Autor:
Kategorie:

Die Geschichte von The Sweet: Biografie und interessante Fakten über die süßeste Glam-Rock-Band

Kein leichter Weg zum Erfolg für eine der berühmtesten Glam-Rock-Bands Großbritanniens.

Glam-Rock-Band The Sweet: Biografie und interessante Fakten

Die britische Band Sweet hat einen langen Weg vom Bubblegum-Pop über den Glam-Rock bis hin zum Hardrock zurückgelegt. Sie standen an der Spitze der Hitparade, überlebten die Trennung und wurden schließlich ganz "geklont". Wir erzählen Ihnen, wie es dazu kam.

die süße
Die Süße

Start

Sweet wurde 1968 vom Schlagzeuger Mick Tucker und dem Sänger Brian Connolly gegründet. Die beiden hatten sich kennengelernt, als sie Mitglieder von Wainwrights Gentlemen waren, die übrigens viele berühmte Rockbands hervorbrachten: Ian Gillan und Roger Glover, die später Mitglieder der legendären Deep Purple wurden.

Die beiden Freunde beschlossen, eine eigene Musikgruppe zu gründen, zu der auch Steve Priest und Frank Torpey gehörten. Das Quartett nannte sich "The Sweetshop" und trat zunächst in Londoner Pubs auf. In diesem frühen Stadium gelang es der Gruppe, genügend Popularität zu erlangen, um von der Plattenfirma Fontana Records wahrgenommen zu werden. Ein Vertrag wurde unterzeichnet und die Band verkürzte ihren Namen auf "The Sweet".

Doch das war kein gutes Zeichen für Sweet: Ihre erste Single "Slow Motion" war kein Erfolg, und Fontana war schnell enttäuscht von ihrer Wahl und kündigte den Vertrag. Frank Torpy beschloss ebenfalls, die Band zu verlassen, die kaum noch auf den Beinen war.

Wir können nur froh sein, dass es niemanden aufgehalten hat. Torpy wurde durch Mick Stewart ersetzt, und Fontana wurde von Parlophone Records ersetzt, und die Arbeit ging weiter, drei weitere Titel im Genre des leichten Pops wurden aufgenommen, aber auch diese Songs erreichten die Charts nicht. Auch Stewart verließ die Gruppe, sein Platz wurde von Andy Scott eingenommen, der in der Musikszene inzwischen eine gewisse Autorität besaß. Und wieder ein neuer Vertrag, dieses Mal mit RCA Records. Außerdem hat Sweet einen weiteren sehr wichtigen Vertrag mit dem Autorenduo Nikki Chin und Mike Chapman unterzeichnet.

Eine Zeit der Popularität

Die erste Single, die das neue Team kreierte, "Funny Funny Funny", wurde ein Hit und erreichte Platz 13 in den britischen Charts. Die Dinge kamen in Gang, aber es war noch zu früh, um sich zu entspannen.

Es folgten einige weitere erfolgreiche Singles, und Sweet fühlten sich selbstbewusst genug, um ihr erstes Album mit dem Titel "Funny How Sweet Co-Co Can Be" zu veröffentlichen. Das Album floppte, und die Zeitungen bezeichneten Sweet als "Single-Band". Darüber hinaus begannen Chinn und Chapman, externe Musiker, so genannte "Session"-Musiker, einzuladen, um Songs aufzunehmen. Die Bandmitglieder mussten entschlossen handeln.

Die Musiker selbst waren mit dem Ruf der Band, Popmusik zu singen, nicht zufrieden. Als sie ihre Singles aufnahmen, setzten sie einen Song im Hardrock-Stil auf die zweite Seite, was genau das war, was sie wirklich wollten. Und das Interessanteste war, dass diese B-Seiten einen viel größeren Eindruck auf die Hörer machten als die sanften Popkompositionen, die Chinn & Chapman für Sweet komponiert hatten. Letztere hatten keine andere Wahl, als ihren Stil zu ändern und "härtere" Songs zu schreiben. Das Geschäft zog wieder an, und schließlich wurde 1973 der Song "Block Buster!" veröffentlicht, der in Großbritannien und vielen anderen europäischen Ländern und sogar in Australien die Spitze der Charts erreichte. Weltweit wurden über 25 Millionen Platten verkauft. Der Erfolg ist endlich da!

Ihre nächste Single "Teenage Rampage" bringt die Band wieder an die Spitze der Charts. Sweet geht auf Tournee in den USA, wo es nicht nur von den Fans, sondern sogar von den Mitgliedern von The Who begeistert aufgenommen wird. Sie sollten sogar ein gemeinsames Konzert geben, aber kurz davor wird Connolly, der Sänger, von Hooligans angegriffen und erleidet eine Halsverletzung.

https://youtu.be/aja7Ixj3-w0

Nach ihrer Rückkehr von der Tournee beschließen die Jungs, sich endgültig von der Bubblegum-Musik und auch von dem Duo Chinn und Chapman zu lösen. Jetzt schreiben sie ihre eigenen Songs. Ihr erstes eigenständiges Werk "Fox On The Run" erreicht Platz 2 der europäischen Charts und wird von anderen Musikern so geliebt, dass es von Bands wie Scorpions und Def Lepard gecovert wird.

