Autor:
Kategorie:

Der erste Besuch von Paul McCartney in Russland - wie er war

"In den Sechzigern hörten wir oft, dass die Beatles in der Sowjetunion sehr beliebt waren und dass es Levis und Beatles-Platten auf dem Schwarzmarkt gab", sagte McCartney dem Guardian. "Wir waren sehr gerührt, denn als wir Kinder waren, erschien uns der Eiserne Vorhang als ein mystisches Land voller Intrigen... Wir fühlten uns geehrt, dass sie uns kannten und offensichtlich liebten..."

Der Moment, in dem der legendäre Beatle Paul McCartney zum ersten Mal den Roten Platz betrat

Russland war schon immer für Beatles "mystisches Land". Es ist nur in 2003 Jahr konnte Paul McCartney endlich die Atmosphäre unseres Heimatlandes erleben... Bei seinem ersten Besuch in Russlanddie Konzerte umfassten in Moskau und St. PetersburgMcCartney sprach viel darüber, wie populär die Beatles in Russland während der Sowjetära waren, und zwar sowohl unter normalen Menschen als auch unter Prominenten und Politikern. Einige ließen sogar eine britische Legende glauben, die Band sei maßgeblich am Sturz des Kommunismus beteiligt gewesen! Obwohl dies als Übertreibung angesehen werden könnte, ist die Beatles hatte wirklich viele Anhänger in Russland...

Britische Legende trifft Wladimir Putin

Paul McCartney und Wladimir Putin
Paul McCartney und Wladimir Putin

An einem warmen Maimorgen 2003 des Jahres ging er durch die Gänge Kreml begleitet von einem russischen General und einem Dolmetscher. Als sie sich auf den Weg in den Raum machten, um mit Wladimir Putinfragte der Beatle seinen Dolmetscher, ob sie an denselben Ort wie der damalige britische Premierminister gehen würden Tony Blair traf sich mit Putin. Die Antwort war nein. Es wurde ihm jedoch gesagt, dass sie in einen noch wichtigeren Raum gehen würden - in die persönlichen Gemächer des russischen Präsidenten...

"Wir trafen uns also mit Putin vor allen Kameras, dann schickte er die ganze Presse los und bat schließlich sogar seinen Dolmetscher zu uns, weil er ziemlich gut Englisch spricht", erinnerte sich McCartney 2003 in einem Interview mit The Guardian. "Und er war brillant! Wir hatten ein recht intimes Gespräch über sein Leben, das sehr erbaulich war..."

Paul McCartney und Wladimir Putin
Paul McCartney und Wladimir Putin

Zur großen Freude des Ganzen Wladimir Wladimirowitschspielte die Sängerin eine akustische Version "Let it Be" im Kreml!

Die Vorstellung, auf der anderen Seite des Eisernen Vorhangs aufzutreten

Die Beatles
Die Beatles

Wer auch immer gesagt hat, was sie getan haben, aber die Russen haben gerne zugehört. Die Musik der Beatles in den 1960er und 1970er Jahren Jahre. Obwohl es kein direktes Verbot für die Aktivitäten der Band in dem Land gab, wurden die Platten Beatles wurden auf dem Schwarzmarkt verkauft in Sowjetunion. Der Gedanke, auf der anderen Seite des Eisernen Vorhangs aufzutreten, war der Band definitiv durch den Kopf gegangen, aber... es kam nicht dazu. Zumindest aber eine komplette Band.

"In den Sechzigern hörten wir oft, dass die Beatles in der Sowjetunion sehr beliebt waren und dass es Levis und Beatles-Platten auf dem Schwarzmarkt gab", sagte McCartney dem Guardian. "Wir waren sehr gerührt, denn als Kinder erschien uns der Eiserne Vorhang wie ein mystisches Land voller Intrigen... Wir fühlten uns geehrt, dass sie uns kannten und offensichtlich liebten..."

В 1970-хnach dem Zusammenbruch der Beatles, McCartney und seine Frau Linda gründete zusammen mit einigen amerikanischen Musikern eine Band namens Paul McCartney und die Wings. Die Gruppe erwägt ernsthaft einen Auftritt in der Sowjetunionaber... es geschah nicht "aus dem einen oder anderen Grund", wie McCartney es selbst ausdrückte. Die Vorstellung, auf der anderen Seite aufzutreten, ist jedoch "des Eisernen Vorhangs den Musiker nie loslassen.

