Autor:
Kategorie:

Wie die Beatles ihren einzigen Song mit Frauengesang aufnahmen

Alle Fans der Beatles wissen, dass die Mitglieder der Band in ihren Liedern selbst singen. Aber es gibt einen Song, der eine Ausnahme war, mehr noch, eine Ausnahme in mehreren Regeln auf einmal: es ist nicht ein Mitglied der Band und nicht ein Mann, der singt. Hier ein Blick zurück auf die Geschichte eines der seltsamsten Titel der Beatles.

"The Continuing Story of Bungalow Bill": Die Geschichte hinter dem Beatles-Song mit Frauenstimme

Das neunte Studioalbum der Beatles, White Album, war reich an ungewöhnlichen Kompositionen. Eine der wichtigsten denkwürdige The Continuing Story of Bungalow Bill" war einer der Songs auf dem Album.

Die Komposition erzählt die Geschichte eines Tigerjägers, der nach der Jagd zurückkehrt und jedes Mal versucht, spirituelle Erleuchtung zu finden. Nur Die treuesten Fans der Band wissen, wie der Song geschrieben wurde, obwohl die Geschichte hinter der Komposition recht interessant ist.

Die Beatles
Die Beatles

Geschichte des Schreibens

1968 waren die Musiker in Rishikesh, Indien, wo sie Begriffen die Geheimnisse der Meditation. Die Schulung fand in einer Gruppenumgebung statt. Die Studenten waren eine Amerikanerin namens Nancy und ihr Sohn Rick (eine andere Version lautet Bill). Keiner hatte viel Kontakt zu ihnen. In ihrer Freizeit gingen Nancy und Rick aus jagen bei den Tigern.

Eines Tages kehrten Nancy und Rick von einer Jagd zurück, bei der Rick Schuss das Tier. Seine Mutter fuhr fort zu sagen, wie sehr es dem armen Jungen leid tue, was er getan habe, und dass er niemals einer Fliege etwas zuleide tun würde und unfähig sei, etwas zu tun. töten ein Lebewesen.

John Lennon
John Lennon

Als John fragteNancy, die Rick gefragt hatte, ob er ein solches Verhalten für destruktiv halte, setzte sich für ihren Sohn ein und erklärte, das Raubtier sei ganz in der Nähe gewesen und hätte sich leicht auf sie stürzen und sie auseinanderreißen können. Lennon scherzte in seinem Umfeld, dass der junge Mann später die Jagd aufgegeben habe, nicht wegen der Gewissensbissesondern weil er Angst hatte, bevor er den Tiger tötete.

So entstand die Handlung des Spottliedes "The Continuing Story of Bungalow Bill". Das Lied kam heraus Ironie. Bereits im Titel benannte Lennon den lyrischen Helden mit dem Spitznamen des berühmten Wildwestjägers Buffalo Bill. Aber er ersetzte das erste Wort durch Konsonant "Bungalows". Alle Teilnehmer des Meditationskurses wohnten dann in diesen Hütten.

Buffalo Bill umgeben von Indianern
Buffalo Bill umgeben von Indianern

Lennon selbst im Playboy-Magazin sagtewie er auf die Idee zu diesem Lied kam:

 "Bungalow Bill" wurde über einen Mann in einem Maharishi-Meditationscamp geschrieben, der eine Pause einlegte, um Tiger zu erschießen, und dann zurückkehrte, um mit Gott zu kommunizieren. Es gab einmal eine Figur namens Dschungel-Jim, und ich habe ihn mit Buffalo Bill kombiniert. Es ist eine Art Teenager-Song mit sozialem Kommentar und ein bisschen Geplänkel."

Mia Farrow, eine Künstlerin, die sich zu dieser Zeit ebenfalls in diesem Lager befand, bestätigt Die Geschichte von Lennon:

"Dann kam eine Amerikanerin mittleren Alters, die zusammen mit ihrem Sohn Bill einen Berg von Gepäck in einen neuen privaten Bungalow neben Maharishis Haus brachte. Die Leute rannten wegen dieser Neuankömmlinge davon, und niemand bedauerte es, als sie bald darauf den Ashram verließen, um auf Tigerjagd zu gehen, nicht ahnend, dass ihre Anwesenheit einen neuen Song der Beatles inspiriert hatte: "Bungalow Bill".

