Autor:
Kategorie:

Jimi Hendrix, Eric Clapton und The Monkees: Wie wurden sie zu Stars?

Die Beatles sind die hellsten Sterne, die das Jahr 1966 erhellten...

Die Bands stammen aus dem Jahr 1966

1960-е. Zu dieser Zeit wuchsen Rockbands wie Pilze aus dem Boden. Aber interessanterweise haben sie sich nicht gegenseitig kopiert, nein, jeder brachte etwas Neues in die Welt der Musik, etwas anderes. Rock wurde mit Blues und Folk kombiniert, der Hardrock war geboren, und die Psychedelika standen in voller Blüte. Heute sind das alles Klassiker, aber damals waren es Innovationen.

Cream, Jimi Hendrix und Affen

Die Band Cream setzte sich nicht aus Newcomern zusammen. Alle Mitglieder, einschließlich des Gitarristen Eric Clapton, waren erfahrene Musiker, aber sie wollten etwas Neues und Kreatives. Claptons Idee war es, Blues und Rock zu kombinieren, was später zu seinem typischen Sound wurde.

Die Band hatte ihre Eigenheiten, eine davon war die angespannte Beziehung zwischen den beiden Mitgliedern Ginger Baker und Jack Bruce. Ironischerweise hat dies in gewisser Weise sogar zu ihrem Erfolg beigetragen. Laut Eric Clapton flogen bei ihren Auftritten die Funken zwischen den beiden Musikern und jeder versuchte, den anderen zu übertreffen, was sehr motivierend war. Dies führte dazu, dass ihre Live-Shows vor Energie nur so strotzten.

Die Band debütierte im August '66 und erregte mit ihrem ersten Auftritt großes Aufsehen. Im Oktober veröffentlichten Cream ihre erste Single "Wrapping Paper" / "Cat's Squirrel", aber es geschah etwas Unerwartetes: Trotz des durchschlagenden Erfolgs ihrer Live-Auftritte machte die Platte überhaupt keinen Lärm. Nummer 34 auf der britischen Hitliste. Das ist gut, aber es war kein Aufruhr. Es ging darum, dass die Fans den harten Rhythm and Blues von Cream mochten, den sie bei den Konzerten hörten, und auf der Platte gab es plötzlich weichen Jazz.

Die Band erkannte ihren Fehler schnell. Das erste Album "Fresh Cream" wurde so nah wie möglich an den Live-Klang angelehnt: energiegeladener, heller, frischer Rhythm and Blues. Und das Album stieg schnell in der Beliebtheit: Platz 6 im Vereinigten Königreich, Platz 39 in den USA.

Aber Cream begnügte sich nicht mit Rhythm and Blues allein. Die folgenden Aufzeichnungen offenbaren die Innovatoren in ihnen. Und so begann ihr Erfolg. Heute kennt jeder, der Musik liebt, Eric Clapton. Obwohl die Band nur kurzlebig war, trug sie zur Entwicklung des Hard Rock bei.

Ein weiterer Begründer des Heavy Rock ist kein Geringerer als Jimi Hendrix. Seine Rolle bei der Entwicklung des Genres kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Ihm wird nachgesagt, dass er beim Gitarrenspiel im Allgemeinen neue Wege beschritten hat. Zum Beispiel hatte noch nie jemand daran gedacht, mit den Zähnen Gitarre zu spielen...

Alles begann mit Chas Chandler, der bei Konzerten von The Animals mitwirkte, und seinem Wunsch, Produzent zu werden. Dann erzählte ihm die Freundin von Keith Richards, Linda Keith, von einem "erstaunlichen Typen". Sie gingen zu einem Auftritt von Hendrix. Laut Chandler beschloss er aufgrund von Lindas Geschichte, Jimmy zu nehmen, noch bevor er ihn zum ersten Mal hörte. Und er hatte sicherlich nicht Unrecht!

Hendricks nahm die Einladung, nach England zu gehen, aus einem Grund an: Er wollte einfach Eric Clapton treffen. Chandler sagte ihm, wenn Clapton ihn hören würde, wäre er der erste, der zu ihm gehen würde.

