Autor:
Kategorie:

Die Wahrheit über das Studio 54 aus erster Hand

"Rubell ist buchstäblich verrückt geworden. Er würde sagen: "Ich liebe euch, Leute! Ich weiß nicht, was ich ohne das Studio machen soll!" Und alle haben geweint... Er konnte es nicht ertragen. Es war eine traurige Abschiedsparty, aber wir haben gelacht und versucht, so viel Spaß wie möglich zu haben..."

Was sich in den Mauern des berühmten Nachtclubs Studio 54 abspielte

Seit mehr als 30 Monaten Studio 54 blieb der erfolgreichste und freieste Disco-Club von New York City! Gegründet von zwei gebürtigen Brooklynerinnen, Steve Rubell и Jan SchragerDer Veranstaltungsort öffnete seine Türen für die Öffentlichkeit und ermöglichte es den Idolen seiner Ära, ihr inneres Biest zu entfesseln und sich zu amüsieren, ohne Angst vor dem, was jemand sagen könnte. Der Veranstaltungsort öffnete seine Türen 26. April 1977und die allererste Nacht in seiner Geschichte gab den Ton für die kommenden Jahre an. Hier mischten sich Berühmtheiten unter die einfachen Leute, ließen sich inspirieren und schufen Dinge, die legendär sind...

Es gab viele Zimmer und sie waren alle perfekt zum Abhängen

Im Studio 54
Im Studio 54

Studio 54 leicht unterzubringen 2.000 Besucherschien aber nie überfüllt zu sein.

Bianca und Andy Warhol
Bianca und Andy Warhol

Es gab eine große Anzahl von ZimmerDie Sofas und Tische wurden so ausgestattet, dass die Gäste auch während der so genannten "Rush Hour" bequem und genussvoll ihre Zeit verbringen können.

Die Gäste des Studio 54 haben Spaß
Die Gäste des Studio 54 haben Spaß

Richie Notar war ein Teenager, der als Hilfskellner arbeitete. Später erinnerte er sich:

"Absolut jeder Raum war als Partyzone eingerichtet! Sogar dort, wo Besen und Wischmopps gelagert wurden: Es gab gemütliche Sofas neben den Haushaltsgeräten, Tische mit 'Ausrüstung' und Alkohol und vieles mehr!"

Im Studio 54 war es sehr gemütlich
Im Studio 54 war es sehr gemütlich

Einer der beliebtesten geheimen Räume war... Keller. Es gab viele versteckte Ecken mit gemütlichen Matratzen. Und im Obergeschoss gab es "Gummizelle" mit dicken Gummiwänden, die für die Abgeschiedenheit von verliebten Paaren gedacht sind. In ihren Memoiren schreibt die Schauspielerin und das Model Grace Jones schrieb:

"Im Studio 54 traf man an jeder Ecke auf halb verborgene Räume, die mit Menschen gefüllt waren. Sehr oft schwitzten diese Menschen... Jeder war einer scheinbar grenzenlosen Umarmung ausgeliefert."

Grace Jones
Grace Jones

Jones erinnerte sich Studio 54 als "Brutstätte sexueller Aktivitäten".

Hier können Sie jemanden finden, mit dem Sie den Abend verbringen können

Gäste im Studio 54
Gäste im Studio 54

Sie sind vielleicht gekommen, um Studio 54 stolz allein, aber Sie hätten keine Schwierigkeiten, jemanden zu finden, der übernachten.

"Es war ein glamouröser Ort, an dem man leicht jemanden abschleppen konnte - einen süßen Typen oder ein sexy Mädchen. Deshalb sind viele Menschen hierher gekommen", sagt der Fotograf David Seidner.

Der Eröffnungsabend war chaotisch

Donald Trump, Andy Warhol und ein Pferd
Donald Trump, Andy Warhol und ein Pferd

Der zukünftige Präsident der Vereinigten Staaten Donald Trump und seine damalige Ehefrau Ivan gehörten zu den Ersten, die bei der Eröffnung des Studio 54 eintrafen. Als die Trumps und ihre Freunde hineingingen, stellten sie fest, dass der Club fast leer war. leerund die Arbeiter versuchten verzweifelt, die Tanzfläche fertigzustellen und die Beleuchtung zu reparieren.

Die Warteschlange für das Studio 54
Die Warteschlange für das Studio 54

Die ganze Nacht hindurch Tausende Die Menschen strömten hierher und brachten den Straßenverkehr zum Stillstand! Limousine Frank Sinatra Er steckte im Verkehr fest und kam nie an. Viele andere Berühmtheiten taten dies jedoch auch nicht.

