Autor:
Kategorie:

Wie es war: Sandras Besuch in der UdSSR im Jahr 1989

Wie es war und welche Eindrücke die Kult-Sängerin von ihrer Reise nach Russland mitbrachte.

Sandras Konzert in Moskau - Erinnerung an die Ereignisse von 1989

Es geschah im September 1989: Moskau war für einige Tage auf Tournee Sandra - die reizende Diva, bekannt aus der Band "Arabeske". Ihre großen Hits werden schon seit langem in russischen Diskotheken gespielt! Insgesamt wurden ihre fünf Konzerte im Olimpiyskiy von mehr als 150.000 Fans! Die Karten waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, was kaum verwunderlich ist. Heute werden wir über diesen legendären Besuch eines ausländischen Stars in Russland sprechen.

Sandra hat Dieter Bohlen überholt

Modernes Sprechen
"Modernes Sprechen

Wir haben wahrscheinlich alle die Videos der Legende "Modern Talking" Dieter Bohlen und seine Gruppe "Blaues System" Als sie die Sowjetunion besuchten, waren die Säle bis auf den letzten Platz gefüllt, und das Publikum war voller Ehrfurcht und Begeisterung. Alle scheinen verrückt geworden zu sein! Die Rovesnik-Journalisten bestreiten dies jedoch: Dem Artikel zufolge gab es wirklich kein volles Haus. Das Gleiche kann man von Sandras Tournee nicht behaupten.

Ankommen in Kreml In einer sechs Meter langen Limousine kaufte der Sänger als erstes... einen Stadtplan. Laut Sandra wollte sie sich in der Hauptstadt zurechtfinden. Moskau gefiel dem Deutschen sehr gut, vor allem seine Sehenswürdigkeiten: das weltberühmte Mausoleum, die Kirche der Smolensker Ikone der Gottesmutter und vor allem Basilius-Kathedrale. Die Fans erkannten schnell den legendären Sänger, dessen Lieder auf fast jedem Bügeleisen" zu hören waren! Sandra war sehr freundlich und nett zu ihren Fans und posierte laut Augenzeugenberichten gerne für Fotos.

Sandra in Moskau
Sandra in Moskau

Was die Konzerte betrifft, so waren sie ein Erfolg! So seltsam es klingen mag, die Sängerin selbst kommentierte sie eher bescheiden:

"Es war ausgezeichnet."

Eurodisco gibt es nicht?

Sängerin Sandra
Sängerin Sandra

Das vielleicht seltsamste und immer noch kurioseste von allem, was Sandra den russischen Korrespondenten sagte, war das Folgende:

- Was halten Sie von dem Eurodisco-Trend?

 

- Eurodisco gibt es nicht! Aber solange Diskotheken bei den Leuten beliebt sind, werde ich für sie Musik machen.

Was Sandra an diesem Besuch am meisten begeisterte, war die russische Küche! Ja, die Konzerte waren ein großer Erfolg, und der Rundgang durch die Hauptstadt war sehr interessant! Aber das Essen spielte für die Sängerin die wichtigste Rolle:

"Der Borschtsch war wunderbar!"

Sandra...
Sandra

Aber auch die ausländischen Gäste waren nicht ohne Abenteuer! Nach dem Konzert gingen die Sängerin und ihre Band in ein Restaurant "Usbekistan". Bei traditioneller Live-Musik probierten die Gäste zum ersten Mal russisches Essen: Borschtsch, Kaviar, Schweinespieße und Lammfleisch mit echten russischen Pilzen. Nach dem Essen machten sie sich auf den Weg zurück zum Hotel, aber schon bald bekam Sandra Bauchschmerzen. Auch die anderen Musiker mussten nicht gut. Was kann man dagegen tun - ausländische Stars sind russische Delikatessen nicht gewohnt!

"Ich hatte Angst, etwas Falsches zu sagen."

Sandra
Sandra

Jahre später gab Sandra ein Interview, in dem sie über ihre Eindrücke von Russland:

"Ich rief meinen Mann jeden Tag an und jedes Gespräch begann mit einem Klick! Meine Gespräche wurden überwacht, und ich hatte Angst, etwas Falsches zu sagen".

Sängerin Sandra
Sängerin Sandra

Nach Angaben von SandraDas russische Volk tat ihr leid - das Land war zu dieser Zeit nicht sehr komfortabel. Aber sie konnte auch einige positive Aspekte sehen:

"Ich habe die Liebe des Publikums gespürt, ich wollte die Menschen bei meinem Konzert wirklich glücklicher machen. Ich kann es Ihnen nicht erklären, aber russische Fans sind für mich etwas ganz Besonderes! Sie sind unglaublich offen, liebevoll, und wenn ich auf der Bühne stehe, sehe ich Liebe und Hingabe in ihren Augen! So wie sie mich in Russland lieben, lieben sie mich nirgendwo anders!

Das Interessante ist jedoch, dass Sowjetunion kein Einkommen für Sandra erwirtschaftete:

"Ich habe in der UdSSR keinen Pfennig aus den Plattenverkäufen bekommen. Ich fürchte, alle Kopien waren Raubkopien", sagte sie.

"Willkommen im kalten Russland!"