"Zurück in die UdSSR"

"Zurück in die UdSSR" (Paul McCartney)
"Zurück in die UdSSR" (Paul McCartney)

Die britische Legende stand noch fest, als im Juli 1987 des Jahres nahm Paul einige seiner alten Lieblingsstücke auf 1950-х Jahre lang live in ihrem Studio... Das Ergebnis war ein Album, das schließlich in der Sowjetunion veröffentlicht wurde! Die Titel des Albums mit dem Titel "Zurück in die UdSSR" inklusive Coverversionen von Songs Duke Ellington, Bo Diddley und Eddie Cochransowie andere populäre Musiker der 50er Jahre. McCartneys ursprünglicher Plan war es, es so aussehen zu lassen, als sei das Album aus der Sowjetunion nach Großbritannien "geschmuggelt" worden, aber die Plattenfirma lehnte die Idee ab. Nachdem sein Manager ihm eine Reihe von Platten mit russischsprachigen Covern gegeben hatte, kam McCartney auf die Idee, das Album in UDSSR.

Zu dieser Zeit war das Label "Melodie" war ein Monopol in der Sowjetunion und produzierte Werke anderer westlicher Gruppen, wie z. B. Boney M.. Die Plattenfirma hat zugestimmt, eine Lizenz für 400 000 Kopien ausschließlich für die Sowjetunion. В 1988 Das Jahr der Veröffentlichung von Melody 50 000 Exemplare des 11-Track-Albums, das innerhalb weniger Tage ausverkauft war! Die Nachricht von dem Album überquerte den Eisernen Vorhang, und geschmuggelte Exemplare wurden zu exorbitanten Preisen in Die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich. Einige Medien behaupteten, dass ein Exemplar des Albums im Vereinigten Königreich für £500!

Drei Jahre später Sowjetunion Die russische Regierung musste sich auflösen, und die westliche Populärkultur wurde in Russland offiziell begrüßt. Konzerte amerikanischer und britischer Bands waren keine Seltenheit mehr in Moskau und St. Petersburg. Einige einflussreiche Beatles-Fans in Russland haben sogar erfolglos versucht, die McCartney, Ringo Starr und George Harrison zu kommen und in dem Land aufzutreten. Allerdings... nur in 1998 Das Jahr, in dem einer der Beatles in Russland auftauchte: Ringo Starr kam mit seiner Familie nach Russland. All Star Bandaber dieser Besuch, der während einer großen Finanzkrise stattfand, hat leider nicht viel Aufmerksamkeit erregt...

Paul McCartney, Auftritt auf dem Roten Platz - wie es war

Paul McCartney tritt zum ersten Mal in Moskau auf, 2003...
Paul McCartney tritt zum ersten Mal in Moskau auf, 2003...

В 2003 Jahr McCartney ging auf Tournee "Zurück in der Welt"und ein Konzert in Moskau sollte der Höhepunkt sein! Die britische Legende durfte auf dem Roten Platz auftreten - eine seltene Ehre für einen Gastmusiker! Für das Konzert wurden 20.000 Karten verkauft... Auf der Bühne gab es große Videoleinwände, auf denen McCartneys Auftritte mit Übersetzungen ins Russische übertragen wurden. Paul hat eine Mischung aus Beatles, The Wings und ihre eigenen Lieder. Besonders viel Beifall gab es für "Zurück in die UdSSR"!

Zu den glücklichen Zuschauern gehörten auch die Behörden Russland der damaligen Zeit, darunter mehrere Politiker, Musiker und andere prominente Persönlichkeiten. Aber der durchschnittliche Moskauer ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, an einem historischen Abend teilzunehmen... Zehntausende von Fans versammelten sich in der Gegend Rotes Quadratum dem legendären Beatle zuzuhören...

Wenn McCartney Der russische Präsident, der sich zuvor mit Putin getroffen hatte, hatte sich bedeckt gehalten, ob er dem Konzert beiwohnen würde oder nicht, aber schließlich kam er doch. Während der gesamten Show versuchte Wladimir Wladimirowitsch, nicht zu lächeln wie ein Kind, das gerade all die Spielsachen bekommen hatte, die es sich zu Weihnachten gewünscht hatte... Wirklich - er war nicht sehr gut darin! Geheimer Status Wladimir Putin Als Fan Beatles und seine Unterstützung für das Konzert auf dem Roten Platz 2003 Das Jahr (trotz der Proteste von mehr 100 russische Abgeordnete) zeigen uns, dass manche Dinge, wie zum Beispiel die Musik, so universell sind, dass selbst ein eiserner Wille scheitern kann...

Eine letzte Sache noch...

Paul McCartney
Paul McCartney

Auf die Frage von Reportern auf der Rotes Quadrat Über seine Gedanken zu Russland McCartney sagte, dass er als Kind wenig über das Land wusste, außer dem, was er über Sibirien und Militärparaden auf dem Roten Platz gehört hatte. Und siehe da, er war all die Jahrzehnte später auf dem Roten Platz selbst...