Debbie Harry und Brooke Shields im Studio 54. Foto: Lynn Goldsmith
Debbie Harry und Brooke Shields im Studio 54. Foto: Lynn Goldsmith

Unter den Glücklichen befindet sich ein 11-Jähriger, der Brooke Shields Und ein hübsches Mädchen Cher. Irgendwann gab es keinen Platz mehr im Club, so dass die Party nach draußen verlegt wurde!

"Es war wie der Tag der Heuschrecken! Aber ich bin hineingegangen und es war unglaublich", erinnert sich Claudia Jordan, Reporterin der New York Post.

Berühmte Persönlichkeiten waren überall

Michael Jackson besuchte das Studio 54
Michael Jackson besuchte das Studio 54

Zu den regelmäßigen Gästen des Studio 54 gehörten Berühmtheiten wie Elizabeth Taylor, Cher, Liza Minnelli, Mick und Bianca Jagger, Andy Warhol und viele andere!

Halston, Bianca Jagger und Liza Minnelli im Studio 54
Halston, Bianca Jagger und Liza Minnelli im Studio 54

Man munkelt, dass der Pop-König oft hier war Michael Jackson und sogar Wladimir Samoilowitsch Horowitzein klassischer Pianist!

"Er kam normalerweise mit Ohrstöpseln herein - er mochte keine moderne Musik, aber er liebte es, Leute zu beobachten", erinnert sich einer der Türsteher.

Mick Jagger im Studio 54
Mick Jagger im Studio 54

Donald Trump besuchte dieses Lokal ebenfalls:

"Er hatte kein Interesse an Mädchen oder Alkohol. Er sprach mit den richtigen Leuten und machte Geschäfte, während sich andere amüsierten", so Nikki Haskell.

Donald Trump als junger Mann
Donald Trump als junger Mann

In seinem Interview Assistent erinnerten sich die Besitzer:

"Sobald Sie hierher kamen, haben Sie Ihren Status verloren. Hier waren alle gleich - Prominente, Tänzer und Reinigungskräfte gleichermaßen. Der Kellner könnte sicher mit Liza Minnelli tanzen und so weiter. Hier gab es keine Besessenheit von Berühmtheiten: Ich habe nicht ein einziges Mal jemanden gesehen, der um ein Autogramm gebeten hat. Die Leute hatten einfach nur Spaß!"

Extravagante Promi-Geburtstage von Prominenten

Bianca Jagger auf dem Pferderücken
Bianca Jagger auf dem Pferderücken

Einige Stars feierten im Studio 54 mit ihren Geburtstage! Zum Beispiel. Bianca Jagger.

"Gegen Mitternacht hob sich der Vorhang am hinteren Ende der Tanzfläche und Sterling St. Jacques erschien - sein Körper war komplett mit silberner Farbe bedeckt! Er führte ein weißes Pferd, auf dem Bianca saß. Sie sah aus wie Lady Godiva", erinnert sich der Miteigentümer des Studio 54, Ira Schrager.

Elizabeth Taylor feiert ihren Geburtstag im Studio 54
Elizabeth Taylor feiert ihren Geburtstag im Studio 54

Hier feierte auch die Königin von Hollywood ihren Geburtstag Elizabeth TaylorDer Filmstar saß auf einem Podest aus Gardenien und beobachtete den Auftritt der Rockettes. Als Geschenk erhielt sie ihre Porträt ein lebensgroßer Kuchen aus einem Kuchen! Aus den Erinnerungen des Biographen David Brett:

"Ein Dutzend nackter Sportler mit strassbesetzten Taschen verstreuten Gardenienblüten, als Taylor und ihr Mann Jonah den Club betraten. Das Tanzen und der Spaß gingen bis in die frühen Morgenstunden weiter..."

Valentino Garavani
Valentino Garavani

Zum Geburtstag des Modedesigners Valentino Garavani gab es eine zirkusähnliche Party mit einer Arena und Meerjungfrauen am Trapez.

Hier gab es keine Regeln

Im Studio 54
Im Studio 54

Substanzkonsum innerhalb der Mauern Studio 54 zügellos war. Das "Tackle" war im ganzen Club verstreut, auf jedem Tisch, und Steve Rubell Er war gerne bereit, sie während eines Empfangs in seinem Büro jedem zu servieren, der sie haben wollte.