Die bezaubernde Sandra...
Die bezaubernde Sandra

Und die wohl "extravaganteste" Erinnerung Sandra nach ihrem Besuch in Russland war ein kaltes Hotelzimmer, in dem es nach Aussage der Sängerin unmöglich war, zu leben:

"Es war eine riesige Sechs-Zimmer-Suite mit hohen Decken, aber drinnen war es brutal kalt. Eines Tages wollte ich duschen, aber das Wasser war eiskalt. Bald wurde ich krank."

Sandra verriet auch, wie die Zimmermädchen - laut der Sängerin eine sehr nette und freundliche Frau - dem Star eine Mini-Heizung von zu Hause mitbrachte!

"Ich war so glücklich! Ich wollte dieser Frau meine Sachen geben... Aber sie hat nichts genommen!"

Endlich

Sängerin Sandra
Sängerin Sandra

Diese Reise schockierte den Sänger so sehr, dass er 17 Jahre lang SandraIch war froh, unser Land zu vergessen, so schien es. Aber viele Jahre später wagte sie es trotzdem, Russland wieder zu besuchen. Dieses Mal war der Star angenehm überrascht.

"Nach all diesen Jahren hat mich Russland angenehm überrascht! Ich fühle echtes Glück in mir, wenn ich hierher komme".

1 KOMMENTAR

Sergei Zakharovs Karriere nach dem Gefängnis: die unruhige Geschichte des berühmten sowjetischen Baritons

Der Lebensweg des Popsängers Sergei Zakharov Estrada entstand in den 1960er Jahren als einzigartiger Stil des sowjetischen Liedes. Im Vergleich zur zeitgenössischen russischen Popmusik ist sie...

"Blue Eyes Crying in the Rain": der letzte Song, den der Presley-König gesungen hat

Alles über den Song "Blue Eyes Crying in the Rain": wann und von wem er gespielt wurde, Geschichte und Cover Ein Idol zu verlieren ist immer ein sehr traumatisches Ereignis, aber wie...

Lemmy Kilmister und seine besten Filmrollen

Alles über Lemmy Kilmister: Erfolg der Band, Filmrollen, Biopic über die Legende Rockstars, die die Musik zu ihrem Leben gemacht und einen großen Beitrag zum Genre geleistet haben, haben gezeigt...
Ähnliche Artikel

Der berühmte Hit von Zero, dessen Musikvideo jeder gesehen hat

Geschichte des Songs "I'm Coming, Smoking" von Zero: interessante Fakten, Clip "Song of Unrequited Love for the Motherland" (Lied der unerwiderten Liebe zur Heimat) ist ein Album mit unbestreitbaren Hits, das zu den...

Als Teil von Rockbands waren sie Weltlegenden, aber die "Solos" sind selbst bei den Fans vergessen.

Mitglieder berühmter Rockbands, die versuchten, eine glänzende Solokarriere aufzubauen, aber scheiterten Geschichten darüber, wie Musiker es geschafft haben, nach dem Ausstieg aus der Band eine schillernde Solokarriere aufzubauen...

Sie brachte eine Kindheit zur Welt: Erinnerungen an die legendäre Elena Kamburova

Alles über Elena Kamburova: Kindheit, Entwicklung der Kreativität, Ruhm Nicht jeder Betrachter kann den gefühlvollen Beitrag des Künstlers zur Kreativität würdigen, aber es gibt Menschen, die verstehen...

Er spielte die größten Hits der frühen 2000er Jahre - wo ist Sergei Zhukov heute

Alles über Sergei Zhukov: frühe Jahre, Gründung der Band, Fakten In den 90er Jahren durchläuft Russland große Veränderungen. Auch in der Musik wird eine neue Runde der Geschichte geboren: am...

Coole Tsoi-Songs, die nur die treuesten Fans kennen

Wenig bekannte Tsoi-Lieder, die den Anspruch haben, Hits zu sein "Kino ist eine der ungewöhnlichsten Bands in der Geschichte des russischen Rock. Einerseits sind sie...

Coole Cover russischer Rockhits und eine schöne Parodie - Top 6

"Celebrity"-Cover berühmter russischer Rocksongs Die Covers leben jetzt ein "neues Leben" im Musikgeschäft. Manche Covers werden so berühmt, dass sie die Originalkompositionen in den Schatten stellen. Also...

Wo sind die Zemlyane, eine Band, deren Hits in der gesamten UdSSR gesungen wurden?

Alles über die Band Zemlyane: Geschichte, Werke, Hits Die Geschichte der Bands, die zu Zeiten der Sowjetunion entstanden, ist reich an Ereignissen. Heutzutage kann man nicht mehr so...

Britische Rocker werden in der UdSSR verehrt

Britische Top-Rocker werden in der UdSSR verehrt Trotz aller Verbote und Schwierigkeiten bei der "Beschaffung" von Platten mit solcher Musik wurde in der Sowjetunion der ausländische Rock'n'Roll einfach...

Gibson: Die Geschichte einer Marke, die beinahe das Vertrauen der Rockstars verloren hätte

Gibson: Markengeschichte, Erfolge und Misserfolge In der Geschichte eines jeden großen Unternehmens gibt es Höhen und Tiefen. Es ist fast unmöglich, eine Marke zu finden, die im Laufe ihrer Geschichte...