"Damals war es ein mystisches Land... Es ist schön, die Realität zu sehen", sagte er. "Ich habe immer vermutet, dass die Menschen hier ein großes Herz haben. Jetzt weiß ich, dass es wahr ist!"

В 2005 In diesem Jahr veröffentlichte McCartney einen Film mit dem Titel "Paul McCartney auf dem Roten Platz". Sie enthält Aufnahmen vom Moskauer Konzert sowie von seinem Konzert in St. Petersburgs Schlossplatz.

Sergei Zakharovs Karriere nach dem Gefängnis: die unruhige Geschichte des berühmten sowjetischen Baritons

Der Lebensweg des Popsängers Sergei Zakharov Estrada entstand in den 1960er Jahren als einzigartiger Stil des sowjetischen Liedes. Im Vergleich zur zeitgenössischen russischen Popmusik ist sie...

"Blue Eyes Crying in the Rain": der letzte Song, den der Presley-König gesungen hat

Alles über den Song "Blue Eyes Crying in the Rain": wann und von wem er gespielt wurde, Geschichte und Cover Ein Idol zu verlieren ist immer ein sehr traumatisches Ereignis, aber wie...

Lemmy Kilmister und seine besten Filmrollen

Alles über Lemmy Kilmister: Erfolg der Band, Filmrollen, Biopic über die Legende Rockstars, die die Musik zu ihrem Leben gemacht und einen großen Beitrag zum Genre geleistet haben, haben gezeigt...
Ähnliche Artikel

Der berühmte Hit von Zero, dessen Musikvideo jeder gesehen hat

Geschichte des Songs "I'm Coming, Smoking" von Zero: interessante Fakten, Clip "Song of Unrequited Love for the Motherland" (Lied der unerwiderten Liebe zur Heimat) ist ein Album mit unbestreitbaren Hits, das zu den...

Als Teil von Rockbands waren sie Weltlegenden, aber die "Solos" sind selbst bei den Fans vergessen.

Mitglieder berühmter Rockbands, die versuchten, eine glänzende Solokarriere aufzubauen, aber scheiterten Geschichten darüber, wie Musiker es geschafft haben, nach dem Ausstieg aus der Band eine schillernde Solokarriere aufzubauen...

Sie brachte eine Kindheit zur Welt: Erinnerungen an die legendäre Elena Kamburova

Alles über Elena Kamburova: Kindheit, Entwicklung der Kreativität, Ruhm Nicht jeder Betrachter kann den gefühlvollen Beitrag des Künstlers zur Kreativität würdigen, aber es gibt Menschen, die verstehen...

Er spielte die größten Hits der frühen 2000er Jahre - wo ist Sergei Zhukov heute

Alles über Sergei Zhukov: frühe Jahre, Gründung der Band, Fakten In den 90er Jahren durchläuft Russland große Veränderungen. Auch in der Musik wird eine neue Runde der Geschichte geboren: am...

Coole Tsoi-Songs, die nur die treuesten Fans kennen

Wenig bekannte Tsoi-Lieder, die den Anspruch haben, Hits zu sein "Kino ist eine der ungewöhnlichsten Bands in der Geschichte des russischen Rock. Einerseits sind sie...

Coole Cover russischer Rockhits und eine schöne Parodie - Top 6

"Celebrity"-Cover berühmter russischer Rocksongs Die Covers leben jetzt ein "neues Leben" im Musikgeschäft. Manche Covers werden so berühmt, dass sie die Originalkompositionen in den Schatten stellen. Also...

Wo sind die Zemlyane, eine Band, deren Hits in der gesamten UdSSR gesungen wurden?

Alles über die Band Zemlyane: Geschichte, Werke, Hits Die Geschichte der Bands, die zu Zeiten der Sowjetunion entstanden, ist reich an Ereignissen. Heutzutage kann man nicht mehr so...

Britische Rocker werden in der UdSSR verehrt

Britische Top-Rocker werden in der UdSSR verehrt Trotz aller Verbote und Schwierigkeiten bei der "Beschaffung" von Platten mit solcher Musik wurde in der Sowjetunion der ausländische Rock'n'Roll einfach...

Gibson: Die Geschichte einer Marke, die beinahe das Vertrauen der Rockstars verloren hätte

Gibson: Markengeschichte, Erfolge und Misserfolge In der Geschichte eines jeden großen Unternehmens gibt es Höhen und Tiefen. Es ist fast unmöglich, eine Marke zu finden, die im Laufe ihrer Geschichte...