Autor:
Kategorie:

Geschichte von The Darkness: Biografie und Fakten über die Glam-Rock-Revival-Band

Die Geschichte der Band, die den Glam Rock wiederbelebte

Geschichte der Glam-Rock-Band The Darkness: Biografie und interessante Fakten

Der Erfolg der britischen Band The Darkness in den frühen 2000er Jahren war völlig unerwartet und durchschlagend. Ihr Erfolg ist besonders beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die Band keine ausgetretenen Pfade beschritt: Sie sang keine populären Lieder der damaligen Zeit, sondern beschloss, den bereits vergessenen Glamrock der 70er Jahre wiederzubeleben.

Die Musik der Band zeichnet sich durch brillante Gitarrensoli, großartigen Rhythmus, Humor und schönen Gesang aus - kurz gesagt, alles, was sie brauchen, um nicht nur eine Eintagsfliege zu werden, sondern eine Band, die man auch noch in Jahren hören wird. Finden wir heraus, wer die Idee hatte, ein in Vergessenheit geratenes Genre wiederzubeleben, und wie der Erfolg zustande kam.

Gruppieren Sie die Dunkelheit
Die Band The Darkness

Start

Wie viele erfolgreiche Musiker begannen auch die zukünftigen Mitglieder von The Darkness ihre Leidenschaft für die Musik bereits im Kindesalter, und wie viele andere begannen sie weit entfernt von der Band, die sie weltweit berühmt machte.

Es war also in Lowestoft, und alles begann mit den Brüdern Dan und Justin Hawkins. Die jungen Musiker begannen mit der Aufnahme von Covers bekannter Songs. Später, im Jahr 1997, zogen sie nach London, wo sie eine Band namens Empire gründeten.

Empire spielte Prog-Rock-Musik. Von Anfang an gab es Schwierigkeiten: Justin war von dem gewählten Stil nicht begeistert, und er mochte den Gesang seines Bruders nicht besonders. Schließlich löste sich die Band auf, aber die Liebe zur Musik und die Kreativität der Brüder blieben erhalten.

In der Silvesternacht war Justin in einem Club, wo er bei einem Wettbewerb den Song "Bohemian Rhapsody" von Queen sang. Das Publikum war begeistert: Justins Gesang war großartig, und alle liebten die akrobatischen Sprünge, mit denen er seinen Auftritt variierte. Natürlich gewann er den Wettbewerb, und außerdem kam er auf die Idee, eine neue Band zu gründen.

Zunächst einmal erinnerten sich die Brüder an ihren ehemaligen Empire-Teamkollegen Frankie Powlane. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits in Venezuela, doch als er Hawkins' Angebot hörte, kehrte er sofort in seine Heimat zurück. Frankie war der Gitarrist, es musste nur noch ein Schlagzeuger gefunden werden, und die Band war fertig. Dann erinnerte sich Dan an seinen Highschool-Schlagzeuger-Kumpel Ed Graham. So wurde The Darkness geboren, mit Justin als Frontmann.

Dieser für die damalige Zeit sehr unerwartete Musikstil wurde von Bands inspiriert, die von den Mitgliedern von The Darkness bewundert wurden, wie Aerosmith, Queen, Thin Lizzy, T. Rex, Van Halen und Def Leppard.

Erfolg

Nicht viele Bands hatten so viel Glück wie diese: Der Erfolg kam auf einmal. Ihre Konzerte wurden gut besucht, und die Band wurde von Must Destroy Music, einer Tochtergesellschaft von Atlantic Records, entdeckt. 2002 nahmen The Darkness ihre erste Single "I Believe In A Thing Called Love" auf.

Im Jahr 2003 spielten The Darkness im Vorprogramm von Def Leppard und traten auch mit Mettalica und Iron Maiden auf. Natürlich wächst der Bekanntheitsgrad der Band sprunghaft an, und ihre eigenen Konzerte sind ausverkauft.

Im selben Jahr wurde das erste Album der Band, Permission To Land, veröffentlicht, das sich über 3 Millionen Mal verkaufte und vier Wochen lang an der Spitze der Charts stand.

Aber leider geht es nicht immer so reibungslos. Als das zweite Album "One Way Ticket To Hell... And Back" aufgenommen wurde, verließ Frankie die Band. Er wurde durch den Schlagzeuger Richie Edwards ersetzt, der früher ein Gitarrentechniker war.

Das zweite Album The Darkness wurde von Roy Thomas Baker produziert, der schon mit David Bowie und Bands wie Queen, Nazareth, Rolling Stones, Guns N'Roses... gearbeitet hatte - eine echte Konstellation. Alles sprach dafür, dass die Band Erfolg haben würde. Aber, als ob es nicht so wäre. Das Album "floppte", die Position in den Charts sank, auch die Konzerttätigkeit ging bergab. Die Band wollte nicht aufgeben, ein drittes Album war geplant, aber 2006 kam Frontmann Justin Hawkins wegen Drogen- und Alkoholsucht ins Krankenhaus, und nach seiner Rückkehr von dort gab er bekannt, dass er die Band verlässt. The Darkness haben sich also unerwartet aufgelöst.

Die Überreste der Band änderten ihren Namen in Stone Gods und Justin gründete eine Band namens Hot Leg, aber beide Projekte wurden 2010 aufgelöst.

Wiederbelebung

Im Jahr 2011 klärte die Band alle Missverständnisse und es kam zu einer glücklichen Wiedervereinigung. Die Band nahm sofort ein neues Album auf, Hot Cakes. Das Album gefiel Kritikern und Fans gleichermaßen und erreichte Platz 4 in den britischen Charts.

Im Jahr 2014 verließ Schlagzeuger Ed Graham die Band. Die Bandmitglieder versicherten den Fans, dass ihre Beziehung zu Ed in Ordnung sei und dass er aufgrund seines schlechten Gesundheitszustands und seiner Unfähigkeit, seine Arbeit fortzusetzen, die Band verlassen würde. Ed wurde durch Emily Dolan ersetzt, ein Mädchen, das laut Justin The Darkness mit ihrer Energie wiederbelebte.

Emily blieb bis 2015 bei der Band, als sie beschloss, The Darkness zu verlassen und sich neuen Projekten zu widmen. Die Bandmitglieder begrüßten sie jedoch sehr herzlich und würdigten Emilys großen Beitrag zu ihrem fünften Album Last Of Our Kind.

Emily wurde durch den Schlagzeuger Rufus Tiger Taylor ersetzt, den Sohn von Roger Taylor, dem Schlagzeuger von Queen.

the darkness press session 2015
Die Dunkelheit (2015)

Im Jahr 2017 unterstützte die Band Guns N'Roses und veröffentlichte im selben Jahr ihr Album Pinewood Smile. Die Geschichte geht weiter und die Band bleibt ihrem Retro-Stil treu und lässt die Tradition des Hard- und Glam-Rocks wieder aufleben.

Mehr als Künstlerkollegen: ikonische Bands, die nie die Besetzung gewechselt haben

Rockbands, die ihre Besetzung nie geändert haben - Liste, Fotos und Namen, interessante Fakten In der Musikgeschichte gibt es eine große Anzahl von Rockbands. Diese Form des Musizierens ist derzeit...

Teil 2. «Leben auf der Straße»: Was Brian Johnson auf seine alten Tage tat

Brian Johnson: Karriere und Ende der Karriere, neue Projekte Nach dem Ende ihrer Karriere ziehen sich Rockmusiker entweder zurück, um mehr Zeit für sich selbst zu haben, oder sie versuchen, neue...

Derselbe Song aus «The Bodyguard»: die Bedeutung geht tiefer

Alles über den Song "I Will Always Love You": Entstehungsgeschichte, Aufführung, Erfolg Es kommt oft vor, dass Künstler, die denselben Song, aber in unterschiedlichen Stilen, vortragen,...
Ähnliche Artikel

Valeriy Didyulya ging ohne Musik

Die Muse von Valeriy Didiuli: Wie die Familie des Musikers zerbrach Oft versuchen prominente Paare, die Unstimmigkeiten innerhalb der Familie nicht öffentlich zu machen. Aber früher oder später müssen Berühmtheiten...

What I'd Say" ist ein schicker Rock 'n' Roll von Jose Feliciano, der jeden aufmuntern wird

Musiker José Feliciano - Diskographie des großen Gitarristen, Arbeit, Auszeichnungen Heutzutage erreichen lateinamerikanische Musiker ein neues Niveau: Sie erobern mühelos die Weltbühne und erwerben...

Muddy Waters und Mick Jagger rocken die Bühne - die beste Kollaboration der Bluesgeschichte

Die Blueser Muddy Waters und Mick Jagger: Biografie, Zusammenarbeit, gemeinsamer Auftritt Kollaborationen zwischen Rockmusikern sind kein neues Phänomen. Die Beatles und Eric Clapton, Queen und David...

John Entwistle: Treffen mit Pete Townsend, die Gründung von The Who und eine Bedeutung, die über die eines "einfachen Bassisten" hinausging

Biografie des Bassgitarristen von The Who, John Antsville: Karriere, Diskografie, Vermächtnis Es sind diejenigen, die die viersaitige Gitarre spielen und die Rhythmusgruppe leiten, über die die meisten Witze gemacht werden...

Die Geschichte einer stimmgewaltigen Schönheit: Hope Sandoval

Alles über die Sängerin Hope Sandoval: Jugend, Aufstieg und Erfolg Manchmal wollen Underground-Künstler nicht berühmt werden, weil die großen Labels, die sie nach einer Weile finden...

The Residents - die rätselhafteste Rockband der Geschichte

Alles über The Residents: Geschichte, Mystik und Stil Es gibt viele Musiker in der Musikindustrie, die durch ihre Originalität bekannt geworden sind. Diese Künstler sind in der Regel...

"Blue Eyes Crying in the Rain": der letzte Song, den der Presley-König gesungen hat

Alles über den Song "Blue Eyes Crying in the Rain": wann und von wem er gespielt wurde, Geschichte und Cover Ein Idol zu verlieren ist immer ein sehr traumatisches Ereignis, aber wie...