Autor:
Kategorie:

"Das Putin-Lied": der Jazz-Standard und die Hollywood- und Luxus-Hymne "Puttin' On the Ritz"

"Puttin' On the Ritz" ist so oft aufgeführt worden, dass die genaue Zahl der Interpretationen leider nicht zu ermitteln ist. Ein Cover stellt jedoch alle Versionen in den Schatten - und zwar das des niederländischen Popsängers Taco Ockersee!

"Puttin' On the Ritz - Geschichte, Fakten, Cover

Es ist ein eingängiger Song, den jeder schon einmal gehört hat. In unserem Land wurde sie dank des Programms "Morgenpost"Es war das erste Mal, dass der Name des Präsidenten in den Medien erwähnt wurde, und später wurde er fest mit der Öffentlichkeit verbunden - mehr im Scherz als im Ernst.

В "Puttin' On the Ritz" Es gibt wirklich keinen Hinweis auf Wladimir Putin, und es ist ein Jazzstandard aus den 1920er Jahren! Und ja: eine jener Kompositionen, deren Aktualität auch nach einem Jahrhundert noch nicht erschöpft ist...

Das Lied wird zu einem Jazzstandard und erobert die Herzen der Zuhörer

Irving Berlin
Irving Berlin

Heute kennt fast jeder das Lied - von jung bis alt. Zu verschiedenen Zeiten "Puttin' On the Ritz" Der Song wurde in so populären Filmen wie Alvin und die Chipmunks und Family Guy gespielt und ist auch heute noch im Äther zu hören. Das Lied wurde in den 1920er Jahren komponiert! Geschrieben von Irving Berlin - Amerikanischer Komponist, der im Russischen Reich geboren wurde! In den 1890er Jahren verließ seine Familie Tobolsk und zog nach New York. Dort erklärte sich Irving selbst zum begabten Komponisten. Aber das ist nur eine Vorrede.

Also: Irving schrieb den Hit 1927, im Alter von fast 40 Jahren. Der Song wurde erst zwei Jahre später veröffentlicht, wurde aber schnell aufgegriffen und veröffentlicht. Bereits in den frühen 1930er Jahren hatte sie mit dem Film "Ich setze auf das Ritz.". Aber der wirkliche Erfolg stellte sich ein, als die Arbeit ausgeführt wurde Fred Astaire. Seine Version machte das Lied zu einem Jazzstandard, und der Titel wurde im Laufe der Zeit nicht ausgelöscht - im Gegenteil, er ist mit jedem Jahrzehnt stärker geworden.

Taco, dessen Version ein weltweiter Hit wurde

Taco
Taco

"Puttin' On the Ritz" ist so oft aufgeführt worden, dass die genaue Zahl der Interpretationen leider nicht zu ermitteln ist. Doch ein Cover überstrahlt alle Versionen - und es gehört einer niederländischen Popsängerin Taco Ockersi! Der zukünftige Star wurde 1955 in Indonesien geboren. Er wuchs in Deutschland auf, wo er mit dem Tanzen und der Schauspielerei begann. Als Taco anfing, in Clubs aufzutreten, legte er Wert auf sein Image: Er betrat die Bühne stets in glamourösen klassischen Kostümen und gab amerikanische Tanzklassiker zum Besten. Sein gesamtes Repertoire bestand nur aus Covers. Aber was für ein...

Wir wissen nicht, ob Taco irgendwelche Wetten auf diesen Song abgeschlossen hat, aber kurz nachdem "Puttin' On the Ritz" auf seinem Debütalbum erschienen war, wurde er großer Hit im Radio! Der alte Jazzstandard erreichte die Top 5 der Billboard Hot 100, wurde aber auch vom Rolling Stone zu einem der schlechtesten Songs der 80er Jahre gewählt. Oakesy selbst wurde berühmt als Dauerbrenner.

Einen großen Anteil an der rasenden Popularität hatte das eingängige Musikvideo, das auf MTV weit verbreitet war. Es war jedoch nicht ohne Skandale. Vielen Leuten hat es nicht gefallen "Schwarze Gesichter" in den Rahmen - schließlich ist es "ein Lied über Luxus und Glamour, eine Hollywood-Hymne, usw.". Wie auch immer - die Situation wurde durch die Verwendung von Gary Cooper-Masken für die Tänzer gemeistert. Aber die amerikanische Aristokratie wurde natürlich mit einem Schlamm überzogen. Na ja...

Worum es geht, und wie "Puttin' On the Ritz" zur Hymne der Hollywood-Stars wurde

Um zu verstehen, warum dieses Lied den reichen weißen Männern Amerikas so viel bedeutet, hier die Bedeutung des Liedes. Die Phrase "Puttin' On the Ritz" wurde sofort zu einem geflügelten Wort. Er wurde fest mit Hollywood-Stars in Verbindung gebracht, denn der Ausdruck bedeutet übersetzt so viel wie "Kleiden Sie sich wie das Ritz".Das heißt, dass "Zieh dich reich an.". Ritz-Carlton - eine Kette von Luxushotels, die die Crème de la Crème der Gesellschaft beherbergte - vor allem Hollywood-Schauspieler, die viel Geld hatten! Sie waren natürlich nach Herzenslust gekleidet. Das war eine Idee für einen Song!

