Autor:
Kategorie:

Ein Kuriosum in der Geschichte der Rock and Roll Hall of Fame

Wir berichten über eine der wichtigsten jährlichen Musikveranstaltungen, die Rock and Roll Hall of Fame and Museum. Wie hat sich die Preisverleihung von einer normalen Fernsehshow zu einem echten Museum entwickelt, und warum wollten einige Musiker nicht an der Preisverleihung teilnehmen?

Rock and Roll Hall of Fame and Museum - Interessante Fakten, Nichterscheinen und Opt-outs

In den Anfangsjahren 1980-х es ist klar: die Rockmusik wird immer stärker beeinflusst auf das Leben der Menschen. Einige Musiker wurden anerkannt öftersals wichtige politische Persönlichkeiten, die Arbeit von einigen von ihnen geholfen die Menschen zu bewältigen und wieder auf die Beine zu kommen. Irgendwann kam der Punkt, an dem es erforderlich speziell reparieren den Status des Sängers oder der Gruppe als Musiker Genies. Zu diesem Zweck haben sie Folgendes erfunden Rock and Roll Hall of Fame. Seit 1986 werden dort jedes Jahr die beliebtesten und talentiertesten Musiker. Bei dieser Zeremonie waren anwesend markiert die folgenden Künstler und Bands: Michael Jackson, Queen, "ABBA"Elton John, Madonna, Elvis Presley, Whitney Houston und viele andere.

In der Musikwelt ist dies Verleihung in der Hall of Fame ist ehrenamtlich der Ort eines der wichtigsten Ereignisse. Um für die Aufnahme in die Ruhmeshalle nominiert zu werden, müssen Künstler oder Gruppen folgende Voraussetzungen erfüllen existieren als eine musikalische Einheit mehr 25 Jahre. Nominierte bei einer solchen Feier die Gelegenheit haben, zu hören Stellungnahme Kollegen über sich und ihre Arbeit, sich selbst sagen ein paar Worte über seine Karriere und andere Musiker, ausführen. die beliebtesten Hits und nehmen Sie an einem Musical teil Improvisationen mit anderen Künstlern.

Die Rock and Roll Hall of Fame - Halle und Museum im Freien
Die Rock and Roll Hall of Fame - Halle und Museum im Freien

In der Tat, die sehr Idee eine Veranstaltung wie diese und jedes Jahr durchzuführen, gut. Aber auch wie in der Welt selbst ShowbizEs gab auch eine Reihe von unangenehmen Geschichten und von Skandalen. Einige Musiker abgelehnt zur Preisverleihung zu kommen, andere haben eine sabotieren bei der Zeremonie selbst, während ein dritter ignoriert eine Einladung. Aber wir beginnen mit den wichtigsten Startet und versuchen, herauszufinden, wo kam auf die Idee der Ruhmeshalle und warum einige Künstler in ihr sind ist nicht gekommen.

Erstellen von

В 1982 TV-Produzent Bruce Brandwen kam mir eine interessante Idee: die Organisation von die Ausstellungdie aufgerufen wird "Die Könige und Königinnen des Rock and Roll. Er hat die Idee verwirklicht, und dank seiner Produktionsfirma Black Tie Network Brandwen hat zu vielen zukünftigen Erfolgen beigetragen für RockstarsIch filmte ihre Solonummern und belohnte sie in verschiedenen Nominierungen. All dies hat zu einer Gebühr geführt TV-Sendung. Einer von Brandwens Kollegen schlug vor, dass er andere den Namen für die Übergabe - "Rock and Roll Hall of Fame". Für den Produzenten ist es ein Titel wie dieseund er zwickte Programm die Ausstellung an die neue Status. Er und sein Team haben sich Folgendes ausgedacht Regeln für Musiker, die sich beteiligen wollen, hat eine kleine Museum (Sie sollte nach und nach mit verschiedenen persönlichen Daten aufgefüllt werden. Dinge Musiker, die eine große Wert für Fans) und gab einen Tipp Provisionendie unmittelbar Bewerten Sie Nominierte.