Steve Rubell, Mitbegründer des Studio 54
Steve Rubell, Mitbegründer des Studio 54

Die Menschen haben gesehen Studio 54 als einen Ort, an dem Sie sich von allem befreien können! Wo man seinen wilden Gelüsten nachgeben kann, ohne bestraft oder verspottet zu werden.

Andy Warhol und Jerry Hall
Andy Warhol und Jerry Hall

Und für diese Freiheit strömten Tausende von Schauspielern, Musikern, Modedesignern, Tänzern und Menschen, die mit den Regeln des Ortes übereinstimmten, hierher. Oder besser gesagt, das Fehlen davon. Aus dem Gedächtnis Ela Corleyein ehemaliger Pförtner:

"Hier waren alle frei und gleich! Ein Kerl konnte mit einem Kerl tanzen, Frauen konnten mit Frauen unter sich sein, man konnte im Anzug oder ohne alles kommen - es war egal! Die Leute hatten Spaß, es war fantastisch..."

Disco Sally rockt im Studio 54
Disco Sally rockt im Studio 54

In seinem Buch Grace Jones schrieb:

"Das Studio 54 bot eine ausschweifende, exzessive, ja unmoralische Form der Freiheit!"

Menschen riskierten ihr Leben, um hineinzukommen

Der berühmte Nachtclub Studio 54, früher das Gallo Opera House
Der berühmte Nachtclub Studio 54, früher das Gallo Opera House

Studio 54 impliziert Böhmisch Gesellschaft - in der Regel waren die Gäste des Clubs kreative und freie Menschen, und deshalb konnte nicht jeder so einfach in die Party einsteigen. Der Hauptpförtner Mark Beneke zurückgerufen:

"Die Leute versuchten auf jede erdenkliche Weise hineinzukommen! Sie boten Geld, Substanzen und sogar ihre eigenen Dienste an, wenn Sie wissen, was ich meine..."

Michael Jackson im Studio 54
Michael Jackson im Studio 54

Einige setzten offen ihr eigenes Leben aufs Spiel! Aus dem Gedächtnis eines Projektträgers Bairda Jonesа:

"Es hat Fälle gegeben, in denen sich Leute mit Kletterausrüstung bewaffnet haben und versucht haben, von einem benachbarten Gebäude in den Innenhof des Studio 54 hinunterzuklettern. In der Regel scheiterten sie - sie verhedderten sich im Stacheldraht und fielen auf den Zementbelag. Es musste ein Krankenwagen gerufen werden, und sie wurden auf einer Bahre weggetragen...".

Es gab auch den Fall eines armen Mannes, der in einem Lüftungsschacht feststeckte meine des Clubs. Er wurde erst entdeckt, als der Club von einem abscheulichen Tier befallen war. riechen

Der Fall des Clubs

Nach der Razzia des Finanzamtes im Studio 54
Nach der Razzia des Finanzamtes im Studio 54

Im Jahr 1977 Steve Rubell machte den großen Fehler, gegenüber dem New York Magazine damit zu prahlen, dass "nur Mafia erfolgreicher ist als die Besitzer des Studio 54, wenn es darum geht, Geld zu verdienen". Im Jahr 1978 hat die US-Steuerbehörde Internal Revenue Service (IRS) führten eine Razzia in der Einrichtung durch: Finanzunterlagen, große Mengen Bargeld und eine Menge illegaler Substanzen wurden beschlagnahmt...

"So etwas habe ich noch nie gesehen! Es gab eine riesige Menge an Geld, die nicht an das Finanzamt gemeldet wurde! Fast 80 Prozent der Einnahmen waren versteckt", erinnerte sich einer der Räuber später.

Steve Rubell und Jan Schrager, die Gründer des Studio 54
Steve Rubell und Jan Schrager, die Gründer des Studio 54

Im November 1979 bekannten sich beide Männer der Steuerhinterziehung in zwei Fällen schuldig und wurden schließlich zu einer Höchststrafe von dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Außerdem wurde gegen sie eine Geldstrafe in Höhe von $20,000. Doch bevor sie sich von ihrem Geistesprodukt verabschiedeten und ins Gefängnis gingen, veranstalteten sie eine schwindelerregende Abschiedsparty... Sie hieß "Das Ende des modernen Gomorrah".

