Autor:
Kategorie:

Mick Jagger: 20 Fakten über den Frontmann der Rolling Stones

Die interessantesten Details über das Leben des ikonischen "Roller" - Mick Jagger!

Interessante Fakten über Mick Jagger!

Mick Jagger ist der legendäre Sänger der Rolling Stones, dessen Vermögen auf mehr als 360 Millionen Dollar geschätzt wird! Das beweist einmal mehr, dass er nicht nur ein brillanter Musiker ist, sondern auch ein erfahrener Geschäftsmann, der trotz seines beachtlichen Alters nie aufhört zu arbeiten... Micks Kultleben war schon immer interessant! Die interessantesten Fakten aus der Biografie des Musikers werden heute in Erinnerung bleiben!

1. er und die Rolling Stones haben England verlassen, um Steuern zu vermeiden

Die Rolling Stones im Hyde Park
Die Rolling Stones im Hyde Park

In den 60er und 70er Jahren mussten vor allem hochrangige Personen im Vereinigten Königreich exorbitante Steuerbeträge zahlen - 93 Prozent! Wenn man also 100 Millionen Dollar verdient, bekommt man nur 7 davon zurück... Aus diesem Grund wandten sich die Rolling Stones an Frankreich und sagten: "Gebt uns Steuererleichterungen!" Übrigens ist dies das Land, in dem das legendäre Album "Exile on Main St." veröffentlicht wurde...

2. er mietet ein Inselhaus für viel Geld

Der Musiker besitzt ein mehrere Millionen Dollar teures Strandgrundstück auf der Insel Mustique in den Westindischen Inseln. Dieses Haus mit sechs Schlafzimmern und fünf Bädern, bekannt als Star Groves, wird wöchentlich für so viel vermietet, wie die meisten Menschen (Amerikaner) in einem Jahr nicht verdienen... Derzeit reicht die Preisspanne von einer niedrigen Wochengebühr von 16.500 $ bis zu 45.000 $ zur Weihnachtszeit! Kein schlechtes Einkommen neben der Musik, oder?

3. Die Scheidung kostete ihn Millionen

Glückliche Mick und Bianca Jagger
Glückliche Mick und Bianca Jagger

Mick hat acht Kinder, war aber nur zweimal verheiratet. Eine seiner Ehefrauen war die damalige Gesellschaftsdame Bianca de Macias. Ihre Ehe dauerte bis 1978, als Jagger sich von ihr wegen des Supermodels Jerry Hall scheiden ließ. Sie wurde auch seine zweite Frau... Aber sie ließ sich wegen Untreue von ihm scheiden. Forbes schätzt, dass die Beilegung des Rechtsstreits den Musiker etwa 20 Millionen Dollar gekostet hat! Hall versuchte ursprünglich, ihre Hälfte des Vermögens zu bekommen, aber da die Hochzeit auf Bali stattfand und die rechtlichen Umstände der Hochzeit fragwürdig waren, behauptete Jagger, dass sie nie wirklich verheiratet waren. Das funktionierte, und die Ehe wurde aufgelöst.

4. Jemand hat 6.000 Dollar für eine Haarsträhne von Mick bezahlt.

Mick Jagger und Chrissy Shrimpton
Mick Jagger und Chrissy Shrimpton

Die Verkäuferin, Chrissy Shrimpton, war seine Freundin, als er noch Student war und kein cooler Rock 'n' Roll-Mann. Damals, in den frühen 60er Jahren, behielt sie einen Teil ihrer Haare, nachdem Mick sie gewaschen und geschnitten hatte. Sie bewahrte das Bündel dann über 50 Jahre lang auf, bis sie es 2013 bei einer Wohltätigkeitsauktion für 6.000 Dollar verkaufte! Wer behält also nicht ein halbes Jahrhundert lang eine Haarsträhne...?

5. Hells Angels versuchten, einen Musiker zu töten

Rolling Stones (Foto von dem schicksalhaften Tag, an dem Meredith Hunter getötet wurde)
Rolling Stones (Foto von dem schicksalhaften Tag, an dem Meredith Hunter getötet wurde)

1969 heuerte jemand die Hells Angels (ihr Preis: Bier im Wert von 500 Dollar) als Bodyguards für ein kostenloses Konzert der Stones auf dem Altamont Speedway an. Aber die Veranstaltung verlief furchtbar... Als die Bands bis in die Nacht hinein spielten, wurde das Publikum immer unruhiger (alles dank Alkohol und mehr...), einschließlich der Hells Angels selbst. Doch als die Stones auftraten, kam es zum Eklat. Meredith Hunter, 18, versuchte Berichten zufolge, sich auf die Bühne zu werfen, wurde aber von den Hells Angels abgewehrt. Der Mann zog dann eine Waffe aus seiner Jacke... Es kam zu einem Kampf, bei dem einer der Wachmänner auf Hunter einstach und ihn tötete... Das Ganze wurde auf Video aufgenommen...