Die Rock and Roll Hall of Fame Halle und das Museum von innen
Die Rock and Roll Hall of Fame Halle und das Museum von innen

Die Hall of Fame war ursprünglich Gemeinnützig Projekt, doch Brandwen unterzeichnete später Vertrag seit fünf Jahren bei Black Tie. Aus dem Status die Ausstellung Die Halle hat sich zu einem ernstzunehmenden Musikzentrum entwickelt Veranstaltungstattfindend alle Jahr.

Alles war gut, bis auf eine Sache: Brandwen war nicht eingerichtet Links mit der Musikindustrie. Im Hinblick auf anziehend der musikalischen Vertreter, die er zur Arbeit mitnahm David BrownDer Anwalt von Bob Dylan. Letztere wiederum genannt. ein bekannter Musikproduzent Ahmet Ertegunder Leiter der Halle wurde. Ertegun fand Anwälte, Führungskräfte verschiedener Plattenfirmen und schuf aus ihnen .. Darunter waren Susan Evansder an den Herausgeber einer Musikzeitschrift schrieb "Rolling Stone" (Teilzeit einer der großen Männer in der Welt des Showbusiness) An Jann Wenner. Er stimmte nicht zu, der des Ausschusses über den Nominierungsprozess, wollte aber einer der Direktoren. Es ist nicht schwer, das zu erraten, durch Anstellung Eine große Anzahl von Menschen, Brandwen vollständig gestoppt überwachen sein eigenes Projekt, aus dem später ein große Sache.

Museum

Seitdem Ahmet ErtegunJann Wenner und andere Berühmtheiten aus der Welt des Showbusiness haben sich Arbeit in der Hall of Fame, ein Projekt wie Fernsehen Getriebe zu entwickeln begann Langsamer. Die Führungskräfte der Plattenfirmen waren nicht daran interessiert Übertragung dieses Ereignisses haben sie ihre Aufmerksamkeit auf Folgendes gerichtet Museum Aspekt der Idee. Einige von ihnen haben sogar kontaktiert Mit seiner Ex-Frau Elvis Presleyso dass die gespendet einige seiner Sachen für das Projekt. Diese Dinge sollten sein ausgestellt öffentlich ausgestellt in einem kleinen Haus in der Stadt Brooklyn.

Ahmet Ertegün, einer der Hauptinitiatoren der Rock and Roll Hall of Fame
Ahmet Ertegün, einer der Hauptbegründer der Rock and Roll Hall of Fame and Museum

Allmählich wird es gedreht. von einem kleinen, bescheidenen Museum zu einem großartigen Museum das Projekt. Im Jahr 1985 hat eine Gruppe von von Gleichgesinnten aus Cleveland (dort ist der Discjockey Alan Freed erfand und prägte das Wort "Rock and Roll") schrieb einen Brief an Hall und schlug vor aufstellen großes Museum in ihrer Stadt.

Die Leiter waren der Meinung, dass die gegebenen Angebot kann sich zu einer extrem profitabel Fall. Sie haben eine sehr gerissen Weise. Zusätzlich zu den Jungs von Clevelandwurden sie von Gruppen angeschrieben und von andere Städte, wie Philadelphia und Memphis. Warum sind sie am Ende ausgewählt Cleveland? Es ist nur so, dass in dieser Stadt aufstellen einer solchen Einrichtung im Vergleich zu anderen Orten war billiger. Darüber hinaus, Vertreter In Cleveland sagten sie, dass, wenn ihre Stadt ein Musikfestival einrichtet MuseumDas Büro des Bürgermeisters wird folgende Informationen bereitstellen Finanzen Unterstützung für mehr als fünfzig Millionen von Dollar.

