Autor:
Kategorie:

Ein wenig bekannter Künstler, dessen Stimme hinter "The Great Gig in the Sky" steckt

Vielleicht ist dies der Track, der das Album zum Laufen brachte und noch Jahrzehnte nach seiner Veröffentlichung bei den Hörern nachhallt - so sehr, dass ihm ein Platz in der Ewigkeit fast sicher ist...

Wer singt in Pink Floyds "The Great Gig in the Sky": alles über den Song und Clare Torrey

Alle echten Fans Pink Floyd sind mehr als vertraut mit dem Lied "Der große Auftritt im Himmel" von ihrem klassischen Album The Dark Side of the Moon aus dem Jahr 1973, dessen ikonisches prismenförmiges Cover auch Leuten bekannt ist, die die Band gar nicht kennen (aber wie ist das überhaupt möglich?). Das legendäre Album ist voller hervorragender Nummern, und "Great Show in the Sky" ist keine Ausnahme. Vielleicht ist dies der Titel, der das Album zum Laufen brachte und noch Jahrzehnte nach seiner Veröffentlichung bei den Hörern nachhallt - so sehr, dass ihm ein Platz in der Ewigkeit fast sicher ist.

Wie bei vielen großen Liedern ist das der Fall, "Der große Auftritt im Himmel" Es bedurfte einiger Zeit und Experimente, bis es zu dem heute so beliebten Titel wurde. Wenn man einigen Quellen Glauben schenken darf, begann die Melodie als Orgel-Instrumentalstück mit biblischen Versen darüber. Irgendwann im Laufe des kreativen Prozesses wurde jedoch die Entscheidung getroffen, es in ein Piano-Rock-Song mit weiblichem Gesang, eine für Floyd recht innovative Wahl.

Pink Floyd
Cover des legendären Pink-Floyd-Albums

Also: heute "Der große Auftritt im Himmel" ist Millionen von Musikliebhabern auf der ganzen Welt ein Begriff! Viele Menschen sind von ihr fasziniert. Aber... nur wenige wissen über Claire Torreyan die Frau, deren Stimme diesem großen Klassiker zugrunde liegt...

Der Aufnahmeprozess, oder die Verschmelzung von Pink Floyd und Claire Torrey im Studio

Pink-Floyd-Band
Pink-Floyd-Band

Als die Entscheidung getroffen wurde, "The Great Gig in the Sky" mit weiblichem Gesang zu schmücken, waren fast alle begeistert und aufgeregt... Aber die Frage, wo man eine Sängerin findet, die das schafft (schließlich handelt es sich um die Könige des Psychedelic Rock mit einer besonders subtilen Vision), war immer noch aktuell. Glücklicherweise hat der Toningenieur des Albums Alan Parsons kannte zufällig einen solchen Künstler, der das tun konnte, was die Band wollte. Und dieser Retter stellte sich heraus als Claire TorreyDie Band war zu dieser Zeit ein wenig bekannter, aber äußerst talentierter Session-Sänger.

Claire Torrey
Claire Torrey

Torrey wurde eingeladen, einen Track aufzunehmen, und die Bandmitglieder rieten ihr, sich zu überlegen dunkle DingeWie der Tod, während sie ihren Gesang improvisierte. In nur zweieinhalb Takes (Torrey brach in der Mitte des dritten Takes ab, da sie das Gefühl hatte, bereits alles gegeben zu haben) schuf sie eine kraftvolle Stimme, die zum entscheidenden Moment des Songs wurde.

Bemerkenswerterweise wurde Torrey über das Projekt im Unklaren gelassen und wusste nicht einmal, dass ihre Stimme auf dem Album zu hören war, bis sie die Platte in einem Geschäft kaufte und ihren Namen im Abspann bemerkte. Viele Jahre später wurde sie von Journalisten interviewt Interviewin dem sie über die Aufnahme des Songs im Studio mit der Band sprach. Ihr erster Versuch, den Track zu singen, sei gescheitert, weil sie die eigentlichen Worte aussprach, während ihr gesagt wurde, sie solle längere Noten singen. Sie erinnert sich:

"Dann dachte ich: 'Vielleicht sollte ich einfach so tun, als wäre ich ein Instrument? Das Ergebnis war, dass es funktionierte und Alan Parsons einen schönen Klang in meiner Stimme bekam: hallig, aber nicht zu ausgeprägt. Ich schloss meine Augen während der Aufnahme und es war einfach allumfassend... Wir bekamen einen wunderschönen Gesangssound, und das ist die Art von Ergebnis, die immer inspiriert."

