Autor:
Kategorie:

Überraschende Fakten über die Punkrock-Pioniere der Ramones

Auf der Bühne demonstrierte die Band Einigkeit und einen starken Geist der Freundschaft, aber darüber hinaus wuchs eine Kluft, die die Pioniere des Punkrock schließlich verschluckte.

Die Geschichten, die die Grundlage für einen Film hätten sein können: wahre Fakten über die Ramones

Selbst wenn Sie die Songs der Band nicht kennen, haben Sie ihren Namen wahrscheinlich schon einmal gehört. Heute über "Ramones" wird als die erste wirkliche Punkrock-Team! Die New Yorker Band hatte einen enormen Einfluss auf die Entwicklung des Genres und auf Generationen von Anhängern und hat tiefe Spuren in der Musikgeschichte hinterlassen. Der Erfolg der Band war anfangs bescheiden, aber mit der Zeit "Ramones" haben Großes erreicht: Die Karriere des Projekts umfasst mehr als zweitausend Konzerte, fast 20 Jahre aktive Tourneen, 14 Studioaufnahmen und eine Reihe von Skandalen, die durch illegale Substanzen und Unverständnis ausgelöst wurden.

В 1996 Jahr, in dem die Band spielte Abschiedskonzert und lösten sich auf, und 20 Jahre später verstarben vier der ursprünglichen Ramones-Mitglieder. Aber die Erinnerung an sie und ihre verrückten Streiche lebt weiter. Auf der Bühne zeigte die Band Einigkeit und einen starken Geist der Freundschaft, aber darüber hinaus wuchs aktiv eine Kluft, die die Pioniere des Punkrock schließlich verschluckte.

Di Di Ramon war einsam und stark abhängig

Di Di Ramon
Di Di Ramon

Beim ersten Mal anhören "53. und 3." könnte man meinen, dass es ein sehr lustiges und energiegeladenes Stück ist, bei dem man mit den Füßen stampft! Ist es aber nicht. Es ist eine eher traurige Geschichte über einen Mann, der sich unter einer fröhlichen Melodie versteckt.

Di Di Ramon ist bekannt als Bassist und Autor vieler Ramones-Songs, darunter "53rd and 3rd". Auf den ersten Blick mag er ein nettes, positives Kind sein! Doch sein ganzes Leben lang kämpfte Dee Dee mit innerer Einsamkeit und einer schweren Abhängigkeit von illegalen Substanzen. Als die Band populär wurde, hatte Dee Dee jede Gelegenheit, seine ungesunde Gewohnheit zu finanzieren. Zuvor hatte er auf einen einfacheren, aber schmutzigen Weg zurückgegriffen, um an das Geld zu kommen: Er trieb sich an der skandalumwitterten Manhattan-Kreuzung herum, die in "53. und 3.". Man könnte sagen, es ist ein ziemlich autobiografischer Song.

"Dann habe ich die Klinge herausgenommen,
Dann tat ich, was Gott verboten hatte,
Jetzt sind sie hinter mir her,
Aber ich habe bewiesen, dass ich kein Weichei bin..."

Ein Musikjournalist sagte einmal Beine McNeil sagte:

"Dee Dee war kein netter Kerl. Sein Leben wurde zu einer lebenden Katastrophe. Aber trotz all seiner Sünden war er ein brillanter Dichter!"

Er war auch ein problembelasteter Teenager

Di Di Ramon
Di Di Ramon

Nicht nur die Erwachsenenjahre, sondern auch die Teenagerjahre Dee Dee waren voll von Raub und Skandal. Schon in jungen Jahren war der Junge abhängig von Drogen, und seine Liebe zu deutschen Utensilien entbrannte in Deutschland aktiv 60-х Jahre, in denen sein Vater diente.

Tagsüber wanderte Dee Dee unbeaufsichtigt umher und suchte nach Trümmern aus dem Zweiten Weltkrieg. So fand er beispielsweise Helme, Bajonette und verschiedene Utensilien, die er für sehr schön hielt. Er verbrachte auch viel Zeit mit Soldaten, und sie waren es, die ihn mit illegalen Drogen bekannt machten - eine Sucht, die sich entwickelte, als der Junge 12 Jahre!

Di Di Ramon
Di Di Ramon

Als die Ehe seiner Eltern zerbrach, zog Dee Dee nach USA und trampte schließlich durch das ganze Land. Bald wurde er beteiligt an schlechter Umgangmit dem er an einem bewaffneten Raubüberfall beteiligt war. Infolge des Vorfalls verbrachte er mehrere Wochen in einem Gefängnis in Indiana. Dee Dee bat seinen Vater um Hilfe, aber die Antwort war diese:

"Fick dich! Verrotte da drin! Du hast es verdient!"

Johnny Ramon entführt das Mädchen von Joey

Johnny und Linda Ramon
Johnny und Linda Ramon

Der allgemeine Konsens ist, dass der Solist "Ramones" Joey Ramone war das romantischste und freundlichste Mitglied der Band. Gitarrist Johnny hingegen war das komplette Gegenteil von ihm: Er war grob und grausam, schlug Dee Dee immer wieder und sorgte für Skandale innerhalb der Band. Doch eines Tages überschritt er seine Grenzen.