Jann Wenner, einer der Hauptinitiatoren der Rock and Roll Hall of Fame and Museum
Jann Wenner, einer der Hauptinitiatoren der Rock and Roll Hall of Fame and Museum

Sendung

Das Projekt besteht seit vielen Jahren in Embryo Zustand. Aber jetzt, nachdem die harte Arbeit der Schaffung von physisch die Materialisierung der Halle, Debüt fand die Einführungszeremonie der Rock and Roll Hall of Fame im 1986 im Waldorf Astoria Hotel in New York. Alles, was los ist aufgenommen von auf Band, sondern im Fernsehen wurde nicht gezeigt. Das war auch 1987 so. Warum fehlt Sendung? Wenner und Ertegun sind gut verstandendass ein solches Ereignis im Internet angezeigt wird im Fernsehenaber es gab ein Problem mit dem Ex Manager des Projekts Brandwen. Noch in Betrieb Vertrag mit Brandwen "Schwarze Krawatte". Der Produzent selbst war gegen Die Übertragung dieses Ereignisses, wie auch die Schaffung des Projekts und seine Ausstrahlung im Fernsehen, war seine eine IdeeAber die Untergebenen, dank ihrer Amateurstunde nahm insgesamt Überwachung an dem Projekt beteiligt, und jetzt ist er gehörte zu sie. Daher hatten andere Unternehmen keinen Anspruch auf Sendung Auszeichnung. Wenner und Ertegun mussten wartenbis zum Verfallsdatum Vereinbarungen с "Schwarze Krawatte". Brandwen später erklärt:

"Nach fünf Jahren wurde mir gesagt, dass meine Zeit abgelaufen sei und ich nicht mehr das Recht habe, den Rundfunk zu verbieten.

Die Rock and Roll Hall of Fame Halle und das Museum von innen
Die Rock and Roll Hall of Fame Halle und das Museum von innen

В 1988 Brandwen hat einen Antrag auf Gericht über Wenner und Ertegun für Verletzung der Vereinbarung, erkannte aber, dass wird nicht gewinnen und stimmte zu, alles ohne Gerichtsverfahren zu übergeben. Rechte über Hall an Wenner und sein Unternehmen. Der Anwalt von Wenner Ben Needell sagte:

"Es ist uns gelungen, die Hall of Fame von Brandwen zu gewinnen. Es war sogar noch einfacher, als ich dachte.

Und jetzt werden wir Sie über die wichtigsten seltsam die Situationen, die sich auf diesem Festival abgespielt haben.

Diane Ross, 1988

Originalbesetzung "Supremes" die sich seit 1967, als die Gruppe ihren Namen änderte, gegenseitig bekriegen "Diana Ross & die Supremes". Ross, Mary Wilson und Cindy Birdsong traten zuletzt im März gemeinsam auf 1983 bei einem Konzert zur Feier des 25-jährigen Bestehens von "Motown Records".

Im Jahr 1986 veröffentlichte Mary Wilson ihre Memoiren "Dreamgirl: Mein Leben als Supreme"The Supremes, in dem sie Ross in Negativfarben porträtierte. Zwei Jahre später, "Supremes" vergeben in der Hall of Fame, aber Ross war dort nicht anwesend. Später sagte sie, dass sie die Zeremonie verpasst habe, weil sie sich mit Mutterschaft (sie hatte drei Monate zuvor einen Sohn zur Welt gebracht), aber viele vorgeschlagendass sie nicht gekommen ist, weil sie schlecht Beziehungen mit dem Rest der Gruppe.

Diana Ross als junge Frau
Diana Ross als junge Frau

Paul McCartney, 1988

Beziehungen zwischen ehemaligen Teilnehmern "Die Beatles" im Jahr 1988 ebenfalls gefaltet wurden nicht einfach. Ein paar Jahre zuvor hatten Yoko Ono, George Harrison und Ringo Starr eine großartige Kämpfen mit Paul McCartneydie sich entschieden haben, zu schwänzen Verleihung in der Ruhmeshalle. Mike Love sagte an diesem Tag:

"Es ist traurig, dass einige Mitglieder der Beatles das Ereignis an diesem Abend verpasst haben.