Claire's späteres Leben und ihre Karriere

Claire Torrey
Claire Torrey

Leider reichte der brillante Gesang für einen der legendärsten Songs der Rockgeschichte nicht aus, um Clare Torreys Karriere weit voranzutreiben. In den 1970er Jahren wirkte der Sänger nur bei einer Handvoll Aufnahmen mit, darunter Songs für Olivia Newton-John und Serge Gainsbourg. Sie hat sich sogar mit dem Mann zusammengetan, der sie Pink Floyd empfohlen hat, Alan Parsons, für einen Track seines Projekts 'Don't Hold Back'! Aber es hat nicht viel gefruchtet. In den 1980er Jahren feierte Torrey weitere Erfolge mit ihrer Stimme auf "Yellowstone Park" von Tangerine Dream und "The War Song" von Culture Club. Außerdem arbeitete sie wieder mit Roger Waters von Pink Floyd für dessen Soloalbum "Radio K.A.O.S.".

Torrey in vielerlei Hinsicht in den Schatten geblieben. Das ging so lange, bis Freunde sie davon überzeugten, Pink Floyd und deren Plattenfirma EMI im Jahr 2004 zu verklagen. Das Ziel der Klage waren Songwriting Credits und entgangener Lohn für "The Great Gig in the Sky", die schließlich außergerichtlich beigelegt wurde, aber sie als Co-Autorin bei zukünftigen Veröffentlichungen von "Dark Side of the Moon" einschloss. Auf ihren neuen Auftritt im Rampenlicht folgte die Veröffentlichung einer Zusammenstellung ihrer früheren Soloarbeiten mit dem Titel "Der Himmel im Himmel" im Jahr 2006, damit die Zuhörer ihr großes Talent auch dann würdigen konnten, wenn sie nicht bei der Great Show in the Sky sang.

Simon Le Bon - die 6 wichtigsten Fakten über den Duran-Duran-Sänger

Simon Le Bon - interessante Fakten über den Duran Duran-Sänger Nur wenige Bands waren in den 1980er Jahren so einflussreich wie Duran Duran. Großbritanniens neue Wellenkönige...

Wer ist sie - die Frau auf dem Cover des legendären Black Sabbath-Albums

Die Frau auf dem Cover des Black-Sabbath-Albums - wer sie ist: Geschichte und Fakten Die Veröffentlichung des Debütalbums von Black Sabbath im Jahr 1970 veränderte die Musikindustrie für immer. Das...

Niedlicher Song entpuppt sich als Gangsta-Rap aus Schweden: eine Geschichte über den Ginseng Strip 2002

Yung Lean - Popularität, Songs, Biografie des Musikers. Was steckt hinter dem Erfolg der Weltstars - Produktionsqualität, Talent oder etwas anderes? Wie erklären Sie dann die Tatsache, dass...
Ähnliche Artikel

Top 15 der größten Popsänger aller Zeiten laut der Zeitschrift Fuzz Music

Die größten und besten Popsängerinnen und -sänger der Musikgeschichte Die Musikgeschichte ist reich und vielfältig in ihren Gesichtern. Sie kennt viele große Namen, die als...

"Das gefürchtete Volk: Wie ein Kind aus einer kleinen Stadt in Tula zum Fernsehen kam

Shaman - Erfolgsgeschichte, Hass von Kritikern, beste Songs Die Reise eines jeden Leinwandstars beginnt mit einem hellen Blitzlicht. Der Held des heutigen Artikels, ein Musiker unter dem Pseudonym...

"Paranoid": ein Black-Sabbath-Kultklassiker, der in wenigen Minuten geschrieben wurde

Black Sabbaths Hit "Paranoid": Geschichte und Fakten Es ist kein Geheimnis, dass einige der legendärsten Werke in nur wenigen Minuten entstanden sind. Es wird allgemein gesagt, dass die Kürze...

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...

Die perfekten Songs, mit denen der Hardrock begann

Tracks, mit denen der Hardrock begann - die Besten der Besten Nach dem legendären "Summer of Love" wurde der Rock 'n' Roll immer stacheliger. Es schien, dass die "sanfte" Ära der Beatles und...