mein Haus sei wie ein Museum, und jetzt fange ich an, ihnen Recht zu geben. Es wird langsam wirklich albern, aber ich stecke bis über beide Ohren in der Sache drin. Ich kann nicht ohne sie..."

In demselben Interview erwähnte Freddie Elton Johnauch ein begeisterter Sammler:

"Wahrscheinlich ist Elton der einzige, der mich versteht. Ich liebe diese Geschichten über Elton, als die Leute an den Wochenenden in seinem Haus übernachteten, in seinen Gästezimmern. Sie sahen unter dem Bett nach und fanden dort Rembrandt und andere Meister. Es ist wahr!"

Das beste Weihnachtsgeschenk

Freddie Mercury und Elton John
Freddie Mercury und Elton John

Elton selbst erinnerte sich später an einen seiner der letzten Besucheum den bettlägerigen Freddie zu sehen. Dann entdeckte er, dass sein Kollege immer noch neue Kunstwerke per Telefon kaufte. Natürlich verstand er später gefühlsmäßig genau, was Freddie vorhatte. sagte Elton:

"Freddie liebte es, japanische Kunst zu sammeln und sie zu versteigern. Als er im Sterben lag, kaufte er also immer noch Dinge auf Auktionen. All diese Stücke umgaben ihn auf seinem Bett - er hatte Medizin und Auktionskataloge um sich herum! Es war erstaunlich. Ich dachte: "Das ist erstaunlich. Dieser Mann hat eine solche Liebe zum Leben. Er denkt überhaupt nicht an den Tod. Er denkt immer noch über Kunst nach!". Er zeigte mir keine Angst vor dem Tod. Keine Angst, keine Traurigkeit..."

In der Tat waren einige dieser Käufe mit Geschenken auf das bevorstehende Weihnachtsfest, das Freddie nicht kommen sah. Am ersten Weihnachtstag klingelte Elton John an der Tür und stellte fest, dass ihm ein Gemälde eines Autors namens Henry Scott Tuckeiner seiner Lieblingskünstler. Es war das letzte und vielleicht das beste Geschenk von Freddie.

Simon Le Bon - die 6 wichtigsten Fakten über den Duran-Duran-Sänger

Simon Le Bon - interessante Fakten über den Duran Duran-Sänger Nur wenige Bands waren in den 1980er Jahren so einflussreich wie Duran Duran. Großbritanniens neue Wellenkönige...

Wer ist sie - die Frau auf dem Cover des legendären Black Sabbath-Albums

Die Frau auf dem Cover des Black-Sabbath-Albums - wer sie ist: Geschichte und Fakten Die Veröffentlichung des Debütalbums von Black Sabbath im Jahr 1970 veränderte die Musikindustrie für immer. Das...

Niedlicher Song entpuppt sich als Gangsta-Rap aus Schweden: eine Geschichte über den Ginseng Strip 2002

Yung Lean - Popularität, Songs, Biografie des Musikers. Was steckt hinter dem Erfolg der Weltstars - Produktionsqualität, Talent oder etwas anderes? Wie erklären Sie dann die Tatsache, dass...
Ähnliche Artikel

Top 15 der größten Popsänger aller Zeiten laut der Zeitschrift Fuzz Music

Die größten und besten Popsängerinnen und -sänger der Musikgeschichte Die Musikgeschichte ist reich und vielfältig in ihren Gesichtern. Sie kennt viele große Namen, die als...

"Das gefürchtete Volk: Wie ein Kind aus einer kleinen Stadt in Tula zum Fernsehen kam

Shaman - Erfolgsgeschichte, Hass von Kritikern, beste Songs Die Reise eines jeden Leinwandstars beginnt mit einem hellen Blitzlicht. Der Held des heutigen Artikels, ein Musiker unter dem Pseudonym...

"Paranoid": ein Black-Sabbath-Kultklassiker, der in wenigen Minuten geschrieben wurde

Black Sabbaths Hit "Paranoid": Geschichte und Fakten Es ist kein Geheimnis, dass einige der legendärsten Werke in nur wenigen Minuten entstanden sind. Es wird allgemein gesagt, dass die Kürze...

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...

Die perfekten Songs, mit denen der Hardrock begann

Tracks, mit denen der Hardrock begann - die Besten der Besten Nach dem legendären "Summer of Love" wurde der Rock 'n' Roll immer stacheliger. Es schien, dass die "sanfte" Ära der Beatles und...