Foto der Beatles, 1960
Foto der Beatles, 1960

Jerry Garcia, 1994

Frontmann Amerikanisches Kollektiv "Grateful Dead" erschien nicht zur Preisverleihung, weil er angeblich gegen die ganze Idee der Rock and Roll Hall of Fame. Der Rest Die Teilnehmer waren mit seiner Meinung nicht einverstanden und traten auf die Bühne mit Karton Garcia.

Jerry Garcia bei einem seiner Auftritte
Jerry Garcia bei einem seiner Auftritte

Levon Helm, 1994

В 1994 viele Musiker ist nicht gekommen in die Ruhmeshalle aufgenommen. Bandmitglied "Die Band" Levon Helm fehlte bei der Zeremonie aufgrund einer schwierigen Beziehung zu einem anderen Mitglied der Band, Robbie Robertson. Er, Rick Danko, Garth Hudson in der Halle, immerhin erschienen und sangen gemeinsam ein Lied "Das Gewicht". Dies ist das einzige Mal, dass Robertson mit ehemaligen Bandkollegen auftrat, da das Konzert "Der letzte Walzer"Das heißt, seit 1976.

Eric Burdon, 1994

Frontmann "Die Tiere" Eric Burdon ist nicht gekommen für seinen eigenen Preis im Jahr 1994, da er zu diesem Zeitpunkt Konzert in Deutschland. Er kompensierte dies durch 16 Jahreals er auftrat "Wir müssen raus aus diesem Ort" bei einer Zeremonie zu Ehren des Songwriters Barry Manna и Cynthia Vale.

Rod Stewart, 1994

An zwei Tage Vor der Verleihung der Hall of Fame 1994 in Los Angeles gab es ein großes Erdbeben. Der britische Sänger Rod Stuart sollte bei der Veranstaltung anwesend gewesen sein die Veranstaltungverpasste aber die Zeremonie. Er erklärte seine Abwesenheit wie folgt:

"Am Tag des Erdbebens in Los Angeles waren meine beiden Kinder ganz allein und hatten schreckliche Angst. Ich konnte sie nicht zurücklassen, denn sie waren zu Tode erschrocken.

Rod Stewart, seine Frau Penny Lancaster und ihre Kinder
Rod Stewart, seine Frau Penny Lancaster und ihre Kinder

Der eine Song, den Brian Johnson von AC/DC nie spielen wird

Warum AC/DC sich weigert, "It's a Long Way to the Top (If You Wanna Rock 'n' Roll)" aufzuführen AC/DC sind eine legendäre australische Rockband, die in...

"Paranoid": ein Black-Sabbath-Kultklassiker, der in wenigen Minuten geschrieben wurde

Black Sabbaths Hit "Paranoid": Geschichte und Fakten Es ist kein Geheimnis, dass einige der legendärsten Werke in nur wenigen Minuten entstanden sind. Es wird allgemein gesagt, dass die Kürze...

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...
Ähnliche Artikel

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...

Die perfekten Songs, mit denen der Hardrock begann

Tracks, mit denen der Hardrock begann - die Besten der Besten Nach dem legendären "Summer of Love" wurde der Rock 'n' Roll immer stacheliger. Es schien, dass die "sanfte" Ära der Beatles und...

Die besten Live-Klassik-Rock-Alben des Fuzz Music Magazine - Teil zwei

Die besten Live-Alben der klassischen Rockmusik - Teil zwei Wir verehren Hunderte von Rockbands und -künstlern, aber es sind ihre tadellos produzierten "Studio"-Alben, die sie überhaupt erst berühmt machen ....

Top 5 schicke "späte" Veröffentlichungen von Rocklegenden

Die besten späten Veröffentlichungen der Rockstars Nicht jeder Rockstar kann das Feuer bis zum Ende der Zeit am Brennen halten. Es ist nur natürlich, dass Künstler älter werden, und man würde nicht erwarten, dass sie...

Die besten Lieder von Dan McCafferty

Dan McCafferty und seine besten Songs Dan McCafferty ist eine Legende der schottischen Rockband Nazareth und eine der bekanntesten Stimmen des klassischen Rock. Geboren in...