"Das Ende des modernen Gomorrah"

Liza Minnelli, Bianca Jagger und Andy Warhol im Studio 54
Liza Minnelli, Bianca Jagger und Andy Warhol im Studio 54

2. Februar 1980 Steve Rubell и Jan Schrager hat eine Abschiedsparty veranstaltet. Unter den 2.000 Gästen waren Prominente wie Richard Gere, Roy Holston, Bianca Jagger, Andy Warhol... Damen wie Diane Ross и Liza MinnelliDie Musiker spielten ihre Hits, aber Traurigkeit lag in der Luft... Aus der Erinnerung eines Augenzeugen:

"Rubell ist buchstäblich durchgedreht. Er würde sagen: "Ich liebe euch, Leute! Ich weiß nicht, was ich ohne das Studio machen soll!" Und alle haben geweint... Er konnte es nicht ertragen. Es war eine traurige Abschiedsparty, aber wir haben gelacht und versucht, so viel Spaß wie möglich zu haben..."

Studio 54 prominente Gäste
Studio 54 prominente Gäste

Zwei Tage später wurden Rubell und Schrager inhaftiert, aber kurz darauf Jahr wurden auf Bewährung entlassen. Nach ihrer Entlassung waren sie erfolgreich im Hotelgewerbe tätig. Leider verstarb Rubell in 1989 Jahr.

Wie R.E.M. die Charts "murmeln", oder die Geschichte ihres Debütalbums "Murmur"

Das Debütalbum "Murmur" von R.E.M. und seine Geschichte: Vollständige Rezension, interessante Fakten, Trackliste Trotz der Tatsache, dass R.E.M. ihren Weg zum Ruhm in der Blütezeit...

"Hidden in the Clouds" - ein Rückblick auf eines der Lieblingsalben von Pink Floyd und Nick Mason

Die Geschichte von Pink Floyds "Obscured by Clouds": Aufnahme, Fakten, Erfolg und Titel Diese Platte ist bei weitem nicht das populärste Werk von Pink Floyd. Aber sie...

Die atemberaubende Gloria Estefan in Erstaunliche Fakten

Gloria Estefan - alles über die Sängerin: Kindheit, Karriere, Lieder und Musikvideos, interessante Fakten Gloria Estefan ist eine der größten Sängerinnen der Geschichte. Diese Frau verfügt über...
Ähnliche Artikel

Diana Ankudinova: die Geschichte einer jungen, aber bereits sehr beliebten russischen Künstlerin

Sängerin Diana Ankudinova: vollständige Biographie, Fakten, Kindheit und Karriere, Lieder, persönliches Leben, Interviews Diana Ankudinova - noch so jung, aber schon heiß geliebt von Millionen von Sängern....

Jazz-Schönheit Diane Kroll und ihre Erfolgsgeschichte

Diane Kroll - Biographie und Fakten: Kindheit, Karriere, persönliches Leben, Songs und Musikvideos Diane Kroll ist eine kanadische Jazzsängerin und Pianistin, die mit fünf Grammy Awards ausgezeichnet wurde...

"Die Lieblingsstimme von Nightwish - Tarja Turunen: Lebensgeschichte und Fakten

Tarja Turunen: vollständige Biografie, interessante Fakten, beste Songs und Musikvideos, persönliches Leben Journalisten und die Öffentlichkeit haben sie die "finnische Nachtigall" genannt, und wenn Sie ihre Lieder gehört haben,...

Die Geschichte der rothaarigen "Rebellin" und einfach schönen Belinda Carlisle

Die faszinierende Belinda Carlisle in verblüffenden Fakten: Biografie, Lebensgeschichte, Karriere, Kampf gegen die Sucht Belinda Carlisle wurde als Rebellin geboren. Als Teenager hat sie eine Menge durchgemacht -...

Erinnern Sie sich an die Thin-Lizzy-Legende, den charismatischen Phil Lynott

Der legendäre Sänger von Thin Lizzy, Phil Lynott, und seine Geschichte: Biografie, Fakten, persönliches Leben, Songs Er verstarb viel zu früh, im Alter von 36 Jahren: der Grund war...

Sie werden als die Van Halen des 21. Jahrhunderts bezeichnet - lernen Sie die Rockband Deraps kennen

Deraps: Geschichte, Songs und Videos, interessante Fakten, Gemeinsamkeiten mit Van Halen Deraps ist eine Band, die die Sehnsucht nach kraftvollem Classic Rock weckt. Völlig zufällig gegründet,...

Die Geschichte von Billy Idol, dem wichtigsten Punkrocker der Generation X

"Generation X", oder das unglaubliche Glück von Billy Idol Das Aufkommen von MTV in den 80er Jahren machte den Londoner Punk Billy Idol zu einem der Stars dieser Ära! Inspiriert von den Sex Pistols,...