Joey Ramon
Joey Ramon

Johnny и Joey sind von Anfang an nicht miteinander ausgekommen. Der erste war ein überzeugter Konservativer, der zweite ein Liberaler. Zur gleichen Zeit hatte Joey eine schwere ZwangsneuroseEr kam oft zu spät und konnte die ganze Gruppe im wichtigsten Moment im Stich lassen.

Die große Liebe in Joeys Leben war die hübsche Linda Danielle. Die beiden lernten sich bei einem Ramones-Konzert in 1977 Jahr, und bald gingen sie miteinander aus. Daraufhin bat Joey Linda, mit der Band auf Tournee zu gehen, und das war sein Fehler. Während der Tour begann Johnny, sich für Linda zu interessieren, und das Mädchen ging auf ihn los. Das Paar heiratete später und Joey schwelgte in Alkohol und Drogen. Er weigerte sich strikt, mit Johnny zu kommunizieren - höchstens ein paar Worte, und auch das nur, wenn es unbedingt nötig war. Man munkelt, Joey habe geschrieben "Der KKK hat mir mein Baby weggenommen" war diesem besonderen Verrat gewidmet.

Joeys Krankheit spielte eine Rolle bei seinem frühen Ableben

Joey Ramon
Joey Ramon

Mein ganzes Leben Joey kämpfte mit seiner Gesundheit. Er wurde mit einem Teratom an der Wirbelsäule geboren, wodurch er als Kind schlecht durchblutet und anfällig für Infektionen war. In der Folgezeit begann er unter psychischen Problemen zu leiden. Zunächst wurde bei ihm Schizophrenie diagnostiziert, später änderte er seine Diagnose in Zwangsneurose. Die Ärzte sagten seiner Mutter einmal, dass sich der Zustand des Jungen im Laufe der Jahre so sehr verschlechtern würde, dass er niemals in der Lage sein würde, in der Gesellschaft zu funktionieren und unweigerlich zu einem "lebenden Gemüse" werden würde.

Joey hat jedoch einen Ort gefunden, an dem er ruhig und beherrscht sein kann. Und das war die Musikszene. Seine hohe Statur, stoßweiser Gesang и üppiges HaarDie andere Seite seines Gesichts, die fast sein ganzes Gesicht bedeckte, schuf ein unwirkliches Bild. Doch als er die Bühne verließ, nahm seine Frustration überhand.

"Diese Stimmen in seinem Kopf sagten: 'Du hast die Tür falsch geschlossen, du musst es noch einmal tun'. Er machte dieselbe Handlung 20 Mal, bis sie 'richtig' war", erinnerte sich sein jüngerer Bruder Mickey Lee.

Joey Ramon
Joey Ramon

Manchmal wanderte Joey stundenlang umher, was dazu führte, dass er häufig zu spät zu Proben, Auftritten und Veranstaltungen kam, was die Spannungen in seiner ohnehin schon angespannten Beziehung zu Johnny noch verstärkte. Einmal, als die Band von einer Englandtournee zurückkehrte, bestand Joey darauf, zum Flughafen zurückzufahren - nur um einen Schritt zurück zu gehen.

Im April 2001 Jahr starb er an Lymphdrüsenkrebs. Sein früher Tod wurde in der Silvesternacht 2000 ausgelöst, als er beschloss, in die Praxis seines Chiropraktors zurückzukehren, um nachzusehen, ob er die Tür richtig geschlossen hatte. Infolgedessen rutschte Joey aus und musste an der Hüfte operiert werden, wodurch seine Krebsbehandlung auf Eis gelegt wurde, woran er einige Monate später starb.

Johnny war das aggressivste Mitglied der Gruppe

Johnny Ramon
Johnny Ramon

Johnny Ramon war ein autoritäres Mitglied der Gruppe. Er setzte Angst und Einschüchterung ein, um der Anführer der Gruppe zu bleiben. In einem Interview: Joeys Bruder, Mickey Leeerinnerte er sich:

"Er beschimpfte Tommy, schlug Dee Dee regelmäßig für die kleinste Verfehlung und hatte wenig Verständnis für Joeys Zwangsstörungen. Entweder wollte er es nicht annehmen oder er hat den Ernst der Lage nicht verstanden..."

"Ramones"
"Ramones"

Johnny selbst gab zu Autobiografien:

"Zwei Jahre lang hatte ich eine Phase von schlechtem und missbräuchlichem Verhalten. Ich war einfach jede Minute des Tages schlecht".

Johnny Ramon
Johnny Ramon

Johnny ist bekannt dafür, dass er alte Fernsehgeräte auf den Dächern und warf sie, wenn er Menschen unten laufen sah, um sie zu erschrecken. Er warf auch Ziegelsteine Sie warfen Fenster ein und misshandelten die Menschen in ihrer Umgebung körperlich und verbal.

