Datum:

Autor:
Kategorie:

ZZ Top: interessante Fakten über die Band...

Heute blicken wir zurück auf die interessantesten und auffälligsten Fakten über dieses legendäre und ziemlich erstaunliche Projekt...

Wissenswertes über die texanischen Legenden ZZ Top!

Das texanische Trio ZZ Top, vielleicht der unwahrscheinlichste Kandidat für den Titel eines Rock-Superstars, erwies sich dennoch als eine der berühmtesten und meistverkauften Musikgruppen der 80er Jahre. Mit ihren Markenzeichen, den Hüten, Brillen und vor allem den mächtigen Bärten, waren ZZ Top definitiv anders als jede andere Band auf der Welt, und sie hatten ihren eigenen Sound: klassischer, dreckiger Rhythm and Blues in einer ausgesprochen modernen Interpretation mit der Hinzufügung von Drumcomputern und Synthesizern auf ihren Aufnahmen aus den 80er Jahren... Heute erinnern wir uns an die interessantesten und auffälligsten Fakten über dieses legendäre und ziemlich erstaunliche Projekt...

Schlagzeuger Frank Beard ist das einzige Bandmitglied ohne Bart

Zz Top-Schlagzeuger Frank Beard - ganz links
Zz Top-Schlagzeuger Frank Beard - ganz links

Natürlich ist es schon lange eine Ironie des Schicksals, dass Byrd trotz seines vielsagenden Spitznamens das einzige Mitglied des Trios ist, das nicht das Glück hatte, Gesichtsbehaarung zu haben. Obwohl der Schlagzeuger über die Jahre hinweg mit einem dichten Bart herumlief, begnügt er sich jetzt meist mit einem Schnurrbart oder einem kleinen Bärtchen. So schwer es auch sein mag, sich das jetzt vorzustellen, aber Gibbons und Hill trugen nicht immer so luxuriöse Kinnwärmer! Sie spielten bereits ein Jahrzehnt lang bei ZZ Top, bevor sie sich einen unverwechselbaren Look zulegten, und das war nicht weit hergeholt: Nachdem sie sich nach einem langen Urlaub wiedervereinigt hatten, ließen Gibbons und Hill ihre Bärte wieder wachsen, woraufhin die Musiker beschlossen, sie zu behalten...

Der Name der Band wurde von B.B. King inspiriert.

BB King
BB King

Billy Gibbons gründete ZZ Top im Jahr 1969. Als begeisterter Blues-Fan dachte sich Gibbons den Namen als Wortspiel aus, als Anspielung auf die Blues-Legende B.B. King! Nach Überlegungen, zu ZZ King zu wechseln, entschied sich Gibbons für ZZ Top mit der Begründung, dass "der König an der Spitze bleiben muss".

Gibbons spielte zunächst mit dem Bassisten Lanier Greig und dem Schlagzeuger Dan Mitchell. Sie wurden bald durch den Bassisten Billy Ethridge und den Schlagzeuger Frank Beard ersetzt. Als Ethridge die Band verließ, kam Dusty Hill hinzu, und diese Besetzung blieb ab 1970 unverändert.

Sie haben weltweit über 50 Millionen Alben verkauft.

Eliminator (zz Top) Plattencover
Eliminator (zz Top) Plattencover

Bis heute haben ZZ Top 15 Studioalben, vier Live-Alben und acht Kompilationen ihrer besten Songs veröffentlicht. Insgesamt wurden weltweit mehr als 50 Millionen Einheiten verkauft (25 Millionen allein in den Vereinigten Staaten), womit sie zu den 30 meistverkauften Rockkünstlern der Musikgeschichte gehören... Das meistverkaufte Album von ZZ Top ist "Eliminator" aus dem Jahr 1983, auf dem einige ihrer beliebtesten Fansongs zu hören sind, darunter "Gimme All Your Lovin'", "Sharp Dressed Man" und "Legs".

Eliminator hat in den USA mit über 10 Millionen verkauften Produkten den Status eines Diamanten. Außerdem wurde es in Großbritannien, Frankreich, Australien und Finnland mit Mehrfach-Platin ausgezeichnet!

Sie lehnten einmal ein Angebot von Gillette in Höhe von 1 Million Dollar ab, das an die Bedingung geknüpft war, ihre Bärte zu rasieren.

Auf dem Höhepunkt ihres Erfolges im Jahr 1984 wurden ZZ Top von keinem Geringeren als dem Männer-Rasierriesen Gillette mit einem lukrativen Angebot zur Teilnahme an einer Werbekampagne angesprochen. Billy Gibbons und Dusty Hill wurde eine Million Dollar angeboten, damit sie sich für den vorgeschlagenen Werbespot die Bärte abrasieren! Aber wie echte texanische Jungs haben sie es abgelehnt und sich für ihre luxuriösen Bärte entschieden...

