Autor:
Kategorie:

Status Quo: Biographie der Band

Die Geschichte von Status Quo in Fakten

Alles über die Band Status Quo

Status Quo ist eine britische Rockband, die in ihrem Heimatland für ihren 12-saitigen Boogie-Rock bekannt ist, den sie seit den 70er Jahren spielt. Zwischen 1968 und 1990 hatten sie zahlreiche Hits, von denen 22 die Top 10 des Vereinigten Königreichs erreichten, darunter der populärste "Down Down Down" von 1974. In Amerika war ihr größter Hit das psychedelische "Pictures Of Matchstick Men", das 1968 Platz 12 erreichte.

Die Geschichte von Status Quo in Fakten

  • Ursprünglich hieß die Band The Scorpions und wurde von dem Sänger Franz Rossi und der Bassist Alan Lancaster Zurück in der Schule in London mit seinen Klassenkameraden: der Schlagzeuger Von Alan Keyund ein Keyboarder Jesse Jaworski.
Status Quo
Status Quo
  • Die Scorpions traten erstmals 1963 im Samuel Jones Sports Club in Dulwich, London, auf. Zu dieser Zeit spielte die Band nur Covers.
  • 1963 änderte die Band "Scorpions" in "The Spectres". Auch das Repertoire änderte sich, denn die Band begann nun, eigene Kompositionen aufzuführen. Es war Lancaster - er war der erste, der sein eigenes Material schrieb - seine erste Komposition war ein Lied namens "You Are My Girl". Im Jahr 66 unterzeichnete die Band einen Fünfjahresvertrag mit Piccadilly Records. Sie brachten drei Singles heraus, die in den Charts zum Scheitern verurteilt waren.
  • Im Jahr '67, als die Band begann, sich mit Psychedelik zu beschäftigen, änderte sie den Bandnamen mehrmals. Zuerst hieß es Traffic Jam, musste aber den Namen wieder ändern, da Stevie Winwoods Band Traffic den gleichen Namen trug. Ende '67 wurde die Band dann zu The Status Quo, als Rossis enger Freund, der Gitarrist Rick Parfittschloss er sich der Originalbesetzung der Gruppe an.
Rick Parfitt
Rick Parfitt - Status Quo
  • Die Band eröffnete die Live Aid Wohltätigkeitsveranstaltung in Wembley im Juli 1985. Der erste Song, den sie spielten, war ihre berühmte Coverversion von John Fogertys "Rockin' All Over The World".
Live Aid, 1985
Live Aid, 1985 - Status Quo
  • Rossi und Parfitt spielten 2005 zwei Cameo-Rollen in der Serie Coronation Street. Der Geschichte zufolge waren sie in der Bar Rovers Return in eine Schlägerei mit dem Penner Les Battersby verwickelt und spielten dann zur Entschädigung "live" bei seinem Konzert.
  • Status Quo organisierten eine Werbekampagne für den australischen Supermarkt Coles mit dem Titel "Prices Go Down", bei der sie den Text des Liedes "Down Down Down" verwendeten. Es war das meistgesuchte Video auf Google. Die australische Supermarkt-Werbung aus dem Jahr 2012, in der die Band auftritt, wurde von vielen sehnsüchtig erwartet, während die Medien die Idee als albern bezeichneten.

  • Mehrere Hits, darunter "Caroline", "Paper Plane" und "Down Down", wurden von Sänger Francis Rossi zusammen mit dem Tourmanager und Gitarristen der Band, Bob Young, geschrieben.
  • Gitarrist Rick Parfitt tat sich in der Regel mit Keyboarder Andy Bowne (sie schrieben gemeinsam die Hitsingle "Whatever You Want") oder Bassist John Edwards zusammen. Francis Rossi erzählte später davon:

"Es ist sehr schwierig, mit Rick Aufnahmen zu machen. Sagen wir, ihm kommt eine Idee, und wenn man sagt: 'Das ist es, was du brauchst', wird er sagen, dass er es besser kann... - und er spielt und spielt und verliert es schließlich. Wenn er und John also zusammen schreiben, sind sie von vier Mikrofonen umgeben, die alle Änderungen aufzeichnen und überwachen, was vor sich geht".

Status Quo
Status Quo
  • Status Quo veröffentlichten ihren ersten abendfüllenden Film, Bula Quo! Zur Unterstützung des Films veröffentlichte die Band kurz vor dessen Veröffentlichung eine Doppel-CD mit demselben Titel. Rossi gab zu, dass die Band nicht die Absicht hatte, das Album dem Film zu widmen: "Wir haben den Film einfach gemacht"; und sie sagten uns: "Es muss einen Soundtrack geben." Dann dachte ich: "Ein Soundtrack? Vielleicht muss man das mit der Band machen".
  • "Bula Bula Quo (Kua Ni Lega)" war die 100. Single, die die Band veröffentlichte.
  • Status Quo trug sich 1991 in das Guinness-Buch der Rekorde ein: Sie spielten vier Konzerte an vier verschiedenen Orten an einem Tag: im Sheffield International Centre, im Glasgow Scottish Exhibition and Conference Centre, im Birmingham National Exhibition Centre und in der Wembley Arena, alles im Rahmen der "Rock Till You Drop"-Tour anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens. Die Band spielte vier Konzerte in 11 Stunden und 11 Minuten.
  • Rick Parfitt hatte in letzter Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Er hatte 1997 einen vierfachen Herzbypass, 2005 wurde bei ihm Kehlkopfkrebs diagnostiziert, und er hatte drei Herzinfarkte: 2011, 2014 und im Juni 2016. Der letzte zwang Rick, das Kollektiv zu verlassen.
  • Lancaster und Coghlan verließen die Bands in den 80er Jahren, kehrten aber 2013 und 2014 für Touren zurück. Das letzte Konzert, bei dem das Quartett gemeinsam auftrat, stammt aus dem Jahr 2014 - The Frantic Four's Final Fling: Live at the Dublin 02 Arena.