Meredith Hunter, die bei einem Konzert der Rollings starb...
Meredith Hunter, die bei einem Konzert der Rollings starb...

Später denunzierte Jagger die Hells Angels und weigerte sich, wieder mit ihnen zusammenzuarbeiten. Das erzürnte die Biker-Gang so sehr, dass sie beschloss, den Sänger zu töten... Einem ehemaligen FBI-Agenten zufolge "machte sich eine Bootsladung Hells Angels auf den Weg, um sich an dem Sänger in seinem Landhaus in den Hamptons, Long Island, New York, zu rächen..." Um die Sicherheitsvorkehrungen im Haus des Musikers in den Hamptons zu umgehen, versuchten die Biker, durch den Garten am Meer einzudringen. Entweder durch die Gnade Gottes, pures Glück oder weil die Biker die Wettervorhersage nicht lesen konnten, kam ein Sturm auf und warf sie alle über Bord... Obwohl sie alle überlebten, machte dies offenbar ihrem schrecklichen Verlangen nach Mick ein Ende.

6. Jagger zahlte Anwaltskosten an Sid Vicious

Sid Vicious
Sid Vicious

Laut John Lydon von den Sex Pistols (alias Johnny Rotten) half Jagger dem Bassisten der Band, aus dem berüchtigtsten Vorfall der Punkrock-Geschichte herauszukommen - als John Ritchie (Sid Vicious) beschuldigt wurde, seine Freundin Nancy ermordet zu haben... In dem Interview sagte er

"Die einzige gute Nachricht ist, dass ich gehört habe, dass Mick dort hineingegangen ist und Anwälte für Sid eingeschaltet hat, denn ich glaube nicht, dass Malcolm (der ehemalige Manager der Band) einen Finger gerührt hätte. Er wusste einfach nicht, was er tun sollte. Deshalb mag ich Mick auch so sehr!"

7. Er bekam ein Kind im Alter von 73 Jahren

2016, im Alter von 73 Jahren, wurde Jagger erneut Vater! Allerdings sind die Eltern des Babys nicht zusammengeblieben... Gerüchten zufolge hat der Rocker zugestimmt, Melanie Hamrick, einer jungen amerikanischen Ballerina, jeden Monat £14.000 ($ 19800) an Unterhalt zu zahlen!

8. Er und Keith Richards kennen sich seit der High School

Keith Richards und Mick Jagger
Keith Richards und Mick Jagger

Mick Jagger und Keith Richards gingen in der Wentworth Primary School in Dartford in dieselbe Klasse. Als der Musiker seine 11+ bestand und auf die Dartford Grammar School ging, trennten sich ihre Wege... Glücklicherweise erneuerten sie nach einem zufälligen Treffen am Bahnhof von Dartford im Sommer 1960 ihre Freundschaft und entdeckten auch eine gemeinsame Leidenschaft für Rhythm and Blues.

9. Der Bürgermeister von Boston war gezwungen, ihn aus dem Gefängnis zu entlassen

Wegen eines erbitterten Streits mit Journalisten landeten Mick und Richards 1972 hinter Gittern. Zu ihrer großen Freude waren sie jedoch für einen Auftritt in Boston vorgesehen. Dies veranlasste den Bürgermeister der Stadt, Kevin Hagan White, die Hooligans aus dem Gefängnis zu entlassen, da er einen Aufstand befürchtete, wenn das Konzert nicht wie geplant stattfinden würde... Ein kluger Schachzug!

10. Jagger wird in Tracks von zeitgenössischen Künstlern erwähnt

Ja, ja! Der Felsenhai wird in dem Song "Tik Tok" der Sängerin Kesha erwähnt, in dem Hit "The Time (Dirty Bit)" der Black Eyed Peas, und seine Gesangsstimme wird von Kanye West in der Single "Swagga Like" von TI und Jay-Z erwähnt!

11 Der Musiker wurde ein Star der Zeitschrift Rolling Stones

Insgesamt war Mick seit 1968 mehr als 20 Mal auf der Titelseite des Musikmagazins Rolling Stones zu sehen.

