Autor:
Kategorie:

Nelly Furtado - Alles über die Musikerin...

Furtado verriet einmal, wie sie ein Shooting für das Playboy-Magazin im Wert von einer halben Million Dollar ablehnte!

Eine Biografie über die schillernde Nelly Furtado

Nelly Furtado ist eine kanadische Sängerin portugiesischer Herkunft, Songschreiberin, Musikproduzentin und talentierte Schauspielerin. Die 1978 geborene Nelly ist stolz darauf, dass sich ihre Platten weltweit über 40 Millionen Mal verkauft haben...

Nelly ist bekannt für ihre Vielseitigkeit, ihre Vielseitigkeit und die ständige Neuerfindung ihres Talents! Dennoch kommentiert die Sängerin ihr glanzvolles Debüt bescheiden:

"Damals dachte ich: "Was wird wohl aus mir werden?" Ich hätte mir nicht vorstellen können, wohin das alles führen würde... Das Leben ist wirklich eine gute Sache. Es ist nur... oft sehen die Leute die Möglichkeiten nicht, wenn sie träumen..."

Lernen wir diese vielseitige und sicherlich interessante Person ein wenig näher kennen...

Kindheit und erster musikalischer Einfluss...

Nelly Kim Furtado wurde am 2. Dezember 1978 in Victoria, British Columbia, Kanada, geboren. Sie war das dritte Kind einer Familie von portugiesischen Einwanderern aus der Arbeiterklasse. Die Eltern des Mädchens, Antonio, ein Maurer, und Maria Manuela, ein Dienstmädchen, zogen in den späten 1960er Jahren nach Kanada, nachdem sie ihr Heimatdorf auf den Azoren, Portugal, verlassen hatten.

Es ist erwähnenswert, dass die lateinamerikanischen Wurzeln der Sängerin später in ihrer Musik deutlich zum Ausdruck kommen sollten... Ihr Debütalbum Whoa Nelly" ist beispielsweise tief in Nellys Kindheitskonzerten verwurzelt, als sie - in portugiesische Trachten gekleidet und mit Liedern aus der Heimat ihrer Eltern - auf lokalen Festen und Gemeindeveranstaltungen auftrat.

Seltsamerweise waren alle Mitglieder der Familie Furtado auf die eine oder andere Weise in die Musik involviert... Abgesehen von ihrem Vater, einem begeisterten Fan der portugiesischen Musik (dem so genannten "Fado"-Genre), sang die Mutter des Mädchens früher in einem Kirchenchor! Nellys verstorbener Großvater war ein versierter Spieler mehrerer Instrumente... Sogar sein Bruder, der Großonkel der Sängerin, war als berühmter portugiesischer Komponist bekannt, der in seinem Dorf ein ganzes Orchester leitete!

Diese Erfahrung hat Nelly sicherlich sehr geprägt, und so war es nicht verwunderlich, dass sie später in der Musikbranche aktiv wurde. Und das in einem sehr frühen Alter: Im Alter von 4 Jahren sang Nelly bereits auf Englisch und Portugiesisch und konnte auf der Hawaii-Gitarre spielen!

Musikunterricht

Nelly Furtado
Nelly Furtado

Als Teenager spielte Nelly Posaune in einem Orchester, obwohl sie zeitweise zu einem Hardcore-Hip-Hop-Fan wurde! Im Alter von 17 Jahren zog sie nach Toronto, wo sie ein Mitglied einer Hip-Hop-Band namens Plains of Fascination kennenlernte. Gemeinsam gründeten sie eine Band namens Neltsar (die Band wurde 1997 gegründet). Die junge Band gewann viele Fans und interessierte lokale Plattenfirmen, aber Nelly selbst gab zu, dass ihre Zeit noch nicht gekommen war:

"Innerlich fühlte ich mich nicht bereit für all das... Ich fand, dass mein Herz nicht wirklich in die Band gehörte, also beschloss ich, nach Hause nach Victoria zu kommen und wieder bei meinen Eltern zu leben."

Karriere: Aufnahme und Veröffentlichung des Debüts Whoa, Nelly!

Von da an war Nellys musikalisches Talent offensichtlich... Sie verbrachte die nächsten Jahre damit, zu lernen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und neue Instrumente zu erlernen! Sie lernte auch singen, tanzen und Lieder schreiben... Nelly bezahlte alle Kurse selbst - als sie nach Victoria zurückkehrte, nahm sie einen Job als Dienstmädchen an und arbeitete mit ihrer Mutter zusammen. Die harte Arbeit hat sich gelohnt: Ihr Songwriting und ihre schauspielerische Leistung haben sich dramatisch verbessert!

In den 2000er Jahren hatte sie in Toronto eine gute Chance, ihren ersten Schritt in die Welt der echten Musik zu machen! Und sie nahm es...

Nellys erster wirklicher Durchbruch kam auf dem Höhepunkt der 2000er Jahre mit der Veröffentlichung ihres Debüts Whoa, Nelly! Das Album war nicht nur vom Trip-Hop inspiriert, sondern verwies auch auf die lateinamerikanischen Wurzeln des Sängers... Das Album wurde von den Musikkritikern begeistert aufgenommen und wurde schnell zu einem kommerziellen Erfolg, wobei zwei Singles - "I'm Like a Bird" und "Turn Off the Light" - die Billboard Hot 100 erreichten! Der erste Track brachte Nelly auch einen Grammy Award ein!

Interessant, aber viele Radiosender weigerten sich anfangs, Furtados Musik zu spielen! Die DJs begründeten dies damit, dass die eklektische Mischung aus Pop, Hip-Hop, Bosanova und melancholischem portugiesischem Fado nicht einzuordnen sei... Glücklicherweise waren die Tracks unserer Heldin schon bald fast überall im Äther zu hören...