"Gekleidet wie ein Schauspieler, der eine Million Dollar wert ist.
Ich versuche mein Bestes, um wie Gary Cooper auszusehen.
(einfach super)
Mischen wir uns unter die Rockefellers, die
Gehen Sie mit Handschuhen und Stöcken oder Regenschirmen.
Sehr modisch gekleidet..."

Bemerkenswert ist, dass der Text nach dem Zweiten Weltkrieg geändert wurde. Während ursprünglich noch von armen Leuten die Rede war, die ihr letztes Geld für teure Kleidung ausgeben, wurde in der aktualisierten Fassung nicht mehr von ihnen gesprochen. Nur schicke, nur reiche Leute aus New York.

Die erfolgreichsten Versionen

Michael Jackson auf der Bad World Tour
Michael Jackson auf der Bad World Tour

Auch wenn das rhythmische Muster von "Puttin' On the Ritz" als eines der komplexesten der Geschichte gilt, lassen sich nur wenige Menschen auf dem Weg zu ihrer eigenen Interpretation davon abschrecken. Zum Schluss noch ein Hinweis für Sie die erfolgreichsten und interessantesten Versionen ein Hollywood-Hit, der seit Jahrzehnten von fast allen gesungen wird, von Michael Jackson bis Philip Kirkorov!

What I'd Say ist ein schicker Rock 'n' Roll von Jose Feliciano, der jeden aufmuntern wird

Musiker José Feliciano - Diskographie des großen Gitarristen, Arbeit, Auszeichnungen Heutzutage erreichen lateinamerikanische Musiker ein neues Niveau: Sie erobern mühelos die Weltbühne und erwerben...

Muddy Waters und Mick Jagger rocken die Bühne - die beste Kollaboration der Bluesgeschichte

Die Blueser Muddy Waters und Mick Jagger: Biografie, Zusammenarbeit, gemeinsamer Auftritt Kollaborationen zwischen Rockmusikern sind kein neues Phänomen. Die Beatles und Eric Clapton, Queen und David...

John Entwistle: Treffen mit Pete Townsend, die Gründung von The Who und eine Bedeutung, die über die eines "einfachen Bassisten" hinausging

Biografie des Bassgitarristen von The Who, John Antsville: Karriere, Diskografie, Vermächtnis Es sind diejenigen, die die viersaitige Gitarre spielen und die Rhythmusgruppe leiten, über die die meisten Witze gemacht werden...
Ähnliche Artikel

Die Geschichte einer stimmgewaltigen Schönheit: Hope Sandoval

Alles über die Sängerin Hope Sandoval: Jugend, Aufstieg und Erfolg Manchmal wollen Underground-Künstler nicht berühmt werden, weil die großen Labels, die sie nach einer Weile finden...

The Residents - die rätselhafteste Rockband der Geschichte

Alles über The Residents: Geschichte, Mystik und Stil Es gibt viele Musiker in der Musikindustrie, die durch ihre Originalität bekannt geworden sind. Diese Künstler sind in der Regel...

"Blue Eyes Crying in the Rain": der letzte Song, den der Presley-König gesungen hat

Alles über den Song "Blue Eyes Crying in the Rain": wann und von wem er gespielt wurde, Geschichte und Cover Ein Idol zu verlieren ist immer ein sehr traumatisches Ereignis, aber wie...

Lemmy Kilmister und seine besten Filmrollen

Alles über Lemmy Kilmister: Erfolg der Band, Filmrollen, Biopic über die Legende Rockstars, die die Musik zu ihrem Leben gemacht und einen großen Beitrag zum Genre geleistet haben, haben gezeigt...

Der berühmte Hit von Zero, dessen Musikvideo jeder gesehen hat

Geschichte des Songs "I'm Coming, Smoking" von Zero: interessante Fakten, Clip "Song of Unrequited Love for the Motherland" (Lied der unerwiderten Liebe zur Heimat) ist ein Album mit unbestreitbaren Hits, das zu den...

Als Teil von Rockbands waren sie Weltlegenden, aber die "Solos" sind selbst bei den Fans vergessen.

Mitglieder berühmter Rockbands, die versuchten, eine glänzende Solokarriere aufzubauen, aber scheiterten Geschichten darüber, wie Musiker es geschafft haben, nach dem Ausstieg aus der Band eine schillernde Solokarriere aufzubauen...

Sie brachte eine Kindheit zur Welt: Erinnerungen an die legendäre Elena Kamburova

Alles über Elena Kamburova: Kindheit, Entwicklung der Kreativität, Ruhm Nicht jeder Betrachter kann den gefühlvollen Beitrag des Künstlers zur Kreativität würdigen, aber es gibt Menschen, die verstehen...