Als er 2012 über das Angebot nachdachte, sagte Gibbons, er habe es nicht bereut. Er fügte hinzu, dass er es auch heute noch nicht tun würde: "Die Aussicht, sich im Spiegel mit einem glatt rasierten Gesicht zu sehen, ist zu nah an einem Vincent-Price-Film."

Jimi Hendrix nennt Billy Gibbons einen seiner Lieblingsgitarristen

Jimi Hendrix nannte Billy Gibbons einen seiner Lieblingsgitarristen...
Jimi Hendrix nannte Billy Gibbons einen seiner Lieblingsgitarristen...

Bevor ZZ Top gegründet wurden, spielte Gitarrist Billy Gibbons in einer anderen Band, den Moving Sidewalks, die ihren größten Erfolg als Vorgruppe der verstorbenen Rocklegende Jimi Hendrix auf einer US-Tournee hatten. Die beiden wurden daraufhin Freunde, und in Interviews bezeichnete Hendrix Gibbons als einen seiner Lieblingsgitarristen.

Der Hotrod, der in ihren Musikvideos zu sehen ist, gehört Billy Gibbons

Man könnte sagen, dass ZZ Top ein viertes Mitglied in Form des ikonischen roten Hotrods haben, der in den meisten ihrer Musikvideos und auf dem Cover ihres Albums Eliminator zu sehen ist. Und noch mehr! "The Eliminator" ist der Spitzname des Wagens, der eigentlich dem Gitarristen Billy Gibbons gehört, der ihn Anfang der 80er Jahre selbst gebaut hat.

Der Eliminator wurde nach Gibbons' Vorgaben von Don Thelans Buffalo Motor Cars in Kalifornien zusammengebaut und besteht größtenteils aus Ford-Teilen aus den 1930er Jahren. Seine Identität wird durch das ZZ Top-Logo an den Seiten noch unterstrichen.

Eines Tages gingen sie auf eine Tour mit Büffeln, Klapperschlangen und anderen gefährlichen wilden Tieren.

ZZ Top Gruppe
ZZ Top Gruppe

In den 1970er Jahren wurde der Stadionrock richtig populär, und jede Big Band wetteiferte darum, eine größere und wildere Show zu bieten. Auch zu diesem Zweck begaben sich ZZ Top 1976 auf eine Tournee, mit der sie dem internationalen Publikum den Geschmack ihres Staates näher bringen wollten... Auf dieser gewagten Tournee wurde die Band von wilden Tieren aus Texas auf der Bühne begleitet, darunter wilde Büffel, giftige Klapperschlangen, Taranteln und Geier! Es klingt verrückt und mehr als nur ein wenig unsicher, aber Gibbons besteht darauf, dass "Tierschutzgruppen immer anwesend waren, um sicherzustellen, dass diese Tiere angemessen versorgt wurden".

Sie nahmen Originalsongs für Zurück in die Zukunft 3 und From Dusk till Dawn auf.

Da ZZ Top aussehen, als kämen sie direkt aus dem Wilden Westen, wurde die Band ausgewählt, um das musikalische Thema für den Film Zurück in die Zukunft 3 aus den 1990er Jahren zu liefern, den letzten Teil der Zeitreise-Komödienserie, die größtenteils im Jahr 1885 spielt. Der ZZ Top-Song "Doubleback" erscheint im Abspann des Films, und die Band tritt auch im Film selbst auf und spielt eine altmodische Akustikversion des Songs.

Es ist nicht der einzige Originaltitel, den ZZ Top für den Film geschrieben und aufgenommen haben: Es gibt auch "She's Just Killing Me", der in Robert Rodriguez' und Quentin Tarantinos Krimi/Vampir-Horrorfilm From Dusk Till Dawn von 1996 zu hören ist.

Ihre Musik spielte im Raum

Die Musik von ZZ Top ist in der ganzen Welt bekannt und wurde sogar schon im Weltraum gespielt! Im Jahr 2011 wurde ihr bisher unveröffentlichter Song Flyin 'High" zum ersten Mal öffentlich auf dem Sojus-Raumschiff gespielt, das sich auf dem Weg zur Internationalen Raumstation befand. Leider handelte es sich dabei nur um eine Vorab-Aufnahme des Stücks, und ZZ Top haben es nicht tatsächlich im Weltraum aufgeführt, obwohl wir sicher sind, dass es trotzdem ein epischer Moment war.

