Autor:
Kategorie:

"Led Zeppelin ohne John Bonham - ein neues Kapitel in der Geschichte der legendären Rockband

Der Weggang von John Bonham hat eine große Lücke in der Geschichte des Rock'n'Roll hinterlassen. Er war einer der besten Schlagzeuger aller Zeiten, und, was noch wichtiger ist, er war Teil der Led Zeppelin-Familie, nicht der Band.

Was geschah mit Led Zeppelin nach dem Tod von John Bonham?

"Led Zeppelin" - eine der legendärsten Rockbands der Geschichte. Obwohl sie sich vor vielen Jahrzehnten getrennt haben, werden sie immer noch als großartig bezeichnet. Und das ist schwer zu bestreiten. Während ihrer langen und illustren Karriere haben die vier britischen Rocker der Welt einige großartige Alben und zeitlose Hits geschenkt, von denen der berühmteste das kultige "Stairway to Heaven. 300 Millionen Exemplare weltweit, sieben Top-Billboard-200-Alben, die Nummer eins der Top "Die 100 größten Hardrock-Künstler" und andere ehrenvolle Titel und Auszeichnungen.

Was hat also dazu geführt, dass sich dieses erstaunliche Team für immer getrennt hat? Ein Blick in die Biografie von Zeppelin macht dies deutlich: Der Verfall war unvermeidlich.

Der Tod von John Bonham und das Ende der Geschichte

Frühe Led Zeppelin
Frühzeitig "Led Zeppelin"

"Led Zeppelin" hörte einige Monate nach dem Tod des Schlagzeugers auf zu existieren John Bonham. Die Gruppe hat sich in der Folgezeit mehrmals wieder zusammengefunden - vor allem bei Live Aid в 1985 Jahr und bei einer weiteren Wohltätigkeitsveranstaltung in 2007 Jahr. Dann wurde Bonhams Platz hinter dem Schlagzeug von seinem Sohn Jason. Der legendäre Schlagzeuger ist verstorben 25. September 1980 im Alter von 32 Jahre alt. Diese Tragödie beendete nicht nur die Nordamerikatournee der Band, sondern auch ihre Geschichte als Ganzes.

Am Ende des Europatournee begann die Gruppe zu proben, denn "Zeppelin". sollte eine Fahrt mit Konzerten erhalten in ganz Nordamerika. 24. September 1980 Bonham wurde in ein Studio in den Berkshires gebracht, wo Zeppelin probte. Der Assistent Rex King erinnerte sich, wie John auf dem Weg dorthin darum bat, "zum Frühstück" anzuhalten: Er aß ein Schinkenbrötchen und trank vier Aufnahmen Wodka. Zu dieser Zeit hatte Bonham ein großes Alkoholproblem: Die Band stand in den letzten Jahren unter großem Stress, und dann war da noch die Tournee. Die einzige Rettung, die der Schlagzeuger fand, war ein Getränk.

John Bonham
John Bonham

Den ganzen Tag über konsumierte John Alkohol, und als die Probe vorbei war, gingen die Musiker nach Hause zu Jimmy Page. Um Mitternacht war Bonham ohnmächtig und wurde ins Bett gebracht. Als am nächsten Tag der Zeppelin-Bassist John Paul Jones als er ihn aufwecken wollte, fand er seinen Kameraden tot vor.

"Ich konnte es nicht glauben, aber ich musste die anderen informieren", erinnerte er sich später.

Der Privatjet von Led Zeppelin
Der Privatjet von Led Zeppelin

Die Ermittlungen ergaben, dass Bonham aufgrund von Erbrechen starb. Am Vorabend der Tragödie hatte der Rocker getrunken 40 Schüsse Wodka für 12 Stunden. Das ist an sich schon eine tödliche Dosis. Die Nordamerikatournee wurde sofort abgesagt. 4. Dezember 1980 gaben die verbliebenen Mitglieder von Zeppelin eine Erklärung ab:

"Wir haben nicht nur ein Bandmitglied verloren. Wir haben unseren Freund verloren. Wir haben eine Entscheidung getroffen: Die Band kann nicht weiter existieren".

Das war das Ende der Geschichte.

Was kam vorher?

Led Zeppelin
"Led Zeppelin"

Im Sommer 1979 Jahr "Led Zeppelin" haben ihr neuestes Studioalbum veröffentlicht "Rein durch die Außentür". Niemand wusste damals, was vor uns lag. Aber die Farben über dem Band wurden von Tag zu Tag dichter. Obwohl Zeppelin eine der populärsten Rockbands der damaligen Zeit waren, hatten sie eine Menge Probleme: Der Tod ihres kleinen Sohnes Robert Plante в 1977 JahrAusweisung aus dem Vereinigten Königreich wegen Probleme mit dem Finanzamt, persönliche Problemewie auch enormer Druck. Es überrascht nicht, dass die Jimmy Page süchtig nach illegalen Drogen, während John Bonham hat eine Alkoholabhängigkeit entwickelt.

Ein seltenes Foto der jungen Mitglieder von Led Zeppelin
Ein seltenes Foto der jungen Mitglieder von Led Zeppelin

Im Sommer desselben Jahres 1979 des Jahres spielte die Band zwei große Konzerte in Nebworth - die letzten beiden Konzerte im Heimatland. Ein Jahr später ging das Team auf Tournee und trat in Deutschland, Belgien und den Niederlanden auf. Als sie jedoch in NürnbergJohns gesundheitliche Probleme holten ihn ein. Die Show begann wie üblich mit Covern "Train Kept A-Rollin'" и "Nobody's Fault But Mine". Als der dritte Song an der Reihe war, war klar, dass Bonham nicht bereit war, aufzutreten. Vor der Durchführung "Schwarzer Hund"Jimmy Page wandte sich an das Publikum:

"Einem Mitglied unserer Gruppe geht es heute nicht so gut - er hat leichte Magenprobleme. Aber wir werden unser Bestes für Sie tun!"

Bonham versuchte zu spielen, aber seine Rhythmen wurden zu etwas Chaotischem. Und bevor Plante anfing zu spielen "Am Abend"John wurde ohnmächtig. Er fiel von seinem Stuhl, und der Sänger eilte nervös herbei, um das Publikum zu alarmieren:

"Wir hatten nur ein kleines technisches Problem. Wir würden es begrüßen, wenn Sie noch ein wenig warten könnten..."

Leider war die Show an diesem Abend schon vorbei. nicht fortgesetzt. Einige Fans haben daraufhin behauptet, dass Bonham war sturzbetrunken. Dennoch fand die Tournee in Berlin einen erfolgreichen Abschluss Eissporthalle 7. Juli. Es war letzte Runde John Bonham und Led Zeppelin.

Mögliche Geschichte der Gruppe

John Paul Jones, Jimmy Page, Robert Plant und John Bonham sitzen auf der Motorhaube eines Autos bei ihrem ersten Fotoshooting für WEA in London, Dezember 1968. Foto: Dick Barnatt
John Paul Jones, Jimmy Page, Robert Plant und John Bonham sitzen auf der Motorhaube eines Autos bei ihrem ersten Fotoshooting für WEA in London, Dezember 1968. Foto: Dick Barnatt

Nach John Bonham nicht mehr und "Led Zeppelin" auflöste, begannen die Fans Hypothesen aufstellenwie es aussehen würde Zukunft der Gruppeein Freier sein lebendig. Und viele waren sich einig, dass das Ende der Zeppelin-Geschichte war unvermeidbar.

Mädchen lieben John Bonhams Auftritt
John Bonham

In erster Linie wird dies folgenden Faktoren zugeschrieben Die Sucht der SeiteDie Substanzen entfremdeten den Gitarristen von der Band und hinderten Zeppelin daran, sich voll zu entwickeln. Wenn Bonham und er wäre noch am Leben, hätte er sich von seiner Alkoholabhängigkeit befreien müssen. Und dementsprechend wäre eine Rehabilitationsmaßnahme vorgeschrieben worden Seite. Nur in diesem Fall - im Fall von komplette Reinigung - das Kollektiv hatte eine große und glänzende Zukunft. Aber Paige war dafür bekannt, dass er sich gegen seine Sucht wehrte. Hätte er damals einer solchen Bedingung zugestimmt? Weit weg nicht sicher.

Eine andere Hypothese besagt, dass die Teilnehmer am Ende "Zeppelin". der Gruppe überdrüssig werden und sich auf die Suche nach sich selbst begeben würden.

Von allen Hypothesen ist jedoch nur eine wahr: Wäre John Bonham am Leben geblieben und hätte die Band zumindest bis in die 90er Jahre überlebt, hätten wir ein größeres musikalisches Erbe.

Die Trennung hätte schon viel früher erfolgen können

Die Geschichte von No Quarter (Led Zeppelin)
"Led Zeppelin"

Schon nach Bonhams Tod wurde klar, dass die Trennung "Zeppelin". hätte schon viel früher passieren können, damals in 1974 Jahr. Dies wurde von ihrem Manager mitgeteilt Peter Grant:

"1974 fanden die Aufnahmen in Headley Grange statt, und plötzlich tauchte John Paul Jones auf und sagte, dass er die Band verlassen würde. sagte ich: "Was wirst du tun, John, wenn du die Band verlässt?" Er antwortete: "Ich werde Chorleiter in der Kathedrale von Winchester sein. Ich habe die Nase voll von all den Touren!" Er war sehr verärgert - ich glaube, er hatte einfach Heimweh. Jedenfalls wurde nie wieder darüber gesprochen."

В 1977 Jahr Robert Plant einen Sohn verloren. Dies überschattete die Situation erneut. Peter Grant erinnerte sich:

"Das war der gefährlichste Moment - sie waren sehr nahe daran, sich zu trennen. Natürlich hat Robert etwas Unglaubliches durchgemacht... Ich habe immer noch keine Ahnung, wie er es überhaupt verkraftet hat, als sein Sohn starb. Damals wollte er, glaube ich, alles hinter sich lassen. Und das habe ich wirklich verstanden..."

Interview mit Jimmy Page

Jimmy Page als junger Mann...
Jimmy Page als junger Mann

Jahrzehnte nach den Ereignissen Jimmy Page gab ein Interview, in dem er erklärte, warum die Led Zeppelin-Geschichte nach Bonhams Tod endgültig zu Ende war:

"Wir spielten nicht so sehr für das Geld, sondern für den Ruf des Herzens... Jedes Mitglied von Led Zeppelin war wichtig für die Gesamtsumme dessen, was wir waren. Es gab für uns nichts mehr zu tun. Wir konnten nicht einfach einen anderen Kerl hinter das Schlagzeug setzen und sagen: "Du musst das so machen, verstehst du?" Das wäre nicht fair gewesen..."

Paige fuhr fort: "Ja, wir haben versucht, wieder zusammenzukommen. Aber es war einfach nicht dasselbe... Vor der Show 2007 haben wir uns sehr lange vorbereitet: Wir haben so viel geprobt, wie wir konnten, damit Jason sich als Teil unserer Band fühlt!"

In dem Interview 2012 des Jahres Bonhams Sohn Jason teilte einen emotionalen Moment von diesen Proben:

"Robert sagte: "Das will ich nicht, wir können uns nicht einmal mit dir wiedersehen. Es spielt keine Rolle, wie gut du als Schlagzeuger bist, Jason. Ich liebe dich wie einen Sohn, aber es war John, der der Schlagzeuger von Led Zeppelin war: Er war ein Teil von mir, Jimmy, John... Wir alle hatten etwas Besonderes gemeinsam. Und um ehrlich zu sein, fällt es mir schwer, daran zu denken, wieder aufzutreten, ohne ihn zu zaubern... Er war mein sehr, sehr enger Freund, den ich jeden Tag vermisse..."

Led Zeppelin und Jason Bonham
Led Zeppelin und Jason Bonham

Endlich

John Paul Jones, Robert Plant und Jimmy Page bei den Kennedy Centre Honors
John Paul Jones, Robert Plant und Jimmy Page bei den Kennedy Centre Honors

Pflege John Bonham hinterließ eine große Lücke in der Geschichte des Rock'n'Roll. Er war einer der besten Schlagzeuger aller Zeiten, und was noch wichtiger ist, er war Teil einer Gruppe, nicht Familien "Led Zeppelin. Und es ist nicht verwunderlich, dass nach seinem Tod die Geschichte der Band zu Ende ging. Im Gegenteil, es wäre seltsam gewesen, wenn sie weiterhin aufgetreten wären: ohne Bonham wäre es nicht derselbe Zeppelin gewesen. Es steht uns jedoch nicht zu, zu entscheiden, ob sie als Band hätten weitermachen sollen oder nicht. Eines ist sicher: Wäre Bonham nicht gegangen, wären wir heute alle ein wenig reicher in Bezug auf gute Musik.

"Mongol Shudan - die heimischen Könige des Anarcho-Rock

Mongol Shudan Band: Entstehungsgeschichte, Besetzung, beste Songs, interessante Fakten, Einfluss Russischer Rock ist ein einzigartiges Genre, das dem einheimischen Hörer eine riesige Materialsammlung beschert hat, um die ihn andere Länder beneiden könnten...

Ein wahres Volksidol: Joe Dassin und Russland

Alles über Joe Dassin: frühe Jahre, Hits und die Liebe zu Russland Trotz der Tatsache, dass viele Künstler Russland verließen, weil man ihnen keine...

Das beste Ken Hensley-Album, das Uriah Heep-Fans nicht hören, aber auswendig kennen

Alles über "Proud Words on a Dusty Shelf": Entstehungsgeschichte, Titel, Erfolg Es ist nicht ungewöhnlich, dass Musiker, die lange Zeit in einer Band gespielt haben, den Wunsch haben, solo zu spielen. Einige der...
Ähnliche Artikel

Die stärksten Alben des russischen Rocks in den 90er Jahren laut der Zeitschrift Fuzz Music - Top 6

Top 6 der coolsten russischen Rockalben der 90er Jahre laut Fuzz Music In den 1990er Jahren befand sich die Musik an einem Wendepunkt der Epochen. Wichtige politische Ereignisse in der Geschichte der...

Luciano Pavarotti: die Geschichte von Italiens lyrischem Kult-Tenor

Biografie des italienischen Sängers Luciano Pavarotti: Kindheit, Karriere, Vermächtnis Das melodiöse Italien hat der Welt seine musikalischste Sprache gegeben und dem Musiktheatergenre der Oper viele Farben hinzugefügt. Trotz...

Die bezaubernde Emmylou Harris ist eine Legende der Country-Musik

Country-Sängerin Emmylou Harris: Biografie, Kunst, Diskografie, Auszeichnungen Folk- und Country-Musik bleiben oft hinter der Popularität anderer Musikrichtungen, insbesondere Rock oder Hip-Hop, zurück....

Sie sangen über etwas, das alle berührte: «Combination» - die angesagteste Popgruppe der 90er Jahre

Alles über die Band Kombinatsiya: Entstehungsgeschichte, Konzerte, Zeitgenossen An der Wende der 80er und 90er Jahre ändert sich vieles auf der heimischen Bühne. Die strengen und rührenden Lieder wurden ersetzt durch...

Mehr als Künstlerkollegen: ikonische Bands, die nie die Besetzung gewechselt haben

Rockbands, die ihre Besetzung nie geändert haben - Liste, Fotos und Namen, interessante Fakten In der Musikgeschichte gibt es eine große Anzahl von Rockbands. Diese Form des Musizierens ist derzeit...

Teil 2. «Leben auf der Straße»: Was Brian Johnson auf seine alten Tage tat

Brian Johnson: Karriere und Ende der Karriere, neue Projekte Nach dem Ende ihrer Karriere ziehen sich Rockmusiker entweder zurück, um mehr Zeit für sich selbst zu haben, oder sie versuchen, neue...

Derselbe Song aus «The Bodyguard»: die Bedeutung geht tiefer

Alles über den Song "I Will Always Love You": Entstehungsgeschichte, Aufführung, Erfolg Es kommt oft vor, dass Künstler, die denselben Song, aber in unterschiedlichen Stilen, vortragen,...