Das Ende der Guten mal

Die 70er Jahre waren die Blütezeit von Sweet. Ihre Songs landeten auf den Hitlisten und sie gingen '75 auf Welttournee, aber gegen Ende des Jahrzehnts begann sich das Bild zu ändern.

Der Rückgang der Popularität erfolgte langsam, und auch der Zerfallsprozess ging nicht schnell vonstatten. Zunächst verließ Connolly die Band und beschloss, eine Solokarriere zu starten. Sweet spielten eine Zeit lang in einer dreiköpfigen Band, aber ohne den gleichen Erfolg. Dies führte dazu, dass sich die Band 1982 auflöste, kurz bevor sie ihr Album "Identity Crisis" veröffentlichte.

Klone

Nach der Auflösung geschah etwas Interessantes mit der Band. Zu Beginn wollte, wie so oft, eines der ehemaligen Bandmitglieder die Uhr zurückdrehen und die Band wieder zum Leben erwecken. Connolly war der Initiator des Projekts, er erschien sogar zu einer Autogrammstunde mit Tucker und Priest, nahm aber später weitere Musiker in die Band auf. So war The New Sweet organisiert, die alte Hits spielten, es war 1984.

Doch nur ein Jahr später, '85, beschlossen Andy Scott und Mick Tucker, die Band wiederzubeleben. Und auch sie begannen unter dem Namen Sweet zu spielen. Dann verließ Tucker die Band und der Name wurde in Andy Scott's Sweet geändert.

Andy Scott
Andy Scott

Es folgte eine traurige Zeit des Todes. Im Jahr 1997 starb Connolly und beendete damit seine Version der Band. Und 2002 verstarb Tucker.

Eine Zeit lang gab es wieder nur eine Version von Sweet, aber 2008 wurde das Klonen wiederholt und Steve Priest stellte seine eigene Version der Band zusammen. Diese Version der Band spielte erfolgreich in den USA bis 2020, als Priest starb. Und so bleibt nur der Klon von Andy Scott in der Welt, der bis heute existiert.

Kylie Minogue: Die 8 wichtigsten Fakten über die australische Pop-Prinzessin

Kylie Minogue - alles über die Sängerin: Fakten, Karriere und Privatleben Eine großartige Sängerin, talentierte Schauspielerin und auch eine brillante Songschreiberin - diese...

"Das Mädchen mit der Tasse": Wie Arina Danilova die Jury bei The Voice in ihren Bann zog

Wer ist Arina Danilova, ihre Biografie, ihr Auftritt bei The Voice und ihr Weg zum Ruhm Im Jahr 2014 wurde das Video "Girls..." im Internet sehr populär.

Wer hat "Circles on Water" besser gesungen: Daria Stavrovich oder Kristina Kosheleva

"Circles on the water": beste Song-Performance, Biografie des Interpreten, Fotos Es ist nicht ungewöhnlich, dass Lieder, die längst Kult sind, von aufstrebenden Künstlern gesungen werden. Dann erhalten die Kompositionen einen zweiten Atemzug, und einige...
Ähnliche Artikel

Wie Will Smith Michael Jackson kennenlernte

Die Geschichte, wie sich Will Smith und Michael Jackson kennenlernten Wenn man die beiden Namen Will Smith und Michael Jackson nennt, ist es nicht sofort offensichtlich, dass es eine Verbindung zwischen diesen beiden...

Simon Le Bon - die 6 wichtigsten Fakten über den Duran-Duran-Sänger

Simon Le Bon - interessante Fakten über den Duran Duran-Sänger Nur wenige Bands waren in den 1980er Jahren so einflussreich wie Duran Duran. Großbritanniens neue Wellenkönige...

Wer ist sie - die Frau auf dem Cover des legendären Black Sabbath-Albums

Die Frau auf dem Cover des Black-Sabbath-Albums - wer sie ist: Geschichte und Fakten Die Veröffentlichung des Debütalbums von Black Sabbath im Jahr 1970 veränderte die Musikindustrie für immer. Das...

Niedlicher Song entpuppt sich als Gangsta-Rap aus Schweden: eine Geschichte über den Ginseng Strip 2002

Yung Lean - Popularität, Songs, Biografie des Musikers. Was steckt hinter dem Erfolg der Weltstars - Produktionsqualität, Talent oder etwas anderes? Wie erklären Sie dann die Tatsache, dass...

Top 15 der größten Popsänger aller Zeiten laut der Zeitschrift Fuzz Music

Die größten und besten Popsängerinnen und -sänger der Musikgeschichte Die Musikgeschichte ist reich und vielfältig in ihren Gesichtern. Sie kennt viele große Namen, die als...

"Das gefürchtete Volk: Wie ein Kind aus einer kleinen Stadt in Tula zum Fernsehen kam

Shaman - Erfolgsgeschichte, Hass von Kritikern, beste Songs Die Reise eines jeden Leinwandstars beginnt mit einem hellen Blitzlicht. Der Held des heutigen Artikels, ein Musiker unter dem Pseudonym...