Ihr Lied "I Gotsta Get Paid" ist eine Coverversion eines Rap-Songs

Es ist verzeihlich zu denken, dass eine so alte Band wie ZZ Top ihren Wurzeln im altmodischen Blues-Rock treu bleiben würde... Aber selbst jetzt verfolgt die Band manchmal einen wunderbar eklektischen Ansatz! Ihre 2012er-Single "I Gotsta Get Paid" - die bisher letzte kommerziell erfolgreiche Single der Band aus ihrem Album La Futura - mag wie ein alter ZZ Top-Song klingen, ist aber in Wirklichkeit ein Cover eines Rap-Songs!

Der Track ist eine Neubearbeitung von "25 Lighters" von DJ DMD, The Inner Soul Clique, einer Rap-Crew aus Houston, Texas, wo die Originalaufnahme des Songs 1998 ein großer Erfolg war.

Interview mit Mitgliedern der Band Manapart

Die Band Manapart: Interviews und interessante Fakten Kürzlich haben wir euch von der interessanten und erstaunlichen russisch-armenischen Rockband MANAPART berichtet, die bereits die Herzen der Heavy-Musik-Fans erobert...

Russisch-armenischer Rock erobert die Herzen: MANAPART veröffentlichen neues Album "Red"

Die Band MANAPART hat ein neues Album "Red" vorgestellt. Warum lohnt es sich, es zu hören? Rock ist eine erstaunliche Sache! Er kann "glamourös" sein, südländisch, symphonisch.... Und sogar russisch-armenisch! Und wenn...

'Pretty Woman With A Secret': Debbie Harrys 'Blondie'-Geheimnisse, die sie lange vor ihren Fans verbarg

Debbie Harry: Fakten über ihr Privatleben und ihre Karriere Debbie Harry ist leider eine Rarität: eine überlebende 78-jährige Ikone der Punkszene, deren Karriere sich in der Ära der...
Ausgewählte Artikel

Interview mit Mitgliedern der Band Manapart

Die Band Manapart: Interviews und interessante Fakten Kürzlich haben wir euch von der interessanten und erstaunlichen russisch-armenischen Rockband MANAPART berichtet, die bereits die Herzen der Heavy-Musik-Fans erobert...

Was ist SHAMANs kleiner Bruder, oder der PR-Gag, der funktioniert hat: Die Neverlove-Geschichte

Neverlove Band: Geschichte, Sänger Yaroslav Stepanov, Titel und Clips Vielleicht haben Sie schon ein Video auf YouTube gesehen (und übrigens ist es bei weitem keins), das...

Deep Purple: Die Band, die Trials begleitete

Düstere, wenig bekannte Fakten über Deep Purple Deep Purple ist eine der legendärsten, aber auch düstersten Bands in der Geschichte des klassischen Rock. Selbst ihre...

Ace of Base: Das Schicksal der Happy Nation-Darsteller

Die Mitglieder von Ace of Base heute: Fotos und Fakten 1992 wurde das Debütalbum der Band Ace of Base veröffentlicht. Die gleichnamige Single daraus wurde auf Anhieb...

"Hat ein Song die Beatles gespalten?" - Ein neuer Blick auf die Angelegenheiten von damals

Der Song "Cold Turkey" und die Auflösung der Beatles Die Beatles sind eine Band, die definitiv keiner Vorstellung bedarf. Als einer der buntesten und einflussreichsten Pioniere der...

Die Band "Jeopardy" hat eine heilende Wirkung

Wie die Band "Bardak" das Publikum heilt Die Band "Bardak", die echten Rock mit ausgeprägten Hardrock- und Bluestönen spielt, gewinnt weiter an Fahrt. Das Album "Russkiy...

Ein Wendepunkt bei Pink Floyd, der zum Erfolg und zur Auflösung der Band führte

Der Moment, als sich Pink Floyd in Pink Floyd auflösten Pink Floyd ist eine der originellsten und einzigartigsten Bands des klassischen Rock. Die Arbeit dieser Band ist schwer zu charakterisieren: Sie ist...

"Ein schüchterner Rebell und ein Schlagzeuger, der Bälle schlagen konnte": Das Leben der Rolling Stones vor dem Ruhm - Teil zwei

Das Leben der Rolling Stones vor dem Ruhm: Ronnie Wood, Charlie Watts, Keith Richards - Teil zwei Im heutigen Artikel geht es weiter mit dem Leben der Mitglieder der legendären Band....

"Gassektor" - Fortsetzer oder dreiste Plagiatoren

Wir sprechen über den Gassektor... oh nein, über den "Gassektor". Unser Artikel ist der Geschichte der Moskauer Musiker gewidmet. Sie waren jung, ehrgeizig und liebten den Punkrock. Sie haben ihre eigenen Lieder...