Autor:
Kategorie:

Crazy Paris Sessions, aus denen drei klassische Beatles-Songs hervorgingen

Die verrückten Pariser Sessions sind eine wahre Quintessenz dessen, was die Beatles zu einer kolossalen Popkultur machte! Angesichts eines straffen Zeitplans für Live-Auftritte und eines hysterischen Publikums in Paris fand die Band immer noch Zeit, einige der lustigsten und beliebtesten Songs ihres frühen Kanons zu schreiben...

Wie die Sessions der Beatles in Paris stattfanden - die Ereignisse von 1964

Wenn Die Beatles gelandet Paris в 1964 Jahr gehörten sie bereits zu den stärksten Songwritern, die die Welt je gesehen hatte! In dieser Zeit wurde "Der großartige Vierer aus Liverpool" wurde schnell zur gefragtesten Band des Planeten... Die Welt war buchstäblich von Beatlemania erfüllt, und während die Band ihren Plan verfolgte, den Titel des Pop-Idols zu erlangen, wurde die Nachfrage nach mehr und mehr "Inhalt" immer stärker... Das bedeutete, dass die Band auch aktiv neues Material schreiben musste, während sie auf Tournee war. Aber zurück zum eigentlichen Thema...

Also: 14. Januar 1964, ohne Ringo Starr, Die Beatles gingen nach Paris, um ihre ersten Konzerte in Frankreich zu spielen, nachdem sie zuvor vor einem großen deutschen Publikum aufgetreten waren. Während des Auftritts wohnte die Band in einem prestigeträchtigen Hotel Georg V.und um die Produktivität zu steigern, wurde in ihrem Zimmer ein Klavier installiert. Dank der engen Songwriter-Partnerschaft von John Lennon und Paul McCartney wurde von den Beatles erwartet, dass sie ihr Bestes geben und neue Pop-Meisterwerke schreiben. Am Ende schrieben sie drei davon im Bauch eines Pariser Hotels...

Wo alles begann: Ankunft in Paris

Die Beatles in Paris, 1964
Die Beatles in Paris, 1964

In einer zermürbenden Reihe von Auftritten, die kein Künstler heute hätte absolvieren können, Die Beatles gespielt 18 Tage Konzerte im Pariser Theater "Olympia"Der Ruhm der Gruppe wuchs schnell, und obwohl Frankreich nie Gastgeber der "Die glorreichen Vier". zu sehr am Herzen lag, als die Musiker landeten, wurden sie dennoch von einer großen Menschenmenge begrüßt...

In dieser Zeit bereitete die Gruppe Folgendes vor A Hard Day's Nightund sollten in drei intensiven Kompositionsrunden, von denen die erste im George V Hotel stattfand, Songs für das Album und den Film einreichen. Das Ergebnis war die Geburt von "Can't Buy Me Love", "If I Fell" и "Ich hätte es besser wissen müssen" - Sie waren alle drei Lieblingssongs des Albums! Sie erschienen, als Lennon und McCartney starrten einander an, schlugen auf die Klaviertasten und versuchten, die richtige Melodie zu finden...

John Lennon und Paul McCartney
John Lennon und Paul McCartney

Der Debütfilm der Band hat die beiden Haupt-Songschreiber immer unter Druck gesetzt - Paul und Johannes. Sie hatten das Bedürfnis, Momente der Perfektion in der Popmusik auf der Leinwand zu reproduzieren und sicherzustellen, dass das Album ihre früheren Bemühungen übertrifft. Das Klavier, das im Hotelzimmer der Beatles stand, repräsentierte wahrscheinlich einen Dämon, der in der Ecke lauerte und von ihnen verlangte, ihr Blut, ihren Schweiß und ihre Tränen im Namen ihrer Meisterschaft zu opfern... Und sie taten es und schrieben drei großartige Stücke...

