Autor:
Kategorie:

Ich liebe dich, Leben (1956) - Marc Bernes - Alles über das Lied

Seltsamerweise ist diese Komposition in Finnland seit langem beliebt und geachtet! Lassen Sie uns einen Blick auf die Geschichte seiner Entstehung werfen...

Die Geschichte des Liedes "Ich liebe dich, Leben"

Ich liebe dich, Leben" ist ein populäres sowjetisches Lied mit einem Text von Konstantin Vanshenkin und Musik von Eduard Kolmanovsky. Es wurde 1956 von Mark Bernes uraufgeführt. Später wurde es von vielen berühmten Künstlern gesungen, wie Iosif Kobzon und Edita Piekha... Nur wenige wissen, dass es ein Lieblingslied von Juri Gagarin war! Der legendäre sowjetische Pilot und Kosmonaut sagte einmal:

"Als ich zum Weltraumbahnhof gehen wollte, stellte sich mir eine ernste Frage: Welche Art von Musikkassetten soll ich mitnehmen? Die Vorschläge kamen in allen möglichen Formen und Größen, aber mein Herz schlug für 'I Love You, Life'...".

Im Jahr 2020, inmitten eines Ausbruchs von Coronavirus-Infektionen, erlangt ein altes Lied aus dem eigenen Land neuen Ruhm! Und wer hätte gedacht, dass dies einem finnischen Polizisten zu verdanken ist... Nun, das Wichtigste zuerst.

Geschichte der Schöpfung

Wie bereits erwähnt, war dieses Lied, das zu einem Text von Konstantin Vanshenkin geschrieben wurde, speziell für Mark Bernes gedacht - die goldene Stimme der Sowjetunion. Tatsächlich wurde das Lied bis zu seinem Tod ein fester Bestandteil des Repertoires des Musikers...

Marc Bernes auf der Bühne
Marc Bernes auf der Bühne

Es ist kein Geheimnis, dass jedes berühmte Lied sein eigenes, einzigartiges und manchmal ziemlich schwieriges Schicksal hat... Das Schicksal dieses speziellen Stücks ist ein seltenes, glückliches! Es war jedoch nicht ohne Schwierigkeiten...

Es sei darauf hingewiesen, dass die Gedichte von Konstantin Vanshenkin, dem Autor von I Love You, Life, dem Komponisten Eduard Kolmanovsky von dem sowjetischen Sänger Mark Bernes übergeben wurden. Bernes selbst las sie zunächst in der Zeitung "Komsomolskaja Prawda". Danach verlor der legendäre Künstler die Ruhe... Das Gedicht blieb in seinem Kopf hängen. Die Sache ist die, dass Mark Naumovich auf der Suche nach einer solchen thematischen Wendung war, die Vanshenkin seiner Kreation verlieh. Und nun hat er endlich sein Ideal gefunden... Mark Bernes wollte dem Publikum um jeden Preis vermitteln, was er in diesen Zeilen hörte. Und so machte er sich sofort auf die Suche nach einem Komponisten.

Mark Bernes kann nicht als "Plagiator" bezeichnet werden. Er trug nicht nur die Texte und Melodien anderer Leute vor - er war buchstäblich besessen von der Kunst! Und so begann der Künstler, inspiriert von einem Vers, diesen den Komponisten vorzuschlagen. Aber unter einer Bedingung: Wenn das Lied nicht nach seinem Geschmack war, durfte er es nicht anderen Künstlern zur Veröffentlichung oder Aufführung anbieten!

Es erwies sich als schwierig, einen so anspruchsvollen Musiker mit einem feinen Sinn für Schönheit wie Bernes zufrieden zu stellen... Ihm wurden etwa zehn Versionen angeboten, die von anerkannten Meistern ihres Fachs geschrieben worden waren! Aber Bernes lehnte sie alle ab. Einschließlich der frühen Version von Kolmanovsky... Erst später erinnerte sich Eduard Savelyevich:

"Ich kannte Wanshenkin noch nicht, aber seine Gedichte haben einen starken Eindruck auf mich gemacht! Es war eine zutiefst persönliche, man könnte sagen intime Erfahrung... Sie hat mich nicht gleichgültig gelassen. Also habe ich schnell eine Musik dazu komponiert. Ich telefonierte mit Bernes und wir vereinbarten einen Termin. Ich war sehr aufgeregt... Als ich begann, ihm das Lied vorzuspielen, schrie er: "Nein! Das ist es nicht!" Damals war ich von dieser Einstufung regelrecht entmutigt! Aber heute bin ich Bernays wirklich dankbar dafür...".

Ein zweiter Versuch und... Erfolg!

Wie man sich leicht vorstellen kann, hat Bernes' kategorische Antwort den Komponisten nicht erschreckt - im Gegenteil, sie hat ihn motiviert! Das Gefühl der Unzufriedenheit verließ Kolmanovsky nicht, bis eine neue Version des Liedes aufgenommen wurde! Und dieses Mal gefiel es Bernes so gut, dass seine Freude buchstäblich keine Grenzen kannte! Von der Inspiration überwältigt, gab er seinen Kameraden keine Ruhe...

Diese berührende Komposition wurde erstmals im Radio gehört. Wenig später wurde es auf einer Schallplatte veröffentlicht. Sehr zur Überraschung aller, die daran gearbeitet haben, wurde es überraschend schnell ein durchschlagender sowjetischer Hit! Das war in jenen Jahren eine Seltenheit: In der Regel brauchte jedes neue Werk einige Zeit, um ein breites Publikum zu erreichen.

Der Dichter selbst, Konstantin Wanshenkin, ein Veteran des Großen Vaterländischen Krieges, ist im Dezember 2012 verstorben. Neben I Love You, Life wurde der Mann zu Lebzeiten durch Werke wie How Steamboats Say Goodbye und Alyosha bekannt.

Eine neue Runde des Ruhms!

Jahrzehnte nach seiner Veröffentlichung im April 2020 ist das vergessene Lied wieder in aller Munde! Dank eines Videos, das die Polizei von Oulu in Finnland auf YouTube veröffentlicht hat, sehen wir einen Polizisten, der durch eine leere Stadt läuft und singt... Ja, ja! Das Lied "I Love You, Life" (die finnische Version heißt "Love Life - Another Day is Coming!"). Übrigens: Der betreffende Polizist ist ein gewisser Petrus Schroederus.

Den Autoren der Idee zufolge wurde dieses Lied gesungen, um die Bevölkerung zu ermutigen, während eines Ausbruchs des Coronavirus zu Hause zu bleiben! Und Petrus wurde nach diesem Video ein lokaler Star! Viele sehen in ihm sogar ein großes Potenzial als Sänger!

Seltsamerweise ist diese Komposition in Finnland seit langem beliebt und geachtet. Das Stück wurde 1962 in Finnland uraufgeführt! Es wurde von Georg Ots aufgeführt. Mitte der 90er Jahre wurde es von Martti Ahtisaari aufgeführt, um seinen Sieg bei den Präsidentschaftswahlen zu feiern! Bereits in den 2000er Jahren war er einer der meistverkauften Songs in Suomi.

Interessante Fakten

In der Tat gibt es viele wirklich bewegende und schöne Geschichten, die mit dieser Komposition verbunden sind! Werfen wir einen Blick auf einige von ihnen...

  • An einem denkwürdigen Aprilmorgen im Jahr 1961 flog die Platte I Love You, Life mit Juri Gagarin ins All! Die Wahl des sowjetischen Kosmonauten fiel nicht ohne Grund auf dieses Lied: stark und inspirierend - es hebt nicht nur die Stimmung, sondern hilft auch, neue Kraft zu finden!
  • Einige Jahre später fand in der Hauptstadt der Weltkongress der Frauen statt. Zu diesem Anlass wurden mehrere Aufnahmen des Liedes veröffentlicht: auf Englisch und auf Französisch. Beide Fassungen wurden von dem viel beachteten Iosif Kobzon wunderbar vorgetragen.
  • Nur wenige wissen es, aber der Song "I Love You, Life" hat einer Gruppe von Moskauer Skistudenten buchstäblich das Leben gerettet! Es geschah im Jahr 1967, als sich ein Team von Jungs in den karelischen Wäldern verirrte. Der Frost war furchtbar - minus vierzig Grad! Die Schneeverwehungen waren so tief, dass man sich ein Bein hätte brechen können! Als die Jungs von dem Anführer Valera Kalinin entdeckt wurden, waren sie bereits ohne Kraft... Sie konnten ihn nicht einmal hören... Sie waren so erschöpft... Valera versuchte, die sechs irgendwie zu wecken, und als er merkte, dass es nutzlos war, sang er "Ich liebe dich, Leben". Niemand hatte ihn jemals singen gehört! Und ob es sich nun um eine Art Magie handelte oder nicht, die Gruppe kam langsam zur Besinnung. Schließlich gelang es ihnen, aus dem Wald herauszukommen.

Kylie Minogue: Die 8 wichtigsten Fakten über die australische Pop-Prinzessin

Kylie Minogue - alles über die Sängerin: Fakten, Karriere und Privatleben Eine großartige Sängerin, talentierte Schauspielerin und auch eine brillante Songschreiberin - diese...

"Das Mädchen mit der Tasse": Wie Arina Danilova die Jury bei The Voice in ihren Bann zog

Wer ist Arina Danilova, ihre Biografie, ihr Auftritt bei The Voice und ihr Weg zum Ruhm Im Jahr 2014 wurde das Video "Girls..." im Internet sehr populär.

Wer hat "Circles on Water" besser gesungen: Daria Stavrovich oder Kristina Kosheleva

"Circles on the water": beste Song-Performance, Biografie des Interpreten, Fotos Es ist nicht ungewöhnlich, dass Lieder, die längst Kult sind, von aufstrebenden Künstlern gesungen werden. Dann erhalten die Kompositionen einen zweiten Atemzug, und einige...
Ähnliche Artikel

Wie Will Smith Michael Jackson kennenlernte

Die Geschichte, wie sich Will Smith und Michael Jackson kennenlernten Wenn man die beiden Namen Will Smith und Michael Jackson nennt, ist es nicht sofort offensichtlich, dass es eine Verbindung zwischen diesen beiden...

Simon Le Bon - die 6 wichtigsten Fakten über den Duran-Duran-Sänger

Simon Le Bon - interessante Fakten über den Duran Duran-Sänger Nur wenige Bands waren in den 1980er Jahren so einflussreich wie Duran Duran. Großbritanniens neue Wellenkönige...

Wer ist sie - die Frau auf dem Cover des legendären Black Sabbath-Albums

Die Frau auf dem Cover des Black-Sabbath-Albums - wer sie ist: Geschichte und Fakten Die Veröffentlichung des Debütalbums von Black Sabbath im Jahr 1970 veränderte die Musikindustrie für immer. Das...

Niedlicher Song entpuppt sich als Gangsta-Rap aus Schweden: eine Geschichte über den Ginseng Strip 2002

Yung Lean - Popularität, Songs, Biografie des Musikers. Was steckt hinter dem Erfolg der Weltstars - Produktionsqualität, Talent oder etwas anderes? Wie erklären Sie dann die Tatsache, dass...

Top 15 der größten Popsänger aller Zeiten laut der Zeitschrift Fuzz Music

Die größten und besten Popsängerinnen und -sänger der Musikgeschichte Die Musikgeschichte ist reich und vielfältig in ihren Gesichtern. Sie kennt viele große Namen, die als...

"Das gefürchtete Volk: Wie ein Kind aus einer kleinen Stadt in Tula zum Fernsehen kam

Shaman - Erfolgsgeschichte, Hass von Kritikern, beste Songs Die Reise eines jeden Leinwandstars beginnt mit einem hellen Blitzlicht. Der Held des heutigen Artikels, ein Musiker unter dem Pseudonym...