12. er einen lebensgefährlichen Ritt auf einem Pferd unternahm

Versuchen Sie nicht, ein Pferd zu lenken, wenn Sie es noch nie getan haben! Dies erfuhr der Musiker aus bitterer eigener Erfahrung, als er offenbar versuchte, einen der jungen Hengste zu reiten. Der Verleger John Blake, der behauptet, im Besitz der 75.000 Seiten umfassenden Memoiren des Stars zu sein, berichtet von dem Vorfall: "Da Mick noch nie zuvor auf einem Pferd geritten war, sprang er auf den Hengst, woraufhin dieser aufstand und wie ein Ferrari nach vorne sprintete". Zum Glück gelang es dem Frontmann, das Tier aufzuhalten, indem er ihm mit der Faust zwischen die Augen schlug... Armes Pferd! Obwohl man in einer solchen Situation keine Zeit zum Auswählen und Nachdenken hat, muss man einfach handeln.

13. Er nannte das Album seiner Band "Schrott".

Their Satanic Majesties Request (Musikalbum der Rolling Stones)
Their Satanic Majesties Request (Musikalbum der Rolling Stones)

Während ein Großteil des Werks der Rolling Stones von der Kritik gelobt wurde, spaltet ihr 1967 erschienenes Album Their Satanic Majesties Request Fans und Kritiker. Der Musiker stimmte letzterem auch zu und nannte die psychedelische Platte "Müll"...

14. Er hat eine enge Beziehung zu Keith Richards

Richards und Jagger sind schon so lange zusammen, dass sie sich als Brüder bezeichnen könnten! Und wie Geschwister haben sie sich vielleicht im Laufe der Jahre gestritten. Aber sie scheinen sich immer noch zu lieben... In seiner Autobiographie Life nennt Richards Mick "unausstehlich", aber er schreibt auch sehr bewegend: "Manchmal denke ich: 'Ich vermisse meinen Freund. Ich frage mich: 'Wo ist er hin?'"

15. Jagger kaufte das legendäre Acid House

Im Jahr 1970 kaufte der Musiker ein altes englisches Herrenhaus in Hampshire, das mehrere hundert Jahre alt ist. Er ist auch als Star Groves bekannt. Die Villa kostete den Musiker mehr als eine Million Dollar! Er richtete dort ein Aufnahmestudio ein, in dem die Stones, aber auch Bands wie Led Zeppelin und The Who aufgenommen wurden. Er verkaufte das Anwesen 1979 für 200.000 £. Das ist nicht ungewöhnlich für einen erfolgreichen Musiker, oder? Ja, wenn man bedenkt, dass er es nicht in nüchternem Zustand gekauft hat...

16. MJ und MJ

1984 nahm Mick "State of Shock" mit dem King of Pop, Michael Jackson, auf. Jackson hatte den Song ursprünglich mit Freddie Mercury aufgenommen, aber aufgrund von Terminproblemen wurde er neu aufgenommen.

17. Mick war ein Musterschüler

Bevor er ein rücksichtsloser Rockstar wurde, strebte er eine etwas respektablere Karriere an... Er machte seinen Abschluss an der renommierten London School of Economics und wollte in die Politik gehen, brach aber ab, um sich auf seine Band zu konzentrieren.

18. Als Kind hat er etwas Schreckliches erlebt

Mick Jagger
Mick Jagger

Das Leben des Musikers hätte ganz anders verlaufen können, wäre da nicht ein schrecklicher "Unfall" in der Kindheit gewesen. Beim Basketballspielen biss sich Mick versehentlich auf die Zunge, biss ein Stück von der Spitze ab und verschluckte es. Der Unfall hat seine Rede auf eine sehr interessante, wenn auch nicht die beste Art und Weise beeinflusst. Viele glauben heute, dass der Musiker seine Karriere diesem Vorfall zu verdanken hat...

19. er hat einen sehr schlechten Film gemacht

Mick Jagger und Jerry Hall
Mick Jagger und Jerry Hall

Lange vor seiner Scheidung von Hall drehte Jagger einen Film. Nach allem, was man hört, ist es ein schrecklicher, der schlechteste Film, den es geben könnte... Er schrieb das Drehbuch mit und spielte die Hauptrolle in Failure, in dem aus irgendeinem Grund auch Hall und Dennis Hopper mitspielten. Vielleicht waren sie nicht alle nüchtern? Denn das allein könnte erklären, warum irgendjemand diesen Film für eine gute Idee hielt... Um sich vorzustellen, wie lustig es ist, wandert Jagger an einer Stelle des Films durch die Wüste und findet einen halb aufgegessenen Big Mac und dann "regnet" es (jemand hinter den Kulissen benutzt eine Gießkanne)!