Aufnahme eines Liedes

Zu Hause, die Beatles stürzte um an dem "White Album" zu arbeiten, auf dem dieser Song enthalten war. "The Continuing Story of Bungalow Bill" wurde am 8. Oktober 1968 aufgenommen. Entweder haben die scherzhaften Texte oder etwas anderes die Stimmung im Studio an diesem Tag beeinflusst, aber die Platte ist ziemlich gut geworden Ungewöhnlich.

Der Track umfasst zwei unterschiedlich klingende Teile, getrennt durch Trommelschläge. Der Track ist absichtlich schlampig. Bei den Aufnahmen wurde der Refrain als Background-Chor verwendet. alleder im Raum war, nach der Melodie von inklusive der Klang einer spanischen Gitarre aus einer Sammlung von Studio-Soundeffekten.

Es gibt die Theorie, dass die akustische Gitarre im Intro nicht von den Aufnahmen stammt, sondern überlagert wurde. später. Der Musiker, der diesen Part übernahm, war entweder der Australier Eric Cook oder Mark Lewison.

John Lennon und Yoko Ono
John Lennon und Yoko Ono

Das Interessanteste an diesem Song ist jedoch, dass er zum ersten und letzten Mal in der Geschichte der Beatles von einer Frau gesungen wurde. Es war Stimme Yoko Ono, die die Zeile "Not when he looks so fierce"/"Nein, er sieht so grimmig aus" sang. Wessen Idee war das? unbekannt. Dies sind jedoch nur Indizien für Yokos immer häufiger werdende Anwesenheit bei den Aufnahmen der Band und ihre Einmischung in den kreativen Prozess.

Es war nicht nur der erste weibliche Gesang in der Geschichte der Band, sondern auch der erste Gesang eines Musikers, der nicht zu den Beatles gehörte. Die Entscheidung mag seltsam erscheinen, aber angesichts der Beziehungen Es und Lennon zu der Zeit, es passt alles zusammen.

 

Kirkorov war Michael Jacksons "Freund": Fiktion oder Wahrheit?

Die Freundschaft von Michael Jackson und Philip Kirkorov Michael Jackson ist ein amerikanischer Pop-König, der einen kolossalen Beitrag zur Musikgeschichte geleistet hat. Um ihn ranken sich jedoch seit jeher viele Mythen,...

"Unfall, Verrat und mehr": Der unverwüstliche Geist von Don Powell, dem Schlagzeuger von Slade

Slade-Legende Don Powell und seine Geschichte: Fakten und Interviews Er hat sein achtes Lebensjahrzehnt hinter sich, aber er ist immer noch eine unverwüstliche Legende. Don Powell, der legendäre Slade-Schlagzeuger,...

Top 5 der kultigsten Rockalben, deren Aufnahme zum Albtraum wurde

Legendäre Rockalben, die sich in einen Aufnahme-Albtraum verwandelten Auf den ersten Blick scheint es der befriedigendste Job der Welt zu sein, ein Rockstar zu sein! Ihre Aufgabe ist es nur, zu komponieren...
Ähnliche Artikel

Die perfekten Songs, mit denen der Hardrock begann

Tracks, mit denen der Hardrock begann - die Besten der Besten Nach dem legendären "Summer of Love" wurde der Rock 'n' Roll immer stacheliger. Es schien, dass die "sanfte" Ära der Beatles und...

Die besten Live-Klassik-Rock-Alben des Fuzz Music Magazine - Teil zwei

Die besten Live-Alben der klassischen Rockmusik - Teil zwei Wir verehren Hunderte von Rockbands und -künstlern, aber es sind ihre tadellos produzierten "Studio"-Alben, die sie überhaupt erst berühmt machen ....

Top 5 schicke "späte" Veröffentlichungen von Rocklegenden

Die besten späten Veröffentlichungen der Rockstars Nicht jeder Rockstar kann das Feuer bis zum Ende der Zeit am Brennen halten. Es ist nur natürlich, dass Künstler älter werden, und man würde nicht erwarten, dass sie...

Die besten Lieder von Dan McCafferty

Dan McCafferty und seine besten Songs Dan McCafferty ist eine Legende der schottischen Rockband Nazareth und eine der bekanntesten Stimmen des klassischen Rock. Geboren in...

Die coolsten Punkrocker der Geschichte laut der Zeitschrift Fuzz Music - Teil zwei

Die besten und beliebtesten Punkrocker der Geschichte - Teil zwei Heute erinnern wir uns an die brillantesten und charismatischsten Rebellen in der Geschichte des Punkrock! Zu ihrer Zeit...