Ein wenig über die Lieder selbst

Die Beatles in Paris, 1964
Die Beatles in Paris, 1964

Bei der Arbeit an ihrem neuen Album hat die Band auf verschiedene Aspekte des Songwritings geachtet. Lennon und McCartney Ich wollte ihnen eine positive Stimmung geben! Neue Popsongs brauchten eine Richtung, und Paul McCartneyhat sich vor allem von der Vergangenheit inspirieren lassen:

"Die Komposition 'Can't Buy Me Love' ist mein Versuch, einen bluesigen Stil zu kreieren. Der Gedanke war, dass all diese materiellen Dinge sehr gut sind, aber sie geben mir nicht das, was ich wirklich will. Es war ein sehr interessantes Lied. Später führte Ella Fitzgerald ihre Version auf, was mir sehr geschmeichelt hat..."

Obwohl der Song angeblich von Paul in einem Hotel geschrieben wurde Georg V. in Verbindung mit John, Lennon verwendet, um sich von diesem Titel zu distanzieren:

"Es gehört ganz und gar Paul. Vielleicht hatte ich etwas mit dem Refrain zu tun, ich weiß es nicht mehr genau... Jedenfalls dachte ich immer, es sei sein Lied..."

Nach der schillernden Nummer Paul McCartney erscheint es richtig, dass Lennon seine Ballade veröffentlicht hat. Der nächste Song, der angeblich im Hotel geschrieben wurde, war das großartige "Wenn ich falle"... Wo wir gerade bei diesem Stück sind, John gesteht:

"Dies ist mein erster Versuch, eine richtige Ballade zu schreiben... Es war der Vorläufer zu 'In My Life'. If I Fell" hat die gleiche Akkordfolge wie "In My Life": d-Moll, h-Moll und so weiter. Und es ist halb autobiografisch, aber nicht bewusst. Es zeigt, dass ich einmal sentimentale Liebesballaden, alberne Liebeslieder, geschrieben habe..."

Für seinen Teil McCartney immer darauf hingewiesen, dass dieses Lied die andere Seite der gewöhnlich polarisierenden Figur zeigt John Lennon:

"Die Leute vergessen oft, dass John einige gute Balladen geschrieben hat. Die Leute neigen dazu, ihn für einen scharfen, aggressiven Geist zu halten, aber in Wirklichkeit hatte er immer eine sehr warme Seite, die er nicht zu sehr zeigen wollte... Wir schrieben 'If I Fell' zusammen, aber mit der Betonung auf John, weil er es sang. Es war eine schöne harmonische Nummer, fast wie eine Ballade!"

Ein weiteres Lied, offenbar das letzte, das mit Klavierbegleitung geschrieben wurde, war "Ich hätte es besser wissen müssen". Bemerkenswerterweise gefiel einem der Autoren diese Komposition nicht - Lennon sagte, es sei "nur ein Lied, das gar nichts bedeutet"! Aber der Song ist immer noch ein genaues Abbild einer Popgruppe, die ihre Stärke unter dem Einfluss der Nationen gefunden hat New Yorknämlich Bob Dylan und seine Mundharmonika! Dies ist auch eine der saubersten Szenen des Films, in der die Band im Zug Karten spielt, während die zukünftige Ehefrau George Harrison - Patti Boyd - friedlich zusehen...

Eine letzte Sache noch...

Die verrückten Pariser Sessions sind wirklich eine starke Quintessenz dessen, was die Die Beatles eine so kolossale Popkultur! Angesichts eines straffen Zeitplans mit Live-Auftritten und einem hysterischen Publikum in Paris fand die Band immer noch Zeit, einige der witzigsten und beliebtesten Songs ihres frühen Kanons zu schreiben... Sie besorgten sich ein Klavier und ein paar Stunden am Tag, um ihre Gedanken und Skizzen zu teilen, Paul McCartney und John Lennon ein so populäres Lied schreiben konnte wie "Liebe kann man nicht kaufen"und zwar unter den ungewöhnlichsten Umständen!