20. Der weiße Anzug und Mick Jagger

Mick Jagger und Wladimir Schetschkow
Mick Jagger und Wladimir Schetschkow

In einem seiner Interviews sagte der russische Produzent Vladimir Zhechkov:

"Ich weiß noch, dass ich einen Anruf bekam und sagte: 'Wir haben Mick Jagger hier! "Wo bist du? Ich warte nur auf dich!" Es war kurz vor der ersten Krise... Ich zog mich also schnell an und ging ins Fellini, einen schicken Club in Olimpiyskiy... Ich ging auf Mick zu und sagte: "Oh, hi Mick! Hast du dich singen gehört?" Er hat gelacht! Dann haben sie ihm erklärt, wer ich bin. Also beschloss ich, ihm an diesem Tag ein Geschenk zu machen - einen NKVD-Generalskittel. Nur wurde sie so übersetzt, dass sie sich als die Tunika von Leonid Breschnew selbst herausstellte! Mick war natürlich schockiert... Er zog die Tunika an und ich sagte zu ihm: "Können wir ein Foto machen?" Er durfte nicht fotografiert werden (eine Bedingung des Vertrags), aber konnte er nach einem solchen Geschenk ablehnen?

1 KOMMENTAR

Alles über The Comet Is Coming - Hyperdimensionaler Expansionsstrahl (2022)

The Comet Is Coming - Hyper-Dimensional Expansion Beam (2022) neues Album: Trackliste, Geschichte, online hören Das britische Jazz-Trio (Danalogue, Betamax, Shabaka Hutchings) hat ein...

"The Legendary Rebels - Erinnerung an die verrücktesten Sänger der Punkrockwelt

Die unverschämtesten Solisten in der Geschichte des Punkrocks, laut dem Fuzz Music Magazine Punkrock war schon immer böse - eine Art "eingebildeter kleiner Cousin" in der Rockfamilie. Geboren...

Top 5 der wichtigsten Platten im Metal-Genre laut dem Fuzz Music Magazine

Die besten Metal-Alben: Liste, Künstler, Geschichte und Fakten, Titel Nur wenige Menschen denken darüber nach, aber der von den USA geschürte Konflikt in Vietnam hatte direkte Auswirkungen...
Ähnliche Artikel

Wie R.E.M. die Charts "murmeln", oder die Geschichte ihres Debütalbums "Murmur"

Das Debütalbum "Murmur" von R.E.M. und seine Geschichte: Vollständige Rezension, interessante Fakten, Trackliste Trotz der Tatsache, dass R.E.M. ihren Weg zum Ruhm in der Blütezeit...

Die atemberaubende Gloria Estefan in Erstaunliche Fakten

Gloria Estefan - alles über die Sängerin: Kindheit, Karriere, Lieder und Musikvideos, interessante Fakten Gloria Estefan ist eine der größten Sängerinnen der Geschichte. Diese Frau verfügt über...

Diana Ankudinova: die Geschichte einer jungen, aber bereits sehr beliebten russischen Künstlerin

Sängerin Diana Ankudinova: vollständige Biographie, Fakten, Kindheit und Karriere, Lieder, persönliches Leben, Interviews Diana Ankudinova - noch so jung, aber schon heiß geliebt von Millionen von Sängern....

Jazz-Schönheit Diane Kroll und ihre Erfolgsgeschichte

Diane Kroll - Biographie und Fakten: Kindheit, Karriere, persönliches Leben, Songs und Musikvideos Diane Kroll ist eine kanadische Jazzsängerin und Pianistin, die mit fünf Grammy Awards ausgezeichnet wurde...

"Die Lieblingsstimme von Nightwish - Tarja Turunen: Lebensgeschichte und Fakten

Tarja Turunen: vollständige Biografie, interessante Fakten, beste Songs und Musikvideos, persönliches Leben Journalisten und die Öffentlichkeit haben sie die "finnische Nachtigall" genannt, und wenn Sie ihre Lieder gehört haben,...

Die Geschichte der rothaarigen "Rebellin" und einfach schönen Belinda Carlisle

Die faszinierende Belinda Carlisle in verblüffenden Fakten: Biografie, Lebensgeschichte, Karriere, Kampf gegen die Sucht Belinda Carlisle wurde als Rebellin geboren. Als Teenager hat sie eine Menge durchgemacht -...