Sie arbeiteten mit dem berüchtigten Produzenten Phil Spector

Phil Spector
Phil Spector

Bei den Aufnahmen zum fünften Studioalbum "Ende des Jahrhunderts" heuerte die Gruppe einen Möchtegern-Kriminellen und inzwischen berüchtigten Produzenten an Phil Spector. Es ist hervorzuheben, dass Spector großen Erfolg hatte mit "Die Ronettes"und auch mit den Beatles John Lennon и George Harrison. Spector hatte auch den Ruf, kontrollierend und grausam zu sein, und eine seltsame Angewohnheit: Er trug einen Mantel und eine Sonnenbrille, während er Wein aus einem Kelch schlürfte.

Eines Tages, als die Aufnahmen bis in die frühen Morgenstunden andauerten, teilte die Band Spector mit, dass es Zeit sei, nach Hause zu gehen. Nach Johnnys Erinnerung zog Phil auf diese Äußerung hin seine Waffe und sagte: "Das ist nicht wahr: "Niemand geht irgendwohin.". Johnny hatte jedoch ein unkontrollierbares Temperament und verließ das Studio, nachdem er Spector mit ein paar obszönen Sprüchen beworfen hatte.

Sergei Zakharovs Karriere nach dem Gefängnis: die unruhige Geschichte des berühmten sowjetischen Baritons

Der Lebensweg des Popsängers Sergei Zakharov Estrada entstand in den 1960er Jahren als einzigartiger Stil des sowjetischen Liedes. Im Vergleich zur zeitgenössischen russischen Popmusik ist sie...

"Blue Eyes Crying in the Rain": der letzte Song, den der Presley-König gesungen hat

Alles über den Song "Blue Eyes Crying in the Rain": wann und von wem er gespielt wurde, Geschichte und Cover Ein Idol zu verlieren ist immer ein sehr traumatisches Ereignis, aber wie...

Lemmy Kilmister und seine besten Filmrollen

Alles über Lemmy Kilmister: Erfolg der Band, Filmrollen, Biopic über die Legende Rockstars, die die Musik zu ihrem Leben gemacht und einen großen Beitrag zum Genre geleistet haben, haben gezeigt...
Ähnliche Artikel

Der berühmte Hit von Zero, dessen Musikvideo jeder gesehen hat

Geschichte des Songs "I'm Coming, Smoking" von Zero: interessante Fakten, Clip "Song of Unrequited Love for the Motherland" (Lied der unerwiderten Liebe zur Heimat) ist ein Album mit unbestreitbaren Hits, das zu den...

Als Teil von Rockbands waren sie Weltlegenden, aber die "Solos" sind selbst bei den Fans vergessen.

Mitglieder berühmter Rockbands, die versuchten, eine glänzende Solokarriere aufzubauen, aber scheiterten Geschichten darüber, wie Musiker es geschafft haben, nach dem Ausstieg aus der Band eine schillernde Solokarriere aufzubauen...

Sie brachte eine Kindheit zur Welt: Erinnerungen an die legendäre Elena Kamburova

Alles über Elena Kamburova: Kindheit, Entwicklung der Kreativität, Ruhm Nicht jeder Betrachter kann den gefühlvollen Beitrag des Künstlers zur Kreativität würdigen, aber es gibt Menschen, die verstehen...

Er spielte die größten Hits der frühen 2000er Jahre - wo ist Sergei Zhukov heute

Alles über Sergei Zhukov: frühe Jahre, Gründung der Band, Fakten In den 90er Jahren durchläuft Russland große Veränderungen. Auch in der Musik wird eine neue Runde der Geschichte geboren: am...

Coole Tsoi-Songs, die nur die treuesten Fans kennen

Wenig bekannte Tsoi-Lieder, die den Anspruch haben, Hits zu sein "Kino ist eine der ungewöhnlichsten Bands in der Geschichte des russischen Rock. Einerseits sind sie...

Coole Cover russischer Rockhits und eine schöne Parodie - Top 6

"Celebrity"-Cover berühmter russischer Rocksongs Die Covers leben jetzt ein "neues Leben" im Musikgeschäft. Manche Covers werden so berühmt, dass sie die Originalkompositionen in den Schatten stellen. Also...

Wo sind die Zemlyane, eine Band, deren Hits in der gesamten UdSSR gesungen wurden?

Alles über die Band Zemlyane: Geschichte, Werke, Hits Die Geschichte der Bands, die zu Zeiten der Sowjetunion entstanden, ist reich an Ereignissen. Heutzutage kann man nicht mehr so...

Britische Rocker werden in der UdSSR verehrt

Britische Top-Rocker werden in der UdSSR verehrt Trotz aller Verbote und Schwierigkeiten bei der "Beschaffung" von Platten mit solcher Musik wurde in der Sowjetunion der ausländische Rock'n'Roll einfach...

Gibson: Die Geschichte einer Marke, die beinahe das Vertrauen der Rockstars verloren hätte

Gibson: Markengeschichte, Erfolge und Misserfolge In der Geschichte eines jeden großen Unternehmens gibt es Höhen und Tiefen. Es ist fast unmöglich, eine Marke zu finden, die im Laufe ihrer Geschichte...