Chandler verließ The Animals und blieb bei seinem neuen Mentee in den Staaten. Sie fanden schnell eine gemeinsame Sprache und teilten eine gemeinsame Leidenschaft: Science Fiction. In England stießen auch der autodidaktische Schlagzeuger Mitch Mitchell und der einfallsreiche Noel Redding zur Band, der selbst erzählt, wie er zur Band kam:

Ich war 20. Ich besorgte mir eine Gitarre und ging mit zehn Pfennigen in der Tasche nach England. Auf der Suche nach einem Job hörte ich von einem Vorsingen mit Eric Burdon. Ich beschloss zu gehen und ging in den Club The Phone Booth. Chas Chandler war dort. Er fragte mich, mit wem ich schon einmal gespielt hatte, und ich sagte Johnny Kidd. Ich habe einmal gespielt... mit seiner Gitarre im Kostümraum...

(Noel Redding)

Die Band gab ihr Bühnendebüt am 16. Oktober 1966. Am 16. Dezember wurde ihre erste Single und ihr erster Hit "Hey Joe" veröffentlicht. Hendrix' Spiel verblüffte (und verblüfft immer noch) jeden, der es hörte. Seine Konzerte wurden nicht nur von Fans, sondern auch von Stars wie Eric Clapton und Pete Townsend besucht. Sein Erfolg war unausweichlich.

https://youtu.be/fe82eYRjiBU

Eine weitere Band, die '66 geboren wurde, waren The Monkees. Ursprünglich wurde die Band speziell für die gleichnamige Sitcom gegründet. Doch auch nach ihrer Auflösung existierte die Band weiter. Sie überlebte den Zerfall, die Wiederbelebung und den Tod einiger Mitglieder.

Die Monkees wurden als die amerikanische Antwort auf die Beatles bezeichnet. Und sie wurden zu einer der meistverkauften Bands der Welt. Ihr gleichnamiges erstes Album hielt sich 13 Wochen lang auf Platz eins der Billboard-Charts und war insgesamt 78 Wochen lang in der Liste vertreten.

Auch heute noch erinnert sich nicht jeder an die alte Serie, aber The Monkees sind sehr bekannt, und ihre zweite Single "I'm a Believer" ist immer noch populär und von den ersten Tönen an zu erkennen!

Damit endet unser Rückblick auf ein weiteres Jahr mit vielen Stars in der Musikgeschichte. Wenn Sie als Musikliebhaber die Möglichkeit haben, in die Vergangenheit zu reisen, wären die 60er Jahre eine gute Wahl (das sage ich nur). Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

"Wollte es nicht, wurde aber Teil der Geschichte" - Abbey Road Coverman

Paul Cole ist der Mann auf dem Cover von Abbey Road: Geschichte und Fakten Über ein halbes Jahrhundert ist es her, dass die Beatles ihr Meisterwerk Abbey...

Simon Le Bon - die 6 wichtigsten Fakten über den Duran-Duran-Sänger

Simon Le Bon - interessante Fakten über den Duran Duran-Sänger Nur wenige Bands waren in den 1980er Jahren so einflussreich wie Duran Duran. Großbritanniens neue Wellenkönige...

Wer ist sie - die Frau auf dem Cover des legendären Black Sabbath-Albums

Die Frau auf dem Cover des Black-Sabbath-Albums - wer sie ist: Geschichte und Fakten Die Veröffentlichung des Debütalbums von Black Sabbath im Jahr 1970 veränderte die Musikindustrie für immer. Das...
Ähnliche Artikel

Niedlicher Song entpuppt sich als Gangsta-Rap aus Schweden: eine Geschichte über den Ginseng Strip 2002

Yung Lean - Popularität, Songs, Biografie des Musikers. Was steckt hinter dem Erfolg der Weltstars - Produktionsqualität, Talent oder etwas anderes? Wie erklären Sie dann die Tatsache, dass...

Top 15 der größten Popsänger aller Zeiten laut der Zeitschrift Fuzz Music

Die größten und besten Popsängerinnen und -sänger der Musikgeschichte Die Musikgeschichte ist reich und vielfältig in ihren Gesichtern. Sie kennt viele große Namen, die als...

"Das gefürchtete Volk: Wie ein Kind aus einer kleinen Stadt in Tula zum Fernsehen kam

Shaman - Erfolgsgeschichte, Hass von Kritikern, beste Songs Die Reise eines jeden Leinwandstars beginnt mit einem hellen Blitzlicht. Der Held des heutigen Artikels, ein Musiker unter dem Pseudonym...

"Paranoid": ein Black-Sabbath-Kultklassiker, der in wenigen Minuten geschrieben wurde

Black Sabbaths Hit "Paranoid": Geschichte und Fakten Es ist kein Geheimnis, dass einige der legendärsten Werke in nur wenigen Minuten entstanden sind. Es wird allgemein gesagt, dass die Kürze...

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...