Nelly Furtado
Nelly Furtado

Ein paar Jahre später veröffentlichte Nelly ihr zweites Album Folklore (2003). Diesmal war das Werk dem folklastigen Genre gewidmet. Die Singles daraus hatten in Europa mäßigen Erfolg. Die kommerzielle Erfolglosigkeit des Albums im Vergleich zum Debüt war jedoch offensichtlich. Die Kritiker sahen darin einen Rückgang...

Welterfolg mit Loose!

Und dann, im Jahr 2006, hatte Nelly endlich ihren großen Durchbruch! Sie veröffentlichte ihr drittes Album mit dem Titel Loose, das zu ihrem größten kommerziellen Erfolg wurde! Insgesamt hat sich dieses Album weltweit über 12 Millionen Mal verkauft... das ist wirklich beeindruckend! Man muss hinzufügen, dass dieser Erfolg Loose zu einem der meistverkauften Alben des Jahrzehnts machte!

Das Titelbild für die Loose!
Das Titelbild für die Loose!

Während der Arbeit an diesem Album erkundete Nelly weiterhin ihr lateinamerikanisches Erbe und wandte sich mehr und mehr dem Hip-Hop zu... Das Ergebnis von Loose war die Veröffentlichung von vier großartigen Singles, von denen jede auf Platz 1 landete: "Promiscuous", "Maneater", "Say It Right" und "All Good Things (Come to an End)".

Spätere Werke des Sängers...

2007 veröffentlichte Nelly eine Zusammenarbeit mit Timbaland namens "Give It to Me"! Der Titel erreichte sowohl in den USA als auch im Ausland sofort die Spitze der Charts...

Im Jahr 2008 erhielt Furtados Duett mit James Morrison ("Broken Strings") ebenfalls großen Beifall von Publikum und Musikkritikern!

Im Jahr 2009 veröffentlichte die Sängerin ihr erstes spanischsprachiges Album Mi Plan! Die Platte wurde mit einem Latin Grammy ausgezeichnet.

2012 begeisterte Furtado seine Fans mit The Spirit Indestructible, einem Album, das von einer angenehmen und sehr warmen Nostalgie inspiriert war...

Später trennte sich die Sängerin von ihrem Manager. Bald darauf folgte The Ride (2017), das unter ihrem eigenen Label Nelstar Entertainment veröffentlicht wurde.

Eine Leistung!

Wie bereits erwähnt, hat Nelly Furtado mit ihren Plattenverkäufen weltweit die 40-Millionen-Marke überschritten!

Im Laufe ihrer glanzvollen und langen Musikkarriere hat Nelly zahlreiche Preise gewonnen, darunter Grammy, Latin Grammy, BRIT, Billboard Music, World Music sowie zehn Juno Awards und viele mehr!

Kein Wunder, dass die Sängerin ihren eigenen Stern auf dem Canadian Walk of Fame hat!

Persönliches Leben...

Unsere stimmgewaltige Heldin wurde im September 2003 Mutter! Nelly Furtado brachte eine Tochter mit dem Komponisten Jasper Gahunia zur Welt, mit dem sie seit mehreren Jahren zusammen war. Das Baby wurde Nevis genannt!

Leider trennten sich Nelly und Jasper im Jahr 2005... Laut der Sängerin besteht jedoch bis heute eine herzliche Freundschaft zwischen ihnen. Trotz der Scheidung haben Nevis' Eltern immer die Verantwortung für die Erziehung ihrer Tochter geteilt.

Im Sommer 2008 verlobte sich Furtado mit dem Plattenproduzenten Demasio Castellone, aber das Paar trennte sich bereits 2016...

Interessante Fakten...

Nelly Furtado
Nelly Furtado

In einem Interview mit der Zeitschrift Genre (2006) gab Nelly Furtado zu, dass sie Sympathie für ihr Geschlecht empfindet:

"Habe ich mich jemals zu Frauen hingezogen gefühlt? Ja, natürlich! Frauen sind wahnsinnig schön und einzigartig..."

Furtado verriet einmal, wie sie ein Shooting für das Playboy-Magazin im Wert von einer halben Million Dollar ablehnte!

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...
Ähnliche Artikel

Die perfekten Songs, mit denen der Hardrock begann

Tracks, mit denen der Hardrock begann - die Besten der Besten Nach dem legendären "Summer of Love" wurde der Rock 'n' Roll immer stacheliger. Es schien, dass die "sanfte" Ära der Beatles und...

Die besten Live-Klassik-Rock-Alben des Fuzz Music Magazine - Teil zwei

Die besten Live-Alben der klassischen Rockmusik - Teil zwei Wir verehren Hunderte von Rockbands und -künstlern, aber es sind ihre tadellos produzierten "Studio"-Alben, die sie überhaupt erst berühmt machen ....

Top 5 schicke "späte" Veröffentlichungen von Rocklegenden

Die besten späten Veröffentlichungen der Rockstars Nicht jeder Rockstar kann das Feuer bis zum Ende der Zeit am Brennen halten. Es ist nur natürlich, dass Künstler älter werden, und man würde nicht erwarten, dass sie...

Die besten Lieder von Dan McCafferty

Dan McCafferty und seine besten Songs Dan McCafferty ist eine Legende der schottischen Rockband Nazareth und eine der bekanntesten Stimmen des klassischen Rock. Geboren in...

Die coolsten Punkrocker der Geschichte laut der Zeitschrift Fuzz Music - Teil zwei

Die besten und beliebtesten Punkrocker der Geschichte - Teil zwei Heute erinnern wir uns an die brillantesten und charismatischsten Rebellen in der Geschichte des Punkrock! Zu ihrer Zeit...