  • Parfitt starb am 24. Dezember 2016 in einem Krankenhaus in Marbella, Spanien, an einer Infektion. Er starb, nachdem die Ärzte Komplikationen infolge einer Schulterverletzung diagnostiziert hatten, die sich Parfitt bei einem Sturz zugezogen hatte.
  • Der weltweite Verkaufsrekord der Gruppe liegt bei über 118 Millionen Einheiten.
  • sagte Francis Rossi: "100 Singles scheinen selbst für mich ein unglaublicher Meilenstein zu sein, ich habe sie alle aufgenommen! Als wir anfingen, wären wir froh gewesen, wenn wir wenigstens ein paar Jahre im Geschäft gewesen wären, also ist es unglaublich, diesen Meilenstein zu erreichen".

  • Die Band hatte 106 Auftritte in der BBC-Fernsehsendung "Top of the Pops". Das ist ein Rekord, den keine andere Band je erreicht hat.
  • Insgesamt hielt sich die Band 415 Wochen in den englischen Single-Charts - die elftgrößte Zahl in der Musikgeschichte.
  • Die Band hatte 43 Hit-Alben (27 Studio-Alben, 11 Compilations, 5 Live-Alben) in den britischen Album-Charts - mehr als jede andere Band außer den Rolling Stones. Sie sind nach den Rolling Stones die zweitgrößte Hitband im Vereinigten Königreich.
  • Es wird geschätzt, dass die Band in ihrer 48-jährigen Geschichte mehr als 6.000 Live-Shows gespielt hat - mit einem Gesamtpublikum von mehr als 25 Millionen Menschen. Dabei hat die Band über vier Millionen Meilen zurückgelegt und 23 Jahre fern der Heimat verbracht.
  • 1991 erhielt die Band den BRIT Award für ihren immensen Beitrag zur Musikindustrie: Das Vermächtnis der Band wurde offiziell anerkannt,
  • "Aquostic (Stripped Bare)" war das meistverkaufte Independent-Album des Jahres 2014 in Großbritannien und verhalf der Band zu ihrer 500. Woche in den britischen Charts (gemeint sind die Albumcharts, nicht die Single-Charts).

Die atemberaubende Gloria Estefan in Erstaunliche Fakten

Gloria Estefan - alles über die Sängerin: Kindheit, Karriere, Lieder und Musikvideos, interessante Fakten Gloria Estefan ist eine der größten Sängerinnen der Geschichte. Diese Frau verfügt über...

Diana Ankudinova: die Geschichte einer jungen, aber bereits sehr beliebten russischen Künstlerin

Sängerin Diana Ankudinova: vollständige Biographie, Fakten, Kindheit und Karriere, Lieder, persönliches Leben, Interviews Diana Ankudinova - noch so jung, aber schon heiß geliebt von Millionen von Sängern....

Jazz-Schönheit Diane Kroll und ihre Erfolgsgeschichte

Diane Kroll - Biographie und Fakten: Kindheit, Karriere, persönliches Leben, Songs und Musikvideos Diane Kroll ist eine kanadische Jazzsängerin und Pianistin, die mit fünf Grammy Awards ausgezeichnet wurde...
Ähnliche Artikel

"Die Lieblingsstimme von Nightwish - Tarja Turunen: Lebensgeschichte und Fakten

Tarja Turunen: vollständige Biografie, interessante Fakten, beste Songs und Musikvideos, persönliches Leben Journalisten und die Öffentlichkeit haben sie die "finnische Nachtigall" genannt, und wenn Sie ihre Lieder gehört haben,...

Die Geschichte der rothaarigen "Rebellin" und einfach schönen Belinda Carlisle

Die faszinierende Belinda Carlisle in verblüffenden Fakten: Biografie, Lebensgeschichte, Karriere, Kampf gegen die Sucht Belinda Carlisle wurde als Rebellin geboren. Als Teenager hat sie eine Menge durchgemacht -...

Erinnern Sie sich an die Thin-Lizzy-Legende, den charismatischen Phil Lynott

Der legendäre Sänger von Thin Lizzy, Phil Lynott, und seine Geschichte: Biografie, Fakten, persönliches Leben, Songs Er verstarb viel zu früh, im Alter von 36 Jahren: der Grund war...

Sie werden als die Van Halen des 21. Jahrhunderts bezeichnet - lernen Sie die Rockband Deraps kennen

Deraps: Geschichte, Songs und Videos, interessante Fakten, Gemeinsamkeiten mit Van Halen Deraps ist eine Band, die die Sehnsucht nach kraftvollem Classic Rock weckt. Völlig zufällig gegründet,...

Die Geschichte von Billy Idol, dem wichtigsten Punkrocker der Generation X

"Generation X", oder das unglaubliche Glück von Billy Idol Das Aufkommen von MTV in den 80er Jahren machte den Londoner Punk Billy Idol zu einem der Stars dieser Ära! Inspiriert von den Sex Pistols,...

Die besten weiblichen Rockbands in der Geschichte der Zeitschrift Fuzz Music

Kultige weibliche Rockbands, die man sich ansehen sollte Rock ist für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt eine beliebte Musikrichtung! Und das Beste ist, es ist ein Genre, das jeder...

Alanna Miles - die heiße Braut, die der Welt den Hit "Black Velvet" bescherte

Ein Blick zurück auf Alanna Miles, die Interpretin des Hits Black Velvet Manchmal scheint es, als würde es ein Leben lang dauern, ein Ziel zu erreichen. Neben dem nötigen Talent braucht es auch Hingabe, Aufopferung und ein feuriges...