Sergei Zakharovs Karriere nach dem Gefängnis: die unruhige Geschichte des berühmten sowjetischen Baritons

Der Lebensweg des Popsängers Sergei Zakharov Estrada entstand in den 1960er Jahren als einzigartiger Stil des sowjetischen Liedes. Im Vergleich zur zeitgenössischen russischen Popmusik ist sie...

"Blue Eyes Crying in the Rain": der letzte Song, den der Presley-König gesungen hat

Alles über den Song "Blue Eyes Crying in the Rain": wann und von wem er gespielt wurde, Geschichte und Cover Ein Idol zu verlieren ist immer ein sehr traumatisches Ereignis, aber wie...

Lemmy Kilmister und seine besten Filmrollen

Alles über Lemmy Kilmister: Erfolg der Band, Filmrollen, Biopic über die Legende Rockstars, die die Musik zu ihrem Leben gemacht und einen großen Beitrag zum Genre geleistet haben, haben gezeigt...
Ähnliche Artikel

Der berühmte Hit von Zero, dessen Musikvideo jeder gesehen hat

Geschichte des Songs "I'm Coming, Smoking" von Zero: interessante Fakten, Clip "Song of Unrequited Love for the Motherland" (Lied der unerwiderten Liebe zur Heimat) ist ein Album mit unbestreitbaren Hits, das zu den...

Als Teil von Rockbands waren sie Weltlegenden, aber die "Solos" sind selbst bei den Fans vergessen.

Mitglieder berühmter Rockbands, die versuchten, eine glänzende Solokarriere aufzubauen, aber scheiterten Geschichten darüber, wie Musiker es geschafft haben, nach dem Ausstieg aus der Band eine schillernde Solokarriere aufzubauen...

Sie brachte eine Kindheit zur Welt: Erinnerungen an die legendäre Elena Kamburova

Alles über Elena Kamburova: Kindheit, Entwicklung der Kreativität, Ruhm Nicht jeder Betrachter kann den gefühlvollen Beitrag des Künstlers zur Kreativität würdigen, aber es gibt Menschen, die verstehen...

Er spielte die größten Hits der frühen 2000er Jahre - wo ist Sergei Zhukov heute

Alles über Sergei Zhukov: frühe Jahre, Gründung der Band, Fakten In den 90er Jahren durchläuft Russland große Veränderungen. Auch in der Musik wird eine neue Runde der Geschichte geboren: am...

Coole Tsoi-Songs, die nur die treuesten Fans kennen

Wenig bekannte Tsoi-Lieder, die den Anspruch haben, Hits zu sein "Kino ist eine der ungewöhnlichsten Bands in der Geschichte des russischen Rock. Einerseits sind sie...

Coole Cover russischer Rockhits und eine schöne Parodie - Top 6

"Celebrity"-Cover berühmter russischer Rocksongs Die Covers leben jetzt ein "neues Leben" im Musikgeschäft. Manche Covers werden so berühmt, dass sie die Originalkompositionen in den Schatten stellen. Also...

Wo sind die Zemlyane, eine Band, deren Hits in der gesamten UdSSR gesungen wurden?

Alles über die Band Zemlyane: Geschichte, Werke, Hits Die Geschichte der Bands, die zu Zeiten der Sowjetunion entstanden, ist reich an Ereignissen. Heutzutage kann man nicht mehr so...

Britische Rocker werden in der UdSSR verehrt

Britische Top-Rocker werden in der UdSSR verehrt Trotz aller Verbote und Schwierigkeiten bei der "Beschaffung" von Platten mit solcher Musik wurde in der Sowjetunion der ausländische Rock'n'Roll einfach...

Gibson: Die Geschichte einer Marke, die beinahe das Vertrauen der Rockstars verloren hätte

Gibson: Markengeschichte, Erfolge und Misserfolge In der Geschichte eines jeden großen Unternehmens gibt es Höhen und Tiefen. Es ist fast unmöglich, eine Marke zu finden, die im Laufe ihrer Geschichte...