Autor:
Kategorie:

Richard Wagners "Der Walkürenritt": Geschichte und Wissenswertes über die legendäre Oper

Der Ritt der Walküren (1851) - Richard Wagner - Die Walküre

Richard Wagner war ein deutscher Komponist, der 14 Opern und viele andere Werke in verschiedenen musikalischen Gattungen hinterließ und einen enormen Einfluss auf die Welt der Musik hatte.

Nicht viele Menschen hören heute klassische Musik, aber unter den Werken Wagners gibt es eines, das nicht nur den Liebhabern klassischer Musik, sondern allgemein jedem vertraut ist: Die Walküre, ein schönes und majestätisches Werk, das zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden ist.

Walküre
Walküre

Geschichte

"Der Walkürenflug ist kein eigenständiges Werk, sondern Teil des dritten Aktes der Oper Die Walküre, die wiederum Teil der Tetralogie Der Ring des Nibelungen ist. Die Geschichte dieser Komposition muss daher im Zusammenhang mit allen drei Werken gesehen werden.

Wie jede Schöpfung erzählt auch die Oper Walküre ein wenig über ihren Autor. Nach seinem Studium an der Universität Leipzig begann Richard Wagner mit der Erforschung germanischer Mythen und Legenden. Daraus schöpft er die Inspiration für seine Musik. In den 1840er Jahren komponierte Wagner so legendäre Opern wie Der Fliegende Holländer, Tannhäuser und Lohengrin. Später schuf Wagner nicht nur eine, sondern gleich drei Opern, die einen Zyklus mit dem Titel Der Ring des Nibelungen bilden sollten. Eine dieser Opern sollte die "Walküre" sein.

Doch an diesem Punkt griff die Geschichte unsanft in Richards Pläne ein, nämlich mit dem Ausbruch der Revolution. Wagner war ein aktiver Teilnehmer an diesen Veranstaltungen. Die Niederschlagung des Aufstandes, die Polizeirazzien und die Hinrichtungen betrafen Wagner unmittelbar. Wie viele Aufständische wurde er in Abwesenheit als Rebell verurteilt und zum Tode verurteilt. Mit Hilfe seines treuen Freundes Franz Liszt floh der Komponist nach Zürich, wo es ihm gelang, für eine Weile unterzutauchen.

Richard Wagner
Richard Wagner

Die folgenden zehn Jahre waren für Wagner äußerst schwierig. Seine finanzielle Situation grenzte an Armut, außerdem weigerten sich die Verlage, seine Werke zu veröffentlichen, und die Theater, seine Opern aufzuführen. Doch keine Not konnte Wagners schöpferische Natur brechen. In der Musik fand er Ruhe vor dem, was in der Realität geschah. An diesem Punkt beschließt er, den Ring des Nibelungen, den er sich ausgedacht hat, in Angriff zu nehmen.

Bis 1952 war die Arbeit am Text abgeschlossen, und Wagner begann mit der Komposition der Musik für die erste Oper des Zyklus - Das Rheingold. Er brauchte zwei Jahre, um die Partitur für diese Oper zu komponieren, aber seine Inspiration führte ihn dazu, eine zweite Oper zu schreiben, Die Walküre. Hier konnte er eine Melodie verkörpern, die er einige Jahre zuvor, 1851, konzipiert hatte. Es war der berühmte Flug der Walküren. Die Oper wurde 1856 fertiggestellt.

Es folgte eine Amnestie, und Wagner konnte nach Deutschland zurückkehren. Die Dinge wurden jedoch nicht einfacher. Wagner befand sich immer noch in einer schwierigen finanziellen Lage. Um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, begann Wagner zu dirigieren. Wie viele kreative Menschen hatte Wagner den brennenden Wunsch, seine Kreationen mit der Öffentlichkeit zu teilen. Zu diesem Zweck wandelte er Teile von Opern, die er im Ausland geschrieben hatte, in Konzertnummern um. 1862 wurde die Fledermaus der Walküre am Theater an der Wien in Wien uraufgeführt. Wagner hat sich viel Mühe gegeben, vor allem den Teil mit dem Oktett der Frauenstimmen.

Der Erfolg war durchschlagend. Das Orchester bestand aus hundert Musikern, und die feierliche und zu Herzen gehende Melodie begeisterte das Publikum. Nur wenige Tage später wurde Wagners Komposition auf Drängen des Publikums erneut aufgeführt. Die erste Veröffentlichung fand in Leipzig statt.

Wagner wollte jedoch nicht, dass der Walkürenritt als eigenständiges Werk aufgeführt wird, sondern er wollte ihn als Teil einer Oper sehen. Aus diesem Grund wurde bis 1976, als die komplette Ring des Nibelungen-Tetralogie uraufgeführt wurde, ein Veto gegen die Veröffentlichung von The Valkyries eingelegt. Dies hinderte Schott Music jedoch nicht daran, das Werk ein weiteres Mal zu veröffentlichen, woraufhin der Autor eine Beschwerde beim Verlag einreichte... Wagner war so hartnäckig, dass er bei der Aufführung der Walküre vor König Ludwig II. im Jahr 1870 (getrennt von der Tetralogie) nicht anwesend war.

Inhalt

The Flight of the Valkyries ist also die Einleitung zum dritten Akt von Valkyrie.

Ein orchestrales Vorspiel begleitet die Szene, in der die vier Walküren auf ihren geflügelten Pferden fliegen und sich mit einem Schlachtruf begrüßen. Dann schließen sich ihnen vier weitere Schwestern an und machen auf einem Bergplateau Halt, um auf die letzte, neunte Walküre, Brunhilde, zu warten.

Die gesamte Komposition ist einer majestätischen Galoppszene in der Luft gewidmet und steht in der Tonart h-Moll. Der Höhepunkt dieser Komposition wird von Geigen und Bratschen, Trompeten und Posaunen bestritten, die das Ausmaß und die Fantasie dieser himmlischen Rasse zum Ausdruck bringen.

Echte Pferde waren an der Szene beteiligt. Als die Oper einmal in Wien aufgeführt wurde, wurden Pferde aus den Ställen von Kaiser Franz Joseph I. als geflügelte Pferde eingesetzt. Da sie die falsche Farbe hatten, wurden alle Pferde schwarz gestrichen...

Die Geschichte dieses großen Werks wurde nach dem Tod des Komponisten fortgesetzt. Während des Zweiten Weltkriegs war Wagners Musik fest mit dem Dritten Reich verbunden, der Komponist wurde von Adolf Hitler bewundert, was das Hören von Wagners Musik unpopulär machte. Glücklicherweise gehörte diese Berühmtheit mit der Zeit der Vergangenheit an. Die Melodie wurde später von dem legendären Regisseur Francis Ford Copolla in seinem Film Apocalypse Now verwendet. Die Melodie von "Flight of the Valkyries" wird oft zur Begleitung von Zirkusnummern verwendet. Es besteht kein Zweifel, dass "Der Walkürenritt", wie alle Werke Richard Wagners, einen tiefgreifenden Einfluss auf die Welt hatte.

Sergei Zakharovs Karriere nach dem Gefängnis: die unruhige Geschichte des berühmten sowjetischen Baritons

Der Lebensweg des Popsängers Sergei Zakharov Estrada entstand in den 1960er Jahren als einzigartiger Stil des sowjetischen Liedes. Im Vergleich zur zeitgenössischen russischen Popmusik ist sie...

"Blue Eyes Crying in the Rain": der letzte Song, den der Presley-König gesungen hat

Alles über den Song "Blue Eyes Crying in the Rain": wann und von wem er gespielt wurde, Geschichte und Cover Ein Idol zu verlieren ist immer ein sehr traumatisches Ereignis, aber wie...

Lemmy Kilmister und seine besten Filmrollen

Alles über Lemmy Kilmister: Erfolg der Band, Filmrollen, Biopic über die Legende Rockstars, die die Musik zu ihrem Leben gemacht und einen großen Beitrag zum Genre geleistet haben, haben gezeigt...
Ähnliche Artikel

Der berühmte Hit von Zero, dessen Musikvideo jeder gesehen hat

Geschichte des Songs "I'm Coming, Smoking" von Zero: interessante Fakten, Clip "Song of Unrequited Love for the Motherland" (Lied der unerwiderten Liebe zur Heimat) ist ein Album mit unbestreitbaren Hits, das zu den...

Als Teil von Rockbands waren sie Weltlegenden, aber die "Solos" sind selbst bei den Fans vergessen.

Mitglieder berühmter Rockbands, die versuchten, eine glänzende Solokarriere aufzubauen, aber scheiterten Geschichten darüber, wie Musiker es geschafft haben, nach dem Ausstieg aus der Band eine schillernde Solokarriere aufzubauen...

Sie brachte eine Kindheit zur Welt: Erinnerungen an die legendäre Elena Kamburova

Alles über Elena Kamburova: Kindheit, Entwicklung der Kreativität, Ruhm Nicht jeder Betrachter kann den gefühlvollen Beitrag des Künstlers zur Kreativität würdigen, aber es gibt Menschen, die verstehen...

Er spielte die größten Hits der frühen 2000er Jahre - wo ist Sergei Zhukov heute

Alles über Sergei Zhukov: frühe Jahre, Gründung der Band, Fakten In den 90er Jahren durchläuft Russland große Veränderungen. Auch in der Musik wird eine neue Runde der Geschichte geboren: am...

Coole Tsoi-Songs, die nur die treuesten Fans kennen

Wenig bekannte Tsoi-Lieder, die den Anspruch haben, Hits zu sein "Kino ist eine der ungewöhnlichsten Bands in der Geschichte des russischen Rock. Einerseits sind sie...

Coole Cover russischer Rockhits und eine schöne Parodie - Top 6

"Celebrity"-Cover berühmter russischer Rocksongs Die Covers leben jetzt ein "neues Leben" im Musikgeschäft. Manche Covers werden so berühmt, dass sie die Originalkompositionen in den Schatten stellen. Also...

Wo sind die Zemlyane, eine Band, deren Hits in der gesamten UdSSR gesungen wurden?

Alles über die Band Zemlyane: Geschichte, Werke, Hits Die Geschichte der Bands, die zu Zeiten der Sowjetunion entstanden, ist reich an Ereignissen. Heutzutage kann man nicht mehr so...

Britische Rocker werden in der UdSSR verehrt

Britische Top-Rocker werden in der UdSSR verehrt Trotz aller Verbote und Schwierigkeiten bei der "Beschaffung" von Platten mit solcher Musik wurde in der Sowjetunion der ausländische Rock'n'Roll einfach...

Gibson: Die Geschichte einer Marke, die beinahe das Vertrauen der Rockstars verloren hätte

Gibson: Markengeschichte, Erfolge und Misserfolge In der Geschichte eines jeden großen Unternehmens gibt es Höhen und Tiefen. Es ist fast unmöglich, eine Marke zu finden, die im